Information und Spekulation zum BMW 3er F30 (ab 2012)

BMW 3er | 19.11.2008 von 5

Die Autozeitung hat seit heute einen Artikel online, in dem heftig über den 2012 erscheinenden BMW 3er F30, dem Nachfolger der aktuellen Generation E90, spekuliert …

Die Autozeitung hat seit heute einen Artikel online, in dem heftig über den 2012 erscheinenden BMW 3er F30, dem Nachfolger der aktuellen Generation E90, spekuliert wird. Dazu gehört neben dem Photoshop-Entwurf oben, der dem endgültigen F30 wohl nicht all zu nahe kommt, vor allem einiges mit Bezug auf die künftigen Motoren, was interessanterweise im Widerspruch zu den Informationen der AutoBild steht. Über die AutoBild-Spekulationen hatten wir bereits vor einiger Zeit berichtet.

Da wir davon ausgehen können, dass BMW nicht für 1er und 3er verschiedene Turbomotoren entwickelt, lassen sich die Daten selbstverständlich vergleichen, auch wenn es um verschiedene Fahrzeuge geht. Während die AutoBild von einem 1,3-Liter-Turbomotor mit verschiedenen Leistungsstufen sowie einem 2,0-Liter-Turbomotor ausgeht, sieht die Autozeitung das Turbo-Lineup im 3er F30 folgendermaßen:

  • 1,4-Liter Turbo, 150 PS
  • 1,8-Liter Turbo, 180 PS
  • 2,0-Liter Turbo, 230 PS

Ich persönlich halte das Autobild-Lineup für realistischer, insbesondere da mir die Verwendung einer einzigen Leistungsstufe je Motor unwahrscheinlich erscheint. Wer sich die aktuelle BMW-Motorenpalette ansieht, stellt schnell fest, dass fast nur noch 2,0-Liter und 3,0-Liter Motoren verbaut werden. Sowohl bei den Benzinern als auch den Dieseln werden diese Motoren in einer “unteren Leistungsstufe” (z.B. 325i, 318d) und einer “oberen Leistungsstufe” (z.B. 330i, 320d) angeboten. Ein ähnlicher Aufbau erscheint mir auch bei den Turbomotoren sehr wahrscheinlich.

Was meint ihr?

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden