BMW 7er F01 im ersten Vergleich mit der Mercedes S-Klasse

BMW 7er | 22.09.2008 von 3

Das Internetmagazin alle-autos-in.de hat einen ersten Vergleich zwischen dem brandneuen BMW 7er F01 und seinem künftigen Hauptgegner, der Mercedes Benz S-Klasse, gezogen. Der BMW 7er …

Das Internetmagazin alle-autos-in.de hat einen ersten Vergleich zwischen dem brandneuen BMW 7er F01 und seinem künftigen Hauptgegner, der Mercedes Benz S-Klasse, gezogen. Der BMW 7er offenbart hierbei keinerlei Schwächen und beeindruckt vor allem mit seiner herausragenden Fahrdynamik. Der zum Vergleich angetretene BMW 730d beschleunigte im Test nicht nur eine halbe Sekunde schneller auf 100 als der Mercedes S320 CDI, sondern bietet außerdem auch noch den niedrigeren Verbrauch. Für die vorbildlichen Verbrauchswerte ist auch beim BMW 7er das Maßnahmenpaket BMW Efficient Dynamics verantwortlich.

Im Vergleich zum High-Tech-7er (uneingeschränkter Internet-Zugang, Head-Up-Display, Verkehrszeichen-Erkennung, verbessertes Nachtsichtsystem und und und) wirkt der Mercedes fast schon karg ausgestattet. Selbstverständlich sind viele der Innovationen im BMW 7er Dinge, die man nicht unbedingt braucht, aber über die man sich durchaus freuen kann. Das neue 10,2-Zoll-Display beeindruckt die Tester mit einer ungekannten Brillianz, was angesichts der hohen Auflösung nicht überraschen kann. Am iDrive der zweiten Generation gibt es kein einziges Wort der Kritik, was man in diesem Zusammenhang als sehr positiv werten kann. Und obwohl der BMW 7er besonders schnell und effizient produziert wird, gibt es offenbar keinerlei Verarbeitungsmängel.

Beim Fahrverhalten schlägt die nächste Sternstunde des BMW 7ers. Während er im Comfort-Modus durchaus einen “prächtigen Gleiter” abgibt, kann ihm die S-Klasse in Sachen Fahrdynamik nicht ansatzweise das Wasser reichen. Während die S-Klasse aus ihrem Gewicht keinen Hehl macht, erweckt der BMW offenbar den Eindruck, in einem deutlich kleineren und wendigeren Fahrzeug zu sitzen. Dank der Aktiven Hinterachskinematik und der Wankstabilisierung Dynamic Drive setzt der neue BMW 7er hier Maßstäbe in seiner Klasse. Der S-Klasse ist er laut den Autoren des Vergleichstests “um Klassen enteilt”!

Obwohl sich die zu Neutralität verpflichteten Autoren Mühe geben, die S-Klasse neben dem 7er als relativ gleichwertig erscheinen zu lassen, ist doch unverkennbar, dass alle objektiven Kritieren für den 7er sprechen. Und auch optisch macht der 7er neben der S-Klasse eine prima Figur, aber davon könnt ihr euch ja bei den folgenden Bildern selbst überzeugen:

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden