Weiteres Spyvideo zeigt BMW 1er F20 erneut auf der Nordschleife

BMW 1er | 21.04.2011 von 22

Ein neues Spyvideo zeigt uns den BMW 1er F20 ein weiteres Mal auf der Nordschleife des Nürburgrings. Für vier Minuten können wir den dynamischen Vertreter …

Ein neues Spyvideo zeigt uns den BMW 1er F20 ein weiteres Mal auf der Nordschleife des Nürburgrings. Für vier Minuten können wir den dynamischen Vertreter der Kompaktklasse dabei auf trockenem und nassem Asphalt beim Training beobachten und die relativ starken Karosseriebewegungen sind ein Indiz für eine komfortable Fahrwerksabstimmung beim getesteten Fahrzeug.

Es könnte sich daher um ein Fahrzeug mit optionalem Fahrkomfort-Paket handeln, mit dem BMW auf die häufige Kritik am relativ harten Abrollverhalten des Vorgängers zu reagieren scheint. Die Kombination von Runflat-Reifen der ersten Generation mit dem Serienfahrwerk war vielen Kunden tendenziell zu hart und auch in den Vergleichstests der Fachpresse gingen so stets einige Punkte an komfortablere Wettbewerber verloren.

Für Fans der sportlichen Gangart wird es selbstverständlich auch eine sportliche Fahrwerksabstimmung und zu einem späteren Zeitpunkt auch wieder ein M Sportpaket geben. Um sich dem Wettbewerb auch in Sachen Komfort anzupassen, wird der 1er F20 zahlreiche Assistenzsysteme wie Rückfahrkamera, Verkehrszeichenerkennung, Spurverlassenswarnung und Parkassistent bieten.

Offizielle Bilder und Infos zur zweiten 1er-Generation wird es bereits in wenigen Wochen geben, bei den Händlern steht der F20 dann unmittelbar nach seiner Publikumspremiere auf der IAA im September.

22 responses to “Weiteres Spyvideo zeigt BMW 1er F20 erneut auf der Nordschleife”

  1. ui man erkennt schon die neuen LED tagfahrlichtringe wie vom 6er coupé!!! toll!

  2. also im bild oben auf jeden fall meint ich!

  3. also im bild oben auf jeden fall meint ich!

  4. Anonymous says:

    Der “hüpft” aber arg rum. So weich? 😉

  5. LoWang says:

    Der Radstand ist ja gigantisch!

  6. Chris says:

    “Fahrkomfort-Paket” gibt es fuer so eine Ausstattung irgendwelche Indizien? Das waere mir neu…..

  7. mb81 says:

    der fährt schon recht ambitioniert um die Ecken 🙂

  8. Anonymous says:

    Hate jemand mal mal beo 0:31 die Bremsleuchten gesehen, wie sie ausgehen?? von links nach rechts, geil schauts aus. Ansonsten macht der neue 1er eine Top Figur, nactürlich noch mit fetten Röckchen(Tarnung;))

    ps. die Scheinwerfer bzw. die Leuchteinheiten sehen irgendwie nach i8 aus, etwas eckiger, was mir persönlich sehr gefällt.

    • Anonymous says:

      Der A3 kann von mir aus gewinnen – mir sind zwei Kapitel wichtig: Motor/Antrieb und Fahrdynamik – eine gewisse Härte ist dazu schon nötig – wenn diese für den 0815 Kunden zu viel ist, dann soll der Audi fahren. Wohin diese Komfortauslegung führt sieht man beim aktuellen Z4 – Untersteuern und Fahrdynamisch hinter MB und Hyundai. Dabei war der alte Z4 richtig gut ums Eck.

      Mal hoffen, der neue Einser wird hinsichtlich der Fahrdynamik auch nicht so verschandelt wie der ZZZZ.Wenns da auch einen Rückschritt gibt, dann bleibt ja nur noch Zuffenhausen – das wird teuer.

      • Benny says:

        Genau deswegen wird es ja verschiedene Pakete geben, unter anderem eben ein Fahrkomfort-Paket für Leute, die gerne mehr Komfort haben und ein M Sportpaket, die es etwas härter mögen. Man sollte dann eben beim Vergleichstest hingucken, welches Fahrwerk getestet wurde, bevor man zum Rundumschlag ausholt 😉 Mit M Sportpaket wird der F20 sportlicher sein als der E87 mit M Sportpaket.

        • Anonymous says:

          Da bin ich etwas skeptisch, ob man mit “Paketen” eine gewisse Grundabstimmung signifikant ändern kann. BMW wird sicher nicht die Komponenten beider Pakete grundlegend unterschiedlich auslegen, wie es beispielsweise im Rennsport unternommen wird. Wenn nun die Basis softer und möglicherweise das Gewicht rauf geht, dann kann es schnell passieren, dass der alte 1er ohne/mit RFT fahrdynamisch die Nase vorn haben wird.

      • Anonymous says:

        Stimmt schon, schuld für die härte waren ja auch die Runflatreifen der ersten Generation…beim neuen 1er soll da ja abgerholfen wurden werden. Hoffe ich doch auch, knackig soll er trotzdem bleiben, da bin ich voll auf deiner Seite.

        Ich denke mit dem Z4 hat sich BMW zu sehr an den alten SLK orientiert, der ja viel besser verkauft wurde wie der alte Z4, weil einfach für viel zu hart. Ich selber mags auch lieber etwas härter als zu weich, wie eben überall 😉

  9. Kevin says:

    Super Video!

    Die Proportionen sind nun wie es sich für einen BMW gehört.

    Breit, geduckt & sportlich. Im Vergleich zum jetzigen 1er TOP!

  10. LoWang says:

    Von allen BMW-Modellen fand ich den 1er immer am schwächsten, aber der hier gefällt mir sehr gut. Vor allem die C-Säule und die hinteren Kotflügel sind sehr ansprechend gezeichnet.

  11. Anonymous says:

    Schön wäre ein Parkplatz vor meinem Haus wie bei 0:27 bestückt.
    Mir kommts so vor als wenn der Wagen doch gut untersteuert an einigen Stellen (nicht nur beim forschen Anbremsen)

    • Raiz says:

      Das muss er ja für den Ottonormalbürger der eben nicht jeden Tag die Nordschleife prügelt 🙁

      • Anonymous says:

        ja aber der Ottonormalbürger ist da ja nicht am Fahren sondern ein Testfahrer der gut Gas gibt. Die alten BMWs hätten bei seowas übersteuert.

  12. Anonymous says:

    Schön wäre ein Parkplatz vor meinem Haus wie bei 0:27 bestückt.
    Mir kommts so vor als wenn der Wagen doch gut untersteuert an einigen Stellen (nicht nur beim forschen Anbremsen)

  13. Glamy says:

    Wird es diesmal den 35i Motor auch für den 5 Türer geben?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!

Find us on Facebook

Tipp senden