Bilder vom letzten und vorletzten BMW X3 der Generation E83

BMW X3 | 1.09.2010 von 10

Wie wir schon gestern berichtet haben, lief am Dienstag der letzte BMW X3 der Generation E83 bei Magna in Graz vom Band. Heute gibt es …

Wie wir schon gestern berichtet haben, lief am Dienstag der letzte BMW X3 der Generation E83 bei Magna in Graz vom Band. Heute gibt es auch eine offizielle Pressemitteilung von BMW dazu, die uns einige Bilder vom letzten und vorletzten jemals gebauten X3 E83 liefert. Insgesamt wurden in Graz 605.498 Einheiten gefertigt, dazu kommen noch rund 9.300 Einheiten, die im Rahmen der CKD-Montage (Completely Knocked Down) in Russland, Ägypten und Thailand gebaut wurden. Somit kommt der X3 E83 auf eine Gesamt-Stückzahl von 614.824 Einheiten.

Mittlerweile hat der BMW X3 längst bewiesen, dass ein Premium-Geländewagen etwas kleinerer Bauart vom Markt angenommen wird und Nachahmer in Form von Audi Q5 und Mercedes GLK hervorgebracht. Während letzter optional auch mit reinem Heckantrieb angeboten wird, gab es den X3 der Generation E83 ausschließlich mit dem Allradantrieb xDrive und auch für den Nachfolger ist eine Lösung mit nur zwei angetriebenen Rädern bisher nicht angekündigt.

P90065940

Beim vorletzten gebauten Modell handelt es sich um einen zum Notarzt-Einsatzfahrzeug umgebauten BMW X3 xDrive20d, der von der BMW Group an eine gemeinnützige Organisation gespendet wird. Der BMW X3 war während seiner gesamten Produktionszeit sowohl im Polizei-, Feuerwehr als auch Notarzt-Einsatz beliebt und im Dienst der Allgemeinheit unterwegs.

Das ultimativ letzte Exemplar des E83 ist ein BMW X3 xDrive35d in der Farbe Vermillionrot Metallic, das künftig beim Unternehmen Magna Steyr als Vorstandsfahrzeug eingesetzt werden soll. Genau wie seine 605.497 Vorgänger soll auch dieser X3 seine Fahrer mit hoher Fahrdynamik und variablem Innenraum begeistern.

Im Laufe seines Lebens konnte der E83 eine ganze Reihe von Auszeichnungen sammeln und wurde unter anderem mit der Bestnote der Kundenzufriedenheitsstudie J.D. Power geehrt. Außerdem wurde der X3 vom ADAC für seine Zuverlässigkeit ausgezeichnet. Auch bei Leserwahlen der Magazine “Auto Bild Allrad” und “Off Road” konnte der X3 jeweils zwei mal in Folge den Gesamtsieg als “Allradauto des Jahres” respektive als “Geländewagen des Jahres” feiern.

Der neue BMW X3 mit der internen Bezeichnung F25 wird ab 20. November bei den deutschen BMW-Händlern stehen und wird im US-Werk in Spartanburg gebaut. Bei Magna in Graz wird künftig der MINI Countryman vom Band laufen und versuchen, die vom Produktionsende des X3 gerissene Lücke zu schließen.

10 responses to “Bilder vom letzten und vorletzten BMW X3 der Generation E83”

  1. 20cm says:

    endlich ist es vorbei mit dieser krücke…

    • Coyote says:

      20cm, deine Kommentare sind unerträglich. Wenn du uns allen eine Freude machen willst, such dir einen Audi-Blog.

      • Phillipp says:

        Also Coyote hat völlig recht. Du motzt schon die ganze Zeit über die BMW Modelle.
        Aber du weist schon von welchem Autobauer das hier eine “Fanpage” ist, oder 20cm?

  2. Chris says:

    Das Auto im Hintergrund des ersten Fotos sieht aus wie das Elektrofahrzeug von BMW, welches in absehbahrer Zeit erscheinen soll – ist’s euch aufgefallen?

  3. Stefan says:

    Schön noch schnell die “alten” Aussenspiegel ohne Dumbolook beim Notarzt X3 verbaut. Eigentlich doch gar nicht mehr zulässig ab 01.09.2010..;-)

  4. Stefan says:

    Na, die neuen EU konformen Aussenspiegel sehen aus wie Elefantenohren. http://www.1erforum.de/bmw-1er-coupe/grosse-aussenspiegel-bei-neuen-1er-32450.html

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden