Patentzeichnungen zeigen Exterieur-Design des BMW 1er Dreitürer F21

BMW 1er | 28.12.2011 von 85

All jene Leser dieser Seite, die für den BMW 1er Dreitürer F21 ein anderes Front-Design als beim Fünftürer F20 erhofft hatten, können ihre stillen Hoffnungen …

All jene Leser dieser Seite, die für den BMW 1er Dreitürer F21 ein anderes Front-Design als beim Fünftürer F20 erhofft hatten, können ihre stillen Hoffnungen nun langsam aber sicher begraben – aktuelle Patentzeichnungen von Jokeforblog geben wenig Anlass zur Hoffnung. Erwartungsgemäß bleiben die Änderungen zwischen Drei- und Fünftürer wie schon bei den Vorgängern mit den internen Bezeichnungen E87 und E81 überschaubar und beschränken sich im Wesentlichen auf den Bereich zwischen B- und C-Säule.

Genau wie der 1er E81 wird auch der neue Dreitürer F21 über rahmenlose Türen verfügen, die den 1er von den meisten anderen Dreitürern der Kompaktklasse unterscheiden werden. Abgesehen davon bleibt natürlich der Hinterradantrieb als absolutes Alleinstellungsmerkmal erhalten, zumindest für die rund sieben Jahre Bauzeit des F21. Dessen Nachfolger könnte 2019 nach aktuellem Stand durchaus mit kostengünstigem Fronantrieb zu den 1er-Kunden rollen, die ihren Kompaktklasse-BMW mehrheitlich ohnehin nicht wegen der angetriebenen Hinterräder gekauft haben.

Marktstart für den neuen BMW 1er Dreitürer F21 ist im Herbst 2012, die Motorenpalette wird dann bereits deutlich umfassender als zum Marktstart des Fünftürers F20 ausfallen. Alle Motoren lassen sich optional mit einem achtstufigen Automatikgetriebe ausrüsten, die stärkeren Varianten auch in einer Variante mit Schaltwippen am Lenkrad.

Genau wie für den Fünftürer soll es auch für den Dreitürer früher oder später den optionalen Allradantrieb xDrive geben, der die Verkaufszahlen des 1ers in manchen Regionen beflügeln soll. Mit offiziellen Bildern und Infos zum F21 ist frühestens im Umfeld des Genfer Salons im März 2012 zu rechnen, wir gehen aber eher von einem etwas späteren Termin aus.

(Bilder: Jokeforblog.blogspot.com)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden