Spyshots & Infos zur Langversion F18 auf Basis des BMW 5er F10

BMW 5er | 8.03.2010 von 3

Erstaunlicherweise ist die Existenz einer Langversion der BMW 5er Limousine auch vielen Freunden der Marke BMW weitgehend unbekannt, weshalb wir hier neben dem gewohnten Blick …

Erstaunlicherweise ist die Existenz einer Langversion der BMW 5er Limousine auch vielen Freunden der Marke BMW weitgehend unbekannt, weshalb wir hier neben dem gewohnten Blick nach vorn auch den Blick zurück wagen wollen. In der Tat muss man in Europa nicht unbedingt von diesem Fahrzeug wissen, denn man kann es ohnehin ausschließlich in China erwerben, wo es im Werk Shenyang auch gebaut wird. Bereits auf Basis der bisherigen Generation (E60) gab es eine Langversion, von der wir in unserer Bildergalerie auch einige Bilder zeigen.

Das offensichtlich erfolgreiche Modell wird es nun auch auf Basis der neuen 5er-Generation (F10) geben und wohl die interne Bezeichnung F18 tragen. Ein im weitesten Sinne vergleichbares Fahrzeug gibt es übrigens auch von Audi, denn auch die Ingolstädter bieten für den chinesischen Markt eine Langversion des Audi A6 an.

2011-BMW-5-Series-Long-Wheelbase-Sedan-4

Wie man sich denken kann, kombiniert ein 5er mit langem Radstand den Innenraumkomfort eines BMWs der 7er-Reihe mit dem dynamischeren Fahrverhalten eines 5er BMW, auch wenn letzteres für den chinesischen Markt eher eine untergeordnete Rolle spielt. Wichtiger ist hier der Faktor Prestige, denn dank der weiteren Abstufung innerhalb der 5er-Reihe lassen sich die Wünsche chinesischer Kunden nach mehr Unterschieden im gehobenen Preissegment besser befriedigen. Sollte der Chef einer Firma beispielsweise einen BMW 7er in der Langversion (F02) fahren, verbietet es sich gewissermaßen für alle in der Hierarchie unter ihm befindlichen, ein identisches oder gar höherwertigeres Fahrzeug zu fahren. Dank der Langversion der BMW 5er Limousine lässt sich also eine weitere Hierarchieebene ansprechen, die sich mit einem BMW 5er F18 oberhalb von Fahrern der normalen 5er Limousine F10 und unterhalb von Fahrern der 7er-Reihe (F01) positioniert.

Bei der Generation E60 wuchs der Radstand gegenüber der normalen 5er Limousine um stolze 14 Zentimeter und auch bei den Sonderausstattungen zog der 5er weitestgehend mit dem 7er gleich. So gab es für die Modelle 523Li, 525Li und 530Li serienmäßig eine neu entwickelte Fondkonsole mit integriertem Entertainmentsystem, DVD-Player, 8-Zoll-Bildschirmen in den Rückenlehnen der Vordersitze sowie der aus dem 7er bekannten Kühlbox.

Auch beim neuen 5er wird sich die Langversion vor allem durch den größeren Abstand zwischen B- und C-Säule erkennen lassen, an dem sich der gestiegene Platz im Fond gut erkennen lässt. Seine offizielle Vorstellung wird der neue 5er F18 auf der Beijing Auto Show Ende April feiern, kurze Zeit nach der Enthüllung des neuen BMW 5er Touring (F11) auf der Leipziger AMI. Auch wenn bisher noch keine weiteren Details bekannt sind, ist wohl davon auszugehen, dass auch bei der neuen 5er Langversion zahlreiche Komfort- und Luxusfeatures aus dem Fond der 7er-Reihe in den 5er Einzug halten werden. Noch mehr Bilder vom vor wenigen Tagen entdeckten Prototypen gibt es direkt bei MotorAuthority.com.

(Bild 5er F18: MotorAuthority / sonstige Bilder: BMW)

3 responses to “Spyshots & Infos zur Langversion F18 auf Basis des BMW 5er F10”

  1. Marco83 says:

    War mir zuvor nicht bekannt, dass solche Fahrzeuge existieren !

  2. Levi says:

    Es gab auch ein BMW 3er E46 Security.

  3. Südstaatler says:

    Immer dieses Hierarchie-Denken in den Firmen…. natürlich sollte der Azubi nicht gleich einen 7er haben. Aber wenn er ihn sich leisten kann & will – bittschön.

    Eigentlich müsste es den F18 dann auch in Deutschland geben…. 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden