Das Ende naht: Erste BMW 1er F20-Motoren entfallen bald

BMW 1er | 11.02.2019 von 13

Das Ende des BMW 1er F20 zeichnet sich langsam aber sicher ab, denn nach unseren Informationen entfallen schon bald die ersten Motor-Varianten des kompakten Hecktrieblers. …

Das Ende des BMW 1er F20 zeichnet sich langsam aber sicher ab, denn nach unseren Informationen entfallen schon bald die ersten Motor-Varianten des kompakten Hecktrieblers. Zuerst betroffen sind jene Modelle, deren Motoren nicht alle Anforderungen der Abgasnorm Euro 6d-TEMP erfüllen können. Mit Blick auf die überschaubare Rest-Laufzeit des BMW 1er F20 verzichten die Münchner offenbar darauf, neue Motoren zu integrieren und lassen die Modelle stattdessen auslaufen.

Wirft man einen Blick in die aktuelle Preisliste, sind mehrere Diesel-1er mit verschiedenen Varianten des Vierzylinder-Motors B47 betroffen: Anders als die Benziner erfüllen 116d, 118d, 120d und 125d in den meisten Fällen “nur” die Abgasnorm Euro 6c. Ausnahmen hiervon stellen nur die Modelle 118d, 120d und 120d xDrive mit Achtgang-Automatik dar, mit Bestellungen aller anderen Diesel-Varianten der aktuellen 1er-Reihe sollten Interessenten also lieber nicht mehr lange warten.

Im gleichen Umfang wie der BMW 1er Fünftürer F20 ist auch der Dreitürer F21 von der schrittweisen Reduzierung des Motoren-Angebots betroffen. Bereits vor einigen Monaten hat BMW mit Blick auf die WLTP-Umstellung das Angebot verschiedener Modelle mit manuellem Getriebe reduziert, wovon unter anderem der seitdem nur noch mit Achtgang-Automatik bestellbare BMW M140i betroffen war.

Gegen Ende des Jahres wird der neue BMW 1er F40 in die Fußstapfen des F20 treten. Die dritte Generation wird ausschließlich als Fünftürer erhältlich sein und als erster 1er die UKL-Architektur für Fahrzeuge mit Frontantrieb nutzen. Das für den 1er neue Technik-Konzept und die damit verbundene Abkehr vom Hinterradantrieb wird so manchen BMW-Liebhaber verärgern, aber in München ist man von der Leistungsfähigkeit der Architektur überzeugt und glaubt, auch mit Frontantrieb viel Fahrspaß vermitteln zu können. Unbestritten sind die Vorzüge des Frontantriebs mit Quermotor bezüglich des Platzangebot im Innenraum, das für fast alle Kunden in der Kompaktklasse eine erheblich wichtigere Rolle spielt als leicht provozierbares Übersteuern.

13 responses to “Das Ende naht: Erste BMW 1er F20-Motoren entfallen bald”

  1. Pro_Four says:

    …momentan versüßt mir mein M240i jeden Tag, eine wahre Freude das Geschoss. Solange das kommende 2er Coupe eine Achsverteilung annähernd 50:50 besitzt und der Heckantrieb bzw. der hecklastige Allrad bleibt, ist für mich alles ok.
    Schon der jetzige 2er musst sich zum Teil selbst subventionieren, was ja beim 1er anders war. Interessant wird dann werden, was der kommende 2er an Technik vom 3er bekommt, Achsen, Antrieb -6zylinder, Getriebe ?

    • M. Power says:

      Geniess deinen M240i, ich befürchte so viel Fahrspass werden die Nachfolger 1er/2er nicht mehr bieten.
      Ich bin letzte Woche den M140i und M240i mit Xdrive in Davos und Flüelapass gefahren. Auf abgesperrter Passtrasse mit viel Schnee…. War echt cool und ein toller Anlass von BMW Schweiz.
      Ausserdem noch die neuesten Modelle M850 und X5.

      • Pro_Four says:

        …Danke, die Aktion von BMW habe ich mit allen Modellen auch mal genossen, da konnten wir M5, M4, M2 und einen X5M fahren. Machte jede Menge Spaß, obwohl wir uns alle einig waren, der M2 als Handschalter machte den meisten Spaß.

        Der B58 im M240er ist aber auch ein Sahnemotor, wahnsinn wie der schiebt und das ohne ein Turboloch wahnehmen zu müssen.

        Wie ging der M850er so?

        • M. Power says:

          Ja der M850 war ein cooles Erlebnis.
          Zuerst ist man von der Grösse etwas skeptisch, aber mit der mitlenkenden Hinterachse ist das Auto sehr handlich. Und der V8 ist natürlich auch ein Sahnestück.
          Meine Frau hätte den M850 am liebsten gleich mitgenommen, sie war ganz in und weg von dem Auto. Tja das sind dann eben die Probleme bei solchen Events…
          Vom X5 M50d war ich auch positiv überrascht, beim Slalom auf Schnee sehe handlich und schön zum driften. Hätte ich nicht gedacht, bei so einem grossen und schweren SUV.

  2. […] of the BMW 1 Series F20 is slowly but surely emerging, because, according to our sister magazine Bimmertoday, the first engine variants of the compact rear-wheel drive will soon be eliminated. First affected […]

  3. […] of the BMW 1 Series F20 is slowly but surely emerging, because, according to our sister magazine Bimmertoday, the first engine variants of the compact rear-wheel drive will soon be eliminated. First affected […]

  4. […] of the BMW 1 Series F20 is slowly but surely emerging, because, according to our sister magazine Bimmertoday, the first engine variants of the compact rear-wheel drive will soon be eliminated. First affected […]

  5. Pietro Bosco says:

    Is the release date during IAA Frankfurt 2019? I hope for Geneva motor show next month… Someone know something more?

  6. […] of the BMW 1 Series F20 is slowly but surely emerging, because, according to our sister magazine Bimmertoday, the first engine variants of the compact rear-wheel drive will soon be eliminated. First affected […]

  7. […] of the BMW 1 Series F20 is slowly but surely emerging, because, according to our sister magazine Bimmertoday, the first engine variants of the compact rear-wheel drive will soon be eliminated. First affected […]

  8. […] zullen nog even blijven, alle andere varianten (handbakken, 116d en 125d) komen volgens het Duitse Bimmer Today binnenkort al te […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden