MINI Cargo: Erste Renderings zeigen Lieferwagen von MINI für Genf 2012

MINI | 4.01.2012 von 8

Vor ein paar Tagen haben wir darüber berichtet, dass MINI laut Infos der Auto Motor und Sport einen kleinen Lieferwagen auf dem Genfer Automobilsalon 2012 …

Vor ein paar Tagen haben wir darüber berichtet, dass MINI laut Infos der Auto Motor und Sport einen kleinen Lieferwagen auf dem Genfer Automobilsalon 2012 präsentieren wird. Der MINI Cargo genannte Kleintransporter soll auf dem Clubman basieren, an die Stelle der Rückbank tritt im Fall des Cargo aber eine große Ladefläche.

Die Scheiben hinter der B-Säule würden durch lackiertes Metall ersetzt, außerdem ist auch eine Trennwand zwischen den Insassen und dem Laderaum denkbar. Der Cargo könnte so vor allem für Kurierdienste, Pizza- und andere Lieferdienste interessant sein, die Wert auf einen stylishen Auftritt legen. Natürlich bleibt die Frage, ob die potenziellen Kunden für diesen Auftritt und das zu erwartende Plus an Fahrdynamik bereit sind, einen vermutlich deutlich höheren Preis als bei VW Caddy oder gar Dacia Logan MCV zu zahlen.

Wie ein solches Gefährt ungefähr aussehen könnte, zeigen uns nun zwei neue Photoshop-Entwürfe von Theophilus Chin. Zu sehen ist dabei im Wesentlichen ein Clubman mit lackierten Seitenscheiben, allerdings sind alle sichtbaren Karosserie-Elemente in Silber ausgeführt. Wir würden davon ausgehen, dass MINI den Lifestyle-Charakter des Cargo wie üblich auch durch verschiedene Farbkombinationen unterstreicht.

Ob der MINI Cargo tatsächlich in Serie gebaut wird, bleibt allerdings weiterhin unklar, denn außer der AMS gibt es bis heute keine zweite Quelle für diese Behauptung. Sobald es weitere Infos rund um den Clubman-Ableger gibt, werden wir natürlich darüber berichten.

(Bilder: TheophilusChin.com)

  • palle

    Ich finde diese Idee einfach schwachsinnig!!! warum muss im Mini Portfolio jetzt auch noch ein Lieferwagen rein?????? Reicht es nicht, dass man die Modellpalette mit “normalen” Autos erweitert? – Kommt evtl 2015 auch ein Gegner für den Mercedes Sprinter aus dem Haus Mini????? Konzentriert euch bitte mehr auf die wesentlichen Autos in eurer Modellpalette und experimentiert nicht mit sowas!!!

    • Anonymous

      Es passt aber gut in die Zeit: Mit möglichst wenig Aufwand möglichst viele Modelle in den Markt zu Pressen.

      Ich würde hier auch keine großen Absatzzahlen erwarten, der Entwicklungsaufwand tendiert aber halt auch gegen 0.

      Chris

  • Jupp

    An sich find ich das Auto schon gut, aber mehr als eine Studie wird dabei ohnehin nicht entstehen.
    In einen stark umkämpften Segment, wie diesem, tobt ein harter Preiskampf den Mini sicherlich nicht aufnehmen kann und will.
    Von daher, schönes Konzept und vielleicht eine Anregung für versierte Schrauber die bereits einen Clubman haben und einen Lieferwagen brauchen.

  • Anonymous

    Wieso sollte ein Pizza- oder Kurierdienst mehr für einen MINI zahlen, wenn er einen Logan auch bekommt für die Hälfte? Ich seh den Sinn nicht.

    emirbmw

    • der_Ardt

      Würdest du deine Werbung lieber an einem Logan oder an einem Mini sehen?

      • haha

        also mal im ernst, ich bin selber handwerker und hasse meinen renault kangoo wie die pest – aber wenn mein chef mit sowas ankommen würde…weiss nich ob ich lachen oder weinen würde.
        so ne kartoffel muss praktisch sein…und nicht das hässliche ebenbild eines normal schicken flitzers

        • Anonymous

          Ja als Handwerker verstehe ich das. Ich würde für meinen Betrieb auch eine Schüssel haben wollen in die alles reinpasst und die möglichst billig zu unterhalten ist. Aber eben z.B. Kurierdienste und Pizzalieferanten wie Emir schon als Beispiel brachte sind auf Werbung auf den Fahrzeugen angewiesen und ein Renault Kangoo mit Pizzawerbung drauf ist einfach bei weitem nicht so ein guter Werbeträger wie ein Mini mit Pizzawerbung drauf.

          EDIT: Ich würde allerdings auch eher ungern einen Dachdecker engagieren der im Mini vorfährt… ist halt branchenabhängig..

  • Pingback: MINI plant bis 2020 Modellpalette mit zehn verschiedenen Fahrzeugen | Bmw Bog()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden