Noch ein paar Fotos zum BMW 1er F20: Mineralgrau Metallic

BMW 1er | 21.06.2011 von 22

In den letzten Tagen konnten wir dank unserer Leser bereits echte Fotos vom 1er F20 in den Farben Alpinweiß, Valencia Orange Metallic und Glaciersilber Metallic …

In den letzten Tagen konnten wir dank unserer Leser bereits echte Fotos vom 1er F20 in den Farben Alpinweiß, Valencia Orange Metallic und Glaciersilber Metallic präsentieren, nun geht es weiter mit Mineralgrau. Offensichtlich handelt es sich hierbei um eine dunkelgraue Lackierung, die den nicht länger angebotenen Farbton Spacegrau Metallic ersetzen wird.

Die neuen Fotos sind auf der Autobahn entstanden und zeigen leider nur das Heck des F20, der aus dieser Perspektive klar als Mitglied der 1er-Familie erkennbar ist. Aussagen über die Motorisierung lassen sich anhand der Fotos nicht machen, weil alle zu Beginn angebotenen Vierzylinder über das einzelne runde Endrohr auf der linken Seite verfügen.

Das schon in absehbarer Zeit kommende Topmodell BMW 128i mit 245 PS wird hingegen über eine eigenständige Optik verfügen und sich mit jeweils einem Endrohr auf der linken und rechten Seite an der Formensprache von BMW 335i & Co. orientieren. Außerdem wird der vorläufige Top-1er über ein serienmäßiges Aerodynamikpaket verfügen, das ihn von den anderen Modellen unterscheidet und ihm ähnlich wie dem VW Golf GTI eine eigenständige Rolle innerhalb der Familie beschert.

Wir werden dem neuen 1er in rund vier Wochen erstmals auf den Zahn fühlen und natürlich darüber berichten, wie sich die zweite Generation des einzigen Kompaktklasse-Fahrzeugs mit Hinterradantrieb auf der Straße verhält.

  • mb81

     spacegrau war aber doch viel heller…

    • a) Die Fotos sind etwas dunkel geraten laut Fotograf.
      b) Stimmt natürlich, aber einen anderen Dunkelgrau-Ton gibt es nicht mehr. Bisherige Spacegrau-Fans dürften also eher zu Mineralgrau greifen als zu Glaciersilber.

  • mb81

     spacegrau war aber doch viel heller…

  • mammut

    Auf den Bildern und in der 360° Ansicht sieht das schwer danach aus, als entspreche das neue Mineralgrau am ehesten der alten Sparkling Graphit Lackierung, die es zu Beginn der 1er Reihe noch gab. Oder trügt das auf dem Bildschirm?

    • Ich habe die Farbe noch nicht in natura gesehen, kann ich daher leider nicht abschließend beurteilen.

  • Glamy

    Bist du dir sicher, dass der 128i die Auspuffoptik des 335i übernimmt und nicht doch der 135i?

    • Ich gehe davon aus, ja. Absolute Sicherheit: nein.

      • Anonymous

        Wird es denn überhaupt einen 135i geben? Ich hatte das so verstanden, dass der 28i den 130i ersetzt und gut. Und damit bei 3- und 5- türer bei 128i Schluss ist?!

        • Man soll niemals nie sagen, aber in absehbarer Zeit wird es im Hatchback bei Vierzylindern bleiben.

        • Anonymous

          “Ich hatte das so verstanden, dass der 28i den 130i ersetzt und gut. Und damit bei 3- und 5- türer bei 128i Schluss ist?!”

          Dem wird auch sicher so sein Hayes. Schon von der Grundausrichtung der “neuen Modellpalette” seh ich für den 135i gar keinen Raum. Wenn die ungeraden Modellreihen die “eleganten” und die geraden Modellreihen die “sportlichen” Modelle darstellen sollen, ist eigentlich nur der 235i folgerichtig, genau wie du es geschrieben hast. 130i ist tot, da Reihensechser und 128i das neue zwangsbeatmete Topmodell.

  • Marcel 9

    also, ich habe (bzgl. der posts -polo aussehn-) sehr oft auf den polo hier und da mal geachtet … aufgrund der jüngsten bilder vom neuen 1er in spacegrau wird er immer mehr zum “anti” polo. was ich damit zum ausdruck bringen will: wenn wir ihn erstmal live sehn, drin sitzen, ist das mit dem polo image nicht mehr von bedeutung!

    GESAMTEINDRUCK TOP!

  • Marcel 9

    also, ich habe (bzgl. der posts -polo aussehn-) sehr oft auf den polo hier und da mal geachtet … aufgrund der jüngsten bilder vom neuen 1er in spacegrau wird er immer mehr zum “anti” polo. was ich damit zum ausdruck bringen will: wenn wir ihn erstmal live sehn, drin sitzen, ist das mit dem polo image nicht mehr von bedeutung!

    GESAMTEINDRUCK TOP!

  • Anonymous

    In silber kannst du dir das Ding nicht antun.
    ich dunklen Farben wirkt er schon entscheident stimmiger…

    Glaube das der “2er” als 135i geben wird, aber eben wie Benny schon schrieb nicht als Hatchback..
    Wäre ja verlogen den tollen 135i auf verlorenen Boden liegen zu lassen…. 😉
     

    • Ahead

      “Glaube das der “2er” als 135i geben wird…”

      Das sicher nicht! Aber vermutlich einen 235i. 😉

      • Anonymous

        ok sorry, stimmt, ein 235i dann natürlich! 😉

  • Mitsu

    Auf diesen Bildern sieht der 1er wieder super aus. Sportlich, gedrungen. Mir gefiel er von Anfang an und er gefällt mir noch.

  • juergen3

    Ich kenne aktuell kein Kompaktwagen der schöner ist als der neue BMW 1er.
    Der wird bestimmt ein Knaller.
    Die gestreckte Silhouette gefällt besonders gut und das Interieur, wenn es auch bei der Haptik so bleibt wie es aussieht, ist konkurrenzlos und das mit Abstand.

    • Karteg

      Mir gefällt das Auto immer noch nicht. Aber das ist Geschmackssache. Die Aussage: …. ist er konkurrenzlos und das mit Abstand halte ich aber für absurd. Man wird den neuen A3 abwarten müssen und die neue A-Klasse. UND AUCH DEN GOLF 7. Ich weiss nicht ob  Ihr den schon ungetarnt gesehen habt, aber das Design finde ich wirklich großartig. So wie ich beim 1er spontant schockiert war so toll finde ich den Golf. Ich bin kein VW-Fan, aber ich halte da Silva für ein Genie. Vielleicht wäre es ja mal möglich den Wagen hier im Vergleich zu bringen (ANFRAGE AN BENNY). Er ist so stimmig, so würde zumindest ich mir den 1er wünschen (in BMW-Formensprache natürlich). Danke. Und Danke auch für den Bericht über die 24 Stunden-Gölfe, auch wenn sie keine echte Siegchancen haben bereichern sie doch das Rennen. Es tut dem Blog hier gut mal über den Tellerrand zu schauen. Weiter so.

      • Wenn Du mir Bilder vom Golf 7 zukommen lässt, mach ich das gerne 😉

      • Mitsu

        Ich mag VW ja gar nicht, muss aber sagen, dass mir der aktuelle Polo sehr, sehr gut gefällt. Was BMW mMn aber deutlich besser als fast alle anderen Hersteller hinbekommt ist, dass das Design bis zum Ende des Modellzyklusses frisch, interessant und besonders wirkt. Unabhängig davon, ob man es mag! Und genau das wird beim neuen 1er auch sein. VW ist einmal toll und nach drei, vier Wochen hat man sich auf der Straße an die neuen Modelle gewöhnt. Ich jedenfalls schaue mich nach kurzer Zeit weder nach Audi, noch nach VW um, wenn die neuen Modelle auf der Straße zu sehen sind. Selbst den hässlichen Bangle-7er schaue ich dagegen bis heute fasziniert an. Das passiert mir bei sonst keinem Hersteller. Einzig die akutelle E-Klasse hat eine ähnliche ungewöhnliche Wirkung. Auch die ist nicht so gefällig, aber eben auch langweilig wie die Audis oder VW. Selbst Ford baut ja mittlerweile Fahrzeuge, deren Design langfristig “neu” wirkt. Und genau das wollen BMW-Kunden. Ich befürchte z. B., dass der aktuelle 5er schon nach kurzer Zeit langweilig wird. Der sieht gut aus, eckt nicht an. Es fehlt aber das Besondere. Aber er wird schnell abgegrifffen wirken. Das kann man mögen oder unwichtig finden, ich sehe darin eher einen Nachteil.

  • Anonymous

    Von Innen TOP aber sonst nur mit dunkleren Farben wie Steve es schon sagt in Silber geht der garnicht

  • BMWCULT

    Doch, ich würde sagen der 1er ist konkurrenzlos,denn technisch gibt es einfach keinen vergleichbaren Kompaktklassewagen…Längsmotor und Heckantrieb bietet sonst kein Wettbewerber,schon garnicht ein A3,das ist doch sowieso nur ein umgeschminkter Golf.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden