A4 2.0 TDIe – Audi entdeckt BMW Efficient Dynamics

BMW 3er | 23.04.2009 von 2

Auch die VW-Tochter Audi, selbsternannter Technologieführer mit angeborenem Vorsprung durch Technik, hat nun ein Spritsparmodell seiner Mittelklasse-Limousine Audi A4 vorgestellt. Der ab sofort bestellbare und …

Auch die VW-Tochter Audi, selbsternannter Technologieführer mit angeborenem Vorsprung durch Technik, hat nun ein Spritsparmodell seiner Mittelklasse-Limousine Audi A4 vorgestellt.

Der ab sofort bestellbare und 136 PS starke Audi A4 2.0 TDIe verbraucht mit 4,6 Litern auf 100 Kilometer tatsächlich 0,1 Liter weniger als der 143 PS starke BMW 318d, der allerdings bereits seit Herbst 2007 ausgeliefert wurde.

Schaut man sich nun die Maßnahmen an, die Audi zum Erreichen des niedrigen Verbrauchs gewählt hat, staunt man doch ein wenig ob der Ingolstädter Kreativität: Bremsenergierückgewinnung, Start-Stopp-System, verbrauchsoptimierte Reifen, eine an die Betriebstemperatur des Motors angepasste Öffnung oder Schließung von Klappen hinter dem vorderen Lufteinlass, Schaltpunktanzeige…

Alles in allem ein Maßnahmenpaket, das einem irgendwie bekannt vorkommen könnte. Und eines, das man bei Audi zumindest teilweise dem Sondermodell Audi A4 2.0 TDIe vorbehält, während man vergleichbare Spritsparmaßnahmen bei BMW beinahe in der gesamten Modellpalette erhält.

An dieser Stelle sei noch einmal an den ebenfalls schon seit Jahren erhältlichen 320d mit 177 PS und einem Normverbrauch von 4,8 Litern erinnert. Wenn das der Vorsprung durch Technik ist, mit dem Audi BMW bis 2015 in den weltweiten Verkaufszahlen überholen will, dann dürfen wir gespannt sein.

Andererseits ist es keine neue Erkenntnis, dass Marketing und Werbung heute oftmals wichtiger für die Kaufentscheidung als harte Fakten sind. Das zeigen ja auch die bisherigen Verkaufszahlen, bei denen Audi unter den höheren Verbräuchen seiner Fahrzeugflotte offenbar kaum leidet.

  • andreas

    vorsprung durch technik rules , hahahhahahha.

    Bmw solle mal dem ,,Technologie-Führer,, Audi den slogan ,,vorsprung durch technik,, für paar tausend euros abkaufen.

  • Natthias

    Audi ist ein Blender. VW-Technik für mehr Geld. Technisch ist Audi weit hinter BMW und Mercedes. Inovation kann man bei Audi jedenfalls nicht sehen. Durch Nutzung des VW-Regals finde ich das Niveu dieser Marke eher auf VW-Ebene

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden