Bentley Mulsanne – Konkurrenz für den Rolls Royce Phantom

Rolls-Royce | 17.08.2009 von 8

Wie lange sich der Volkswagen Konzern die aktuell verfügbare oberste Luxusklasse ohne eigenes Produkt anschauen können wird, war schon seit einiger Zeit eine berechtigte Frage. …

Wie lange sich der Volkswagen Konzern die aktuell verfügbare oberste Luxusklasse ohne eigenes Produkt anschauen können wird, war schon seit einiger Zeit eine berechtigte Frage.

Offenbar hat man inzwischen lange genug zugesehen, wie sich Rolls Royce Phantom und Maybach die Verkaufszahlen aufteilen und sich entschlossen, selbst einen Gegner aufzustellen. In Form des Bentley Mulsanne wird dieser auf der IAA seine offizielle Premiere erleben.

bentley-mulsanne

Bentley verspricht, dass der Mulsanne in allen Belangen die höchsten Ansprüche erfüllen kann und hat mit dem kräftigen Auftritt schon einmal dafür gesorgt, dass der neue Bentley als Statussymbol Verwendung finden kann.

Unter der Haube befindet sich eine komplett überarbeitete Variante des bei Bentley bekannten 6,75 Liter großen V8-Motors. Hier muss zumindest die Frage erlaubt sein, wieso man in der absoluten Luxusklasse keinen V12 anbietet, aber eventuell kommt ein solcher ja zu einem späteren Zeitpunkt.

bentley-mulsanne2

Die Heckansicht bietet typisch britisches Design ohne Überraschungen. Diese konservative Linie hat sich seit vielen Jahren bei beinahe allen Fahrzeugen mit englischer Geschichte bewährt, daher überrascht es nicht, dass auch Bentley hier keine Änderungen vorgenommen hat.

Ob der Bentley Mulsanne das schafft, woran der Maybach gescheitert ist – dem Rolls Royce Phantom die Krone in der Luxusklasse abzunehmen – muss abgewartet werden. Unserer Meinung nach taugt der Phantom noch immer besser als Statussymbol der Superreichen, aber auch der Mulsanne wird sicherlich seine Freunde finden.

(Quelle: MotorAuthority.com)

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden