AMI Leipzig 2012: BMW M6 Cabrio F12 in San Marino Blau Metallic

BMW M6 | 4.06.2012 von 20

Nach der Vorstellung des BMW M6 Coupé F13 auf dem Auto Salon Genf feierte das neue BMW M6 Cabrio F12 auf der AMI Leipzig 2012 …

Nach der Vorstellung des BMW M6 Coupé F13 auf dem Auto Salon Genf feierte das neue BMW M6 Cabrio F12 auf der AMI Leipzig 2012 seine Europapremiere. Wie schon bei der New York Auto Show im April und auf den offiziellen Pressebildern und Wallpapern wurde der offene M6 in kräftigem San Marino Blau präsentiert, bei den Felgen handelt es sich um die geschmiedeten und polierten 19 Zoll Leichtmetallräder Sternspeiche 344 M.

Hinter den Felgen ist die serienmäßige Compound-Bremsanlage mit Bremssätteln in Blau Metallic zu sehen, die als Option angekündigte Carbon-Keramik-Bremsanlage wäre an ihren goldenen Bremssätteln leicht zu erkennen.

Angetrieben wird das aktuell stärkste Cabrio von BMW genau wie der BMW M5 F10 und das M6 Coupé von einem V8-Biturbo, der 560 PS an die Hinterräder schickt und serienmäßig mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert ist. Im Fall des M6 Cabrio genügt das Triebwerk, um den Standardsprint in 4,3 Sekunden zu erledigen und die 200er-Marke nach 13,1 Sekunden zu knacken.

Trotz seiner Masse von 2.055 Kilogramm inklusive Fahrer und Gepäck kommt das BMW M6 Cabrio auf ein Leistungsgewicht von 3,5 Kilogramm pro PS. Das vollelektrische Stoffverdeck mit 6er-typischer Finnen-Optik öffnet in 19 und schließt in 24 Sekunden, als Farbe steht neben Schwarz und Beige auch die Variante Anthrazit Silbereffekt zur Wahl.

Kofferraumvolumen und Normverbrauch des M6 Cabrio können mit 300 bis 350 statt 460 Liter sowie 10,3 statt 9,9 Litern auf 100 Kilometer nicht ganz mit den Werten des M6 Coupé mithalten, den meisten Interessenten dürften diese Nachteile aber herzlich egal sein.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden