Neue Spyshots und ein Photoshop-Entwurf zum 6er Cabrio

BMW 6er | 5.03.2009 von 4

Auch vom neuen BMW 6er, der auf dem neuen BMW 5er F10 basieren wird und intern auf den Namen F12 bzw. F13 hören wird, sickern …

Auch vom neuen BMW 6er, der auf dem neuen BMW 5er F10 basieren wird und intern auf den Namen F12 bzw. F13 hören wird, sickern immer mehr Infos durch.

Auch wenn es noch keine offiziellen Aussagen dazu gibt, scheint die Tendenz beim Cabrio im Moment in Richtung Metall-Klappdach zu gehen, wie wir es schon beim Z4 E89 und beim 3er Cabrio E93 sehen können.

Die australische Seite CarAdvice.com.au hat neben ein paar Spyshots, die sicherlich nicht in Australien gemacht wurden, auch einen Photoshop-Entwurf vom neuen 6er Cabrio veröffentlicht.

6ercab-photoshop

Der Entwurf wirkt wie eine Kombination von Designelementen des 3er Cabrios und des Z4 E89. Da BMW aber nicht Audi ist, ist davon auszugehen, dass der 6er ein durchaus eigenständiges Gesicht bekommt.

Vermutlich werden die Frontscheinwerfer an die des Concept CS erinnern, ohne sie jedoch exakt nachzubilden oder gar zu kopieren.

Die Motorenpalette wird, wie beim heutigen 6er auch, hauptsächlich die Top-Motoren der 5er-Reihe enthalten. Vierzylinder erscheinen aus heutiger Sicht beinahe unvorstellbar, vielleicht ändert sich hier aber etwas mit dem Facelift des kommenden 6ers.

Für den Start sind jedenfalls nur Sechs- und Achtzylinder zu erwarten, wobei das Diesel-Modell 635d vermutlich von Beginn an angeboten wird. Ob es auch für den neuen 6er den Allradantrieb xDrive geben wird, ist noch nicht bekannt.

6ercab-1

6ercab-2

Noch mehr Bilder gibt es direkt bei CarAdvice.com.au.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden