“Alter” BMW 1er E87 schlägt seine Wettbewerber im ZF-Praxistest 2011

BMW 1er | 27.07.2011 von 15

Kurz vor dem Marktstart des neuen BMW 1er F20 sorgt der Vorgänger der Generation E87 zum vermutlich letzten Mal für große Schlagzeilen: Die Teilnehmer des …

Kurz vor dem Marktstart des neuen BMW 1er F20 sorgt der Vorgänger der Generation E87 zum vermutlich letzten Mal für große Schlagzeilen: Die Teilnehmer des ZF Praxistest 2011 haben den unmittelbar vor der Ablösung stehenden 1er der ersten Generation zum “König der Kompaktklasse” gekürt. Nachdem zunächst über 35.000 Autofans ihre zehn Favoriten dieser Klasse gewählt hatten, mussten sich VW Golf, Audi A3, Seat Leon, Alfa Romeo Giulietta, Opel Astra, Ford Focus, Citroen C4, Mazda 3 und Hyundai i30 dem direkten Vergleich auf öffentlicher Straße und Rennstrecke stellen. Die Jury bestand dabei nicht aus Profis, sondern aus normalen Autofahrern mit unterschiedlichen Erfahrungshorizonten und Vorlieben.

Erwartungsgemäß enttäuschte bei den Alltags-Disziplinen kein Vertreter grundlegend, aber auf der Rennstrecke konnte der BMW seinem Ruf alle Ehre machen und in den Disziplinen Lenkung, Traktion und Fahrverhalten das beste Ergebnis erzielen. Insgesamt kam der 1er so auf 8,32 von 10 möglichen Punkten und ließ alle Wettbewerber hinter sich.

Kritik erntet der 1er E87 vor allem für seinen Vierzylinder-Saugmotor, der im Vergleich mit den Turbomotoren der meisten Wettbewerber kein Land sieht. Die neue Generation mit der internen Bezeichnung F20 schafft hier Abhilfe und setzt auf aufgeladene Vierzylinder-Benziner, die zum Marktstart in Varianten mit 136 und 170 PS erhältlich sein werden.

Vom dynamischen Fahrverhalten des im Herbst startenden BMW 1er F20 kann man sich auch in unserem Video vom ADAC Fahrsicherheitszentrum in Linthe überzeugen oder einfach die professionell ermittelten Zahlen der AutoZeitung sprechen lassen: Auf dem Handling-Parcours schenkt der 120d dem VW Golf GTD knapp drei Sekunden ein und zeigt sich spür- und messbar deutlich dynamischer.

In der Zeitschrift Auto Test von heute (Ausgabe 8/2011) ist neben dem kompletten Bericht vom ZF Praxistest 2011 auch ein Gewinnspiel untergebracht, bei dem ein Exemplar des alten BMW 1er E87 verlost wird.

  • Pingback: BMW 1er gewinnt beim ZF Praxistest : BMW 1er E81, E82, E87 & E88()

  • schild

    Das beste an dem Auto-Zeitung Test ist, dass der 320d, der ein paar Seiten später getestet wird, noch mal eine halbe Sekunde schneller auf dem Handlingkurs ist und 2 km/h flotter durch die 18m Pylonengasse bewegt wurde… 

  • Abcasca

    eigentlich muss man hier nicht drüber reden….. der 1er und der e36compact sind einfach eine macht in der kompaktklasse…. die ganzen anderen hersteller sollten sich mal was vom e36 abgucken dass sie mal langsam modern werden. in 10 jahren wird der “alte” 1er noch der king in der klasse sein…

  • 911fetischist

    HILFE HILFE HILFE HILFE! Lennardt, Steve, Chris! Ihr seid meine letzte Hoffnung. Die Absurdität dieses Ergebnisses wird nur noch übertroffen durch den geistigen Tieffliegerkommentar von Abcasca!
    Ich zitiere “die ganzen anderen hersteller sollten sich mal was vom e36 abgucken dass sie mal langsam modern werden. in 10 jahren wird der “alte” 1er noch der king in der klasse sein…”

    Ich bin jetzt mal richtig böse:
     
    Das ist so dumm, das es weh tut. Ich weiss nicht wie dieses Ergebnis zustandegekommen ist, aber mit der Realität hat es nichts zu tun. Mag sein, dass da lauter Sportfahrer am Volant waren, die keine Kinder haben oder immer allein im Auto sitzen, die keine weiten Strecken fahren müssen, nicht im Allgäu wohnen und bei denen der Geldbeutel locker sitzt, und denen Image viel bedeutet und Nutzwert nichts. Eine Kompakt wagen ist doch kein Sportwagen. Der in der Summe beste Kompakte in diesem Feld ist der VW Golf. Wohl nicht mal Herr Reithofer würde dem wiedersprechen.  
     
    Ja, es ist richtig, dass der 1er der sportlichste Vertreter seiner Klasse war. Das ist dann aber auch schon alles. Er war bockhart und sein Platzangebot war miserabel. Der größte Witz an dem Auto waren aber die zwei hinteren Türen. Wozu braucht man in einem Auto zwei Fondtüren, wenn dieser Fond so klein ist das man nicht darin sitzen kann? Schon mal versucht als Erwachsener in einen 1er hinten einzusteigen? Da brauchst du einen Schuhlöffel. Und Abasca: Der e36 Compact eine Macht in der Kompaktklasse? Gehts noch? Gibt man jetzt  schon mit dem BMW-Zündschlüssel das Hirn ab? Nein, also wirklich.
     
    Der Einser hat jeden Vergleichstest (außer gegen die A-Klasse vielleicht) verloren, und das völlig zu Recht. Der neue 1er ist zwar in meinen Augen genauso hässlich wie der alte, (Geschmackssache) aber er hat nach allem was man liest endlich zur Konkurrenz aufgeschlossen. So siehts aus.

    • juergen3

      HILFE! HILFE! na das reicht schon.
      Der Kommentar von 911fetischst ist aber auch nicht viel intelligenter!

    • Anonymous

      Ich ärger mich jetzt schon, dass ich überhaupt drauf eingehe..
      Ich (1,78m, also Mittelmaß) saß im 1er mehrmals hinten und fands nicht zu eng und ich steige auch lieber durch eine Tür ein als über einen Sitz steigen zu müssen (pro Tür also). Wenn man so schon anfängt kann man sich auch Fragen was beleuchtete Türgriffe oder die so tolle Haptik an den unmöglichsten Stellen und der ganze Kram sollen. Auch optisch gefällt mir der 1er als Coupé sehr gut, wird eigentlich nur vom M3 und F10 übertroffen. Der neue 6er hätte die F10 Front bekommen müssen.. ich schweife ab..
      Abcasca leiert halt die übliche Lobhymne der momentanen Mitte-30er runter, zu deren Führerscheinzeit nunmal der E36 gebraucht als ein feines Auto zur Verfügung stand. Das machen die ~16 – 40 jährigen zuhauf. Wenn du dich da jedesmal so aufregst wirst du sicherlich nicht alt..

    • Anonymous

      Die Geschmäcker sind halt verschieden ABER bei mir läuft u.a. neben einem 118d auch ein Golf VI und wer mal die Materialien eines Golf geprüft hat, der sieht den 1er mit ganz anderen Augen. Als eine meiner MAin den Golf im AH abgehohlt hat, hatte der Verkäufer die WR in den Kofferraum gelegt. Darauf lag eine “Pappe” – ich nehme die “Pappe” raus und gebe Sie dem Verkäufer mit dem Kommentar, dass er seinen Müll selber entsorgen kann – darauf schaut der mich entgeistert an und stottert:”Aber das ist doch die Heckablage”… Der Golf hat mehr Platz und ist im Alltag praktischer aber der spielt mM nach eine halbe Klasse tiefer als der 1er. Und der Preis sagt auch schon alles – einen vernüftigen Golf bekommst du locker für 20K, beim 1er solltest du eher 28k einplanen und da ist dann auch nur das Nötigste drin.  

      PS: Der einzige aktuelle SPORTWAGEN von BMW ist der M3 E92.

      • Gustav

        Wenn du den m3 als Sportwagen bezeichnest, musst du mindestens den 1er m auch als Sportwagen einstufen…

  • Racket

    Ich bin erst 16 Jahre alt undhabe deshalb natürlich kein Fürhrerschein. Deshalb ist es für mich natürlich nicht möglich einzuschätzen ob ein 1 nun wirklich besser fährt als ein Golf. Ich bin mit BMW aufgewachsen ( wir haben 3 Stück ) und deshalb interessiere ich mich sehr für die Marke. Ich denke mal alle die diese Seite besuchen interessieren sich sehr für die Marke BMW. Ich stelle mir aber gerade eine Frage und es wäre sehr schön wenn mir jemand von euch diese Frage beantworten könnte.
    Wieso diskurieren manche Besucher dieser Seite ernstahft über das Ergebniss dieses Testes?

    • Anonymous

      Na, Du machst mir Hoffnung… lol

      Aber wenn Du dich fragst, wieso hier Leute diskutieren dann frag dich mal, wieso du einen Beitrag schreibst… 😉

    • Anonymous

      Na, Du machst mir Hoffnung… lol

      Aber wenn Du dich fragst, wieso hier Leute diskutieren dann frag dich mal, wieso du einen Beitrag schreibst… 😉

  • Racket

    Ich würde einfach gerne wissen wieso man sich über so einen sinnlosen Test unterhalten kann. 😀

  • Racket

    Ich würde einfach gerne wissen wieso man sich über so einen sinnlosen Test unterhalten kann. 😀

    • Anonymous

      Hat uns Dr. Benny verordnet – aber wir sind alle auf dem Weg der Besserung. Mach Dir keine Gedanken, anderen dagegen geht es richtig schlecht – die gucken Frauenfußball… 😉

  • Pingback: Anonymous()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden