Viele der faszinierendsten Autos teilen sich eine Reihe von relativ schnell benannten Eigenschaften: Starke Motoren, dynamisches Design ohne Rücksicht auf die letzten Prozente Alltagsnutzen und ein zumindest ansatzweise sportlich abgestimmtes Fahrverhalten ohne völligen Verlust eines gewissen Restkomforts – in der Regel finden sich diese Zutaten vor allem bei großen Coupés, aber Mercedes geht nun einen Schritt weiter und schickt acht Jahre nach dem ersten viertürigen Coupé die zweite Variante des CLS an den Start.

Der Mercedes CLS Shooting Brake kommt bereits im Oktober zu den Händlern und soll nach dem Willen der Stuttgarter eine ähnliche Erfolgsgeschichte begründen wie das viertürige Coupé. Der elegant-sportlich gezeichnete Edel-Kombi konkurriert zwar bei den Abmessungen und Motorisierungen mit BMW 5er Touring, Audi A6 Avant und Mercedes E-Klasse T-Modell, hebt sich optisch aber deutlich von den typischen Oberklasse-Kombis ab und ist insofern erheblich exklusiver positioniert.

Laut dem französischen Magazin L’Automobile könnten die vor einigen Monaten noch als bloße Spekulation bezeichneten Gedankenspiele rund um einen BMW 6er Gran Touring allerdings schon 2014 Realität werden, um dem CLS Shooting Brake ein passendes Pendant entgegenzustellen.

Genau wie der CLS-Kombi würde auch der 6er-Kombi vor allem auf Privatkunden zielen, die sich von der Firmenwagen-Armada auf den Straßen abheben wollen und trotz etwas größerem Platzbedarf ein besonders exklusives Fahrzeug bewegen möchten. Aus Sicht des Herstellers könnten bereits relativ kleine Stückzahlen für eine insgesamt profitable Baureihe sorgen, da sich die Entwicklungskosten dank der Nutzung einer bekannten Fahrzeugarchitektur in Grenzen halten.

Mit kräftigen Motoren und hochwertiger Sonderausstattung wäre ein solcher Luxus-Laster wohl auch in den USA erfolgversprechend, obwohl der US-Automarkt bisher wenig mit den Kombis der deutschen Premiummarken anfangen konnte. Durch die neue Positionierung zwischen elegantem Coupé und auf reine Praktikabilität ausgelegtem Kombi könnten Fahrzeuge wie der CLS Shooting Brake aber auch Amerikaner überzeugen.

Andererseits muss die BMW-Marktforschung die Frage beantworten, ob neben dem ebenfalls auf elegantes Design setzenden BMW 5er Touring F11 genügend Platz für einen weiteren Designer-Kombi ist, denn die Unterschiede wären wohl zwangsläufig weniger groß als zwischen CLS Shooting Brake und dem eher pragmatisch gezeichneten E-Klasse T-Modell.

(Bilder BMW: Roger Lighterness, Theophilus Chin / Restliche Bilder: Mercedes-Benz)

Do you like this article ?
  • Exxa

    Seht euch mal diesen Innenraum des CLS an, der Hammer ! Vor allem dieses Lenkrad !

    Ich war vor kurzem mal in einem CLS gesessen, muss sagen, dass die Innenraumqualität – besonders im Detail – den derzeitigen BMWs doch sichtbar vorraus ist. 

    • HayesHDX

      Das sehe ich anderes. Habe die letzten Monate diverse C-Klassen, E-Klassen (inkl. Cabrio) gefahren (fahren müssen). Die Innenraumqualität kommt nicht im Ansatz an die von BMW ran.Die Werkstoffe sind eher pragmatisch gehalten. Das von Dir bewunderte Lenkrad gibt es in jeder C-Klasse (Avantgarde) – hat hier nur einen andere Farbe.Das Innenraumdesign des E- und auch des CLS ist nur ein Abklatsch der BMW E60 Baureihe.
      Der erste CLS war mE ein wunderbares Auto, der aktuelle CLS ist nur ein überzeichneter Möchtegern, die Rückleuchten sind einfach nur gräßlich.
      Den neuen CLS Shooting Brake finde ich weder elegant und gleich gar nicht “exklusiv” positioniert. Den gibt es als 250 CDI – mit 2,1l Vierzylinder Taxi Diesel!
      Wie exklusiv so was sein kann – na ja…

      Im Übrigen werden die Dinger auch im Firmenwagensegemt sehr gut laufen, bei Preisen ab 60K€ ist das auch kein Thema und das ist auch der Grund, warum dieser Vierzylinder Diesel verfügbar ist. Kann nur hoffen und wünschen, dass BMW weiter diesem Ansatz widersteht und keinen Vierzylinder im 6er anbietet (im 7er haben sie es ja bisher im Gegensatz zu S-Klasse und A8 auch geschafft, diese für solche Fahrzeuge unwürdigen Motoren aussen vor zu lassen).

      Und Exxa, setzt Dich mal in einen 6er – das ist im Moment der edelste Innenraum in einem Serienfahrzeug, da kommt kein CLS ran.

      • MFetischist

        Deine Bemerkung zum 6er Interieur ist ebenso zutreffend, wie deine zum Mercedes Interieur.

        Ich bin ja vor kurzen auch auf du-und-du mit der aktuellen E-Klasse gegangen und war zum Teil regelrecht erschüttert.

        Interessant finde ich aber schon das BMW M alle Kombis zu Grabe getragen hat, weil der Markt für die Kombis auf dem europäischen Sektor zu sehen ist und dieser schrumpft. Nun überlegt man aber solche Wege zu gehen?

        Mir erscheint das unlogisch. Ein M5 Touring stößt doch finanziell in gleiche Marktsegmente. Sind das dann alles gehobene Flottenfahrzeuge?

        • HayesHDX

          Das mit dem M5 Kombi kann ich auch nicht so richtig verstehen, andererseits gibt es ja ALPINA – und dadurch weiß BMW sicher sehr gut wie die Kombis in der Liga laufen. Wäre bestimmt kein Ding, dass BMW einen F11 M5 Touring baut und damit auch Geld verdient – aber die M GmbH muss ja inzwischen auch AG Fahrzeuge “tunen” statt so etwas zu entwickeln – allerdings könnte man ja auch etwas träumen und sagen, dass die M GmbH bewusst keinen M5 Touring bauen will, da sie alle Resourcen auf die Entwicklung des M1 konzentrieren muss und neben M2,3,4,5,6 und X5/6M keine Zeit für so was hat…*träum*

          Im Übrigen bin ich überzeugt, dass ein 6er Gran Touring eine Zeitungsente ist. Den CLS Shooting Brake finde ich persönlich so mißlungen, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass die mit dem wirklich Erfolg haben, sicher verdienen die damit Geld, da es ja auch nur eine aufgestrapste E-Klasse ist aber der 6er von BMW spielt nun mal noch eine Liga höher. Und dort sehe ich ein 6er GC aber keinen deformierten Kombi.

          Mercedes sollte mal lieber wieder ein vollwertiges, viersitziges Cabrio bauen (das E-Klasse Cabrio auf C-Klasse Basis zähle ich nicht dazu, das Ding ist einen Beleidigung – jedes W124 Cabrio dreht sich da im Autograb bei dem Ding) statt nach der R-Klasse den nächsten halbgaren Schuß Richtung Pseudo-Luxus abzufeueren. Statt wie Mercedes so ein häßliches Auto mit Vierzylinder wie den CLS Shooting Brake nach zu bauen sollte BMW endlich den 660i mit V12 ankündigen…

          • MFetischist

            Ja für den 660i plädier ich seit Ewigkeiten. Würde die Baureihe sehr aufwerten. Als 660i GC gibt es sicher Kanibalismus hin zum 760er aber als Coupé und Cabrio wäre er outstanding.

            Zu deinem Viersitzer-Cab. Mercedes plant ein CL-Cabrio auf Basis der nächsten S-Klasse.

            Sonst wie immer alles zustimmungfähig. ;)

            • HayesHDX

              Apropos CL – das ist ein modernes aber angenehmes Design. Hoffentlich verhunzen die den neuen CL dann nicht auch mit Sicken und LED Girlanden.

              Na, das wäre mal ein Vergleich: Mercedes Benz CL 600 gegen 660i… dann wäre dann immer noch Platz für einen Alpina “660i” – der dann gegen den CL 65 AMG antritt…

              Verdammt, da ist wirklich einen Riesenlücke bei BMW. Mercedes hat in SL, CL, S-Klasse, G-Klasse einen V12 (entweder als 600er oder als 65 AMG). BMW nur den 760i.. (ohne RR natürlich). Also, V12 in alle Varianten des 6er!

              Da wir dann schon zwei sind, die einen 660i wollen, sollte das doch für BMW allemal als Grund reichen, einen zu bauen. Die können ja uns dann auch vors Loch schieben wenn die Ökoterroristen auf die draufhauen. BMW kann dann sagen: “Die sind Schuld bei BT – die wollten doch die Karre!”

              • MFetischist

                Jau und dann? X7 60i? 

                Der 60i von BMW ist für mich formal auch der beste Motor im Segment. 
                Der V12 hat immer eine eigene Faszination und auch ich bin ein Fan des CL, vor allem des Interieurs.

                Sicher alles eine Geschmacksfrage aber ich empfinde es als sachlich und gediegen. Genau richtig für die Klientel. Wer es sportlicher / moderner aber trotzdem geschmackvoll will, ist dann beim 6er richtig.

                Alpina wird so ein Fahrzeug nicht mehr bauen dürfen. Ein B12 wäre aber mal wieder etwas feines.

                Hach lasset uns träumen!

                • HayesHDX

                  Was ist denn überhaupt mit Deinem Fahrbericht “MFeti drives the Sexmachine”?

                  PS: Deine Antwort lese ich morgen – muss jetzt erst mal los… ;-)

                  • MFetischist

                    GC? Noch nicht gefahren. Schrieb ja das ich zur Zeit kaum Luft habe. =(

                    Bin nur Glubschi gefahren. :D

                  • HayesHDX

                    Na, DAS ist ja dann fast wie 6er fahren… ;-)

  • moehre

    Die Verarbeitung ist ja immer nur eine Kostenfrage (insbesondere Taktzeiten), das Zeug kommt doch eh vom gleichen Zulieferer und an Montagverfahren fehlt es hoffentlich nicht.

    Ich muss aber auch klar sagen: Ein 6er Kombi?
    Höchstens für den Golfbag und da gibts schon 5er GT, 5er Kombi, 6er GC. Was anderes würde ich in den sehr edel wirkenden CLS SB Kofferraum gar nicht reinlegen, damit ja nix kaputt geht. Also nix mit Möbel transportieren oder Tiere oder andere sperrige Sachen, die nicht in einem weichen Tasche rumliegen.

    • M3-Dreamer

      “Tiere” … warum eigentlich nicht, dann kann endlich auch der Pitbull, Staffordshire oder andere Kanpfhunde endich “standesgemäß” mitfahren … genau dafür bringt doch MB auch den CSL Shooting Brake … oder nicht?

      • MFetischist

        Alles für den Dackel…?

      • moehre

        Haha :D

        Um dem Hund was gutes zu tun, muss doch eh wieder ein quaderförmiger Käfig rein, also ist das ganze Design zu Nichte.

    • HayesHDX

      Diesen Kofferraumboden wird fast kein CLS SB haben, der kostest nämlich mal richtig Aufpreis – Momentan sagt MB nicht mal, wieviel:

      Die MB Side sagt nur:

      Schließlich wird dem CLS Shooting Brake mit dem optional erhältlichen designo Holzladeboden in amerikanischem Kirschbaum, offenporig mit schwarzen Intarsien, exklusives Jachtambiente verliehen.

      Selbst bei der Edition1 (wie beim CLS werden die ersten CLS SB als Edition verkauft) gibt es den Boden nur gegen Aufpreis.

      • CSL E46

        Der Boden sieht super aus, ist aber m.M.n. sehr unpraktisch. Wenn etwas kleines im Kofferraum ist, rutscht es hin und her und verursacht sogar noch klappergeräusche auf dem harten Holz. Desweiteren sehen Kratzer auch nicht so toll aus. Ich würde es mir eher nicht holen, schon gar nicht für den vorraussichtlichen hoehn Preis.

        Das 6er GC SB halte ich für ein Gerücht.Es unterscheidet sich vom 5er nicht so wirklich und wird aber deutlich teurer sein

        • MFetischist

          Da steht doch eh nur das kleine Guccitäschchen drin. Das ist aus Leder und klebt dann ggf. schön auf dem Holz. ;)

          Bei einem Q7 V12 hab ich so eine Lösung auch schon einmal gesehen.

          • moehre

            http://www.bmwz4roadster.net/bmw_z4_individual_programs.htm 

            So ein Holz gab es ja mal im Z4 individual. Finde ich sehr schön. Aber eben nix, um mal eben was drauf abzustellen.

            • MFetischist

              Z4, X5 E53 und 7er E65… Da war die Komposition Individual Maritim angesagt. Allright, hab das Muster dazu sogar da.

            • der_ardt

              das sieht ja aus wie diese hässlichen amerikanischen Hausfrauenkombis mit holzverkleideter Seite -.-

            • Guest

              I Love it !
              Habe es einmal live im 7er gesehen > einfach nur genial

          • HayesHDX

            Ob dann wirklich die Tasche der Grund ist, aus welchem der Boden klebt, wenn die Dame wieder aus dem Kofferraum raus ist… ;-)

            • MFetischist

              Mensch was ist bei euch die letzten Tage nur los Jungs? :D

              • HayesHDX

                Zu warm…?

                • MFetischist

                  Einmal aktive Sitzbelüftung für alle!? :D

            • moehre

              *räusper*
              Na solange beide Spaß hatten, will ich mal nix gesagt haben! :D

  • BE.EM.WE

    bald kann also jeder seinen ganz privaten leichenwagen fahren…

  • Pingback: BMW M6 Gran Coupé F06 offiziell für 2013 bestätigt, Viertürer mit 560 PS

  • Pingback: *Der offizielle [HWLUXX] Automobil-Sammelthread* - Seite 3336