BMW-Werk Steyr als effizienteste Fabrik Österreichs ausgezeichnet

Sonstiges | 25.06.2010 von 5

Das größte Motorenwerk der BMW Group, das Werk Steyr in Österreich, wurde vor wenigen Tagen mit dem Preis “Fabrik2010” als effizientestes Produktionsunternehmen Österreichs ausgezeichnet. Ziel …

Das größte Motorenwerk der BMW Group, das Werk Steyr in Österreich, wurde vor wenigen Tagen mit dem Preis “Fabrik2010” als effizientestes Produktionsunternehmen Österreichs ausgezeichnet. Ziel war es, die Produktionsstätte mit dem höchsten Wirkungsgrad zu ermitteln. Hierzu wurde ein umfangreiches Bewertungsmodell erstellt, das die Unternehmen entlang ihrer gesamten internen Wertschöpfungskette und darüber hinaus analysiert.

In Steyr werden sämtliche Dieselmotoren mit vier und sechs Zylindern sowie die Reihensechszylinder-Benziner gebaut. Im Jahr 2009 kam das Werk auf 713.000 gebaute Motoren und einen Umsatz von rund 2,4 Milliarden Euro. Auch zwei der vier Motoren, die jüngst mit dem Engine of the Year Award 2010 ausgezeichnet wurden, werden in Steyr gebaut.

Luftaufnahme-BMW-Werk-Steyr

Gerhard Wölfel (Leiter BMW Motorenwerk Steyr): “Der Gewinn des Awards „Fabrik2010“ zeigt, wie professionell wir unterwegs sind und was wir gemeinsam in den vergangenen Jahren erreicht haben! Dieses Ergebnis ist nur durch das Know-how und das persönliche Engagement unserer Mitarbeiter möglich und dafür möchte ich mich an dieser Stelle auch bei der gesamten Mannschaft sehr herzlich bedanken. Auch die gute Zusammenarbeit mit unserem Betriebsrat trägt wesentlich zu diesem Erfolg bei.
Wir haben konsequent an unserer Prozessexzellenz gearbeitet und unsere Wettbewerbsfähigkeit kontinuierlich gesteigert. Der Gewinn des Awards „Fabrik2010“ zeigt im Benchmark mit anderen Unternehmen, welch hohe Leistung die gesamte Mannschaft täglich erbringt. In diesem Sinne werden wir unseren Weg fortsetzen und damit die Grundlage für den weiteren Erfolg unseres Werkes sichern.”

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden