Genf 2012: BMW 3er F30 und BMW 5er F10 von BMW M Performance

BMW 3er | 17.02.2012 von 18

In einer Meldung zum Lineup von BMW auf dem Genfer Salon Anfang März hat BMW die ersten offiziellen Bilder zu BMW 3er F30 und BMW …

In einer Meldung zum Lineup von BMW auf dem Genfer Salon Anfang März hat BMW die ersten offiziellen Bilder zu BMW 3er F30 und BMW 5er F10 mit Komponenten von BMW M Performance versteckt und auch wenn die Auflösung der Bilder momentan noch viele Wünsche unerfüllt lässt, bekommen wir doch einen guten ersten Eindruck vom Ausbau des sportlichen Zubehör-Programms.

Für die 3er- und 5er-Reihe werden unter anderem Auf- und Einsätze für das M Aerodynamikpaket (Bestandteil des M Sportpakets) aus Carbon sowie schwarze Nieren angeboten, die den sportlichen Auftritt weiter unterstreichen sollen. Dazu kommen je nach Modell Heckspoiler, Heckfinnen, Dachkantenspoiler und die “Top Stripes” genannten Zierstreifen.

Für alle drei Modelle gibt es spezielle Leichtmetallräder in BiColor-Optik, im Fall von 3er und 5er sind diese in 20 Zoll verfügbar. Nur für BMW 1er und BMW 3er umfasst das Programm zudem ein besonders sportlich abgestimmtes BMW M Performance-Fahrwerk sowie eine besonders großzügig dimensionierte und zugleich gewichtsoptimierte BMW M Performance Bremsanlage:

Die sowohl vorn als auch hinten in Aluminium-Festsattel-Bauweise ausgeführte Bremsanlage garantiert auch bei hoher thermischer Belastung konstant hohe Verzögerungsleistungen. Ihre angelochten und innenbelüfteten Sportbremsscheiben weisen vorn eine Größe von 370 x 30 Millimeter (Durchmesser x Stärke) und hinten die Dimension 345 x 24 Millimeter auf. Die Bremssättel sind vorn mit jeweils vier und hinten mit jeweils zwei Kolben bestückt und am vierfarbigen M Logo zu erkennen.

Die Leistungssteigerung für den Vierzylinder-Diesel N47 von 184 auf 200 PS ist demnächst auch für 520d F10 und 520d F11 sowie für den neuen BMW 320d F30 erhältlich, das Angebot für den BMW 120d F20 wurde bereits vor einiger Zeit angekündigt. Bereits angekündigt ist ein BMW M Performance Power Kit für ausgewählte Benzinmotoren, wobei es sich sowohl um die neuen Vierzylinder-Modelle als auch den aufgeladenen Reihensechszylinder handeln kann.

Für mehr Sound sorgt demnächst das BMW M Performance-Schalldämpfersystem, das zunächst für die Modelle BMW 125i, BMW 640i, BMW 535i und BMW 335i angeboten wird. Für den Innenraum bietet das Zubehör-Programm neue Interieurleisten in Carbon und Alcantara, dazu kommen Sportlenkräder, Edelstahl-Pedalerie, Handbremsgriff und Fahrerfußstütze.

Im Fall von BMW 1er F20 und BMW 5er F10 sollen die neuen Produkte ab März erhältlich sein, im Fall der BMW 3er Limousine F30 soll es mit der Markteinführung des M Pakets so weit sein – also erst im Lauf des dritten Quartals 2012.

18 responses to “Genf 2012: BMW 3er F30 und BMW 5er F10 von BMW M Performance”

  1. XXX says:

    5er – will haben!

  2. El says:

    @1c7790d4f625f23f7ebd5312e729abf5:disqus  Benny – weißt du vieleicht – ob es beim F10 in Zukunft vl noch Leistungssteigerungen für anderen Diesel, als den 520d geben wird?

    Danke =)

  3. Anonymous says:

    Omg wer kauft sich denn blos diese Streife?
    Beim F20 gefällt mir das Sportpaket deutlich besser.
    Bei dem Bild vom Interieur des F20 ist sowohl das Basis Radio verbaut als auch
    der große Bildschirm
    I-drive fehlt hingegen.
    Sowas passiert denen doch nicht zufällig?!
     

  4. Anonymous says:

    ..lecker, den Schaltknauf find ich ja mal geil… *sabber*

  5. Anonymous says:

    F10 und F30 sehen sehr gut aus, vor allem das Carbon innen und außen. Die Lenkräder mit Alcantara und die Fußstützen sehen sehr sportlich aus. Bin gespannt auf die offiziellen Bilder und Infos!!

  6. Marius says:

    Wer kauft sich denn dann noch einen 125d/325d/525d? Macht überhaupt keinen Sinn mehr

    • Einma1to says:

      Der Sinn ist, dass durch zwei Turbolader die Leistung in einem größeren Drehzahlbereich anliegt. Weniger Schaltvorgänge.

    • Anonymous says:

      Wieso denn? Beim 5er z.B. gibt es das PowerKit bisher nur für den HS – wenn Du also Automatik möchtest, dann geht das nicht. Da die Mehrheit GW sind (also meist auch Leasing) explodiert die Rate des 520d mit “Tuning” (obwohl von BMW selbst) – da ist der 525d dann günstiger. Das Kit macht also eher Sinn, wenn Du nen HS bereits hast und mehr Leistung möchtest – ob dann 16PS mehr über 2K€ Dir wert sind… mE nach gibt es da günstigere Lösungen (auch wenn bei beim BMW Kit größere Kühler etc. dabei sind).

  7. Thomas says:

    Der 5er schaut einfach nur suverän aus, der 3er wie der Typ in der Bar, der unbedingt jemanden aufmischen will und der 1er ist das schwarze Schaf der Familie 😉

  8. Hcabaumann says:

    Gibt’s Angaben zu dem Preis für die Bremsanlage? Wird sicher ein teurer Spaß.

  9. […] getunten BMW 125i, außerdem werden aber schon bald auch Komponenten für den BMW 3er F30 und den BMW 5er F10 erhältlich sein und auch den Fahrern dieser Modelle zusätzliche Sportlichkeit zum Nachrüsten […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden