Posts Tagged BMW Sechszylinder

Follow this category

Aktuelle News zur Zukunft der M GmbH – V6 statt R6?

  • Abgelegt: 21.03.2009
  • Autor:
  • Kommentare: 3

Auch von der M GmbH gibt es mal wieder Neuigkeiten: Bei Motortrend findet sich nun bestätigt, was wir schon vor einigen Monaten mitgeteilt hatten: In Zukunft wird es auch bei der M GmbH nur noch Turbomotoren geben, die Geschichte der faszinierenden Hochdrehzahlmotoren ist allem Anschein nach vorbei.

Ursache dafür ist vor allem der in Kombination mit Direkteinspritzung niedrigere Verbrauch, aber auch die höhere Leistung in niedrigen Drehzahlen.

So ganz verleugnet die M GmbH ihre Wurzeln aber auch bei den neuen Turbomotoren nicht, denn diese werden auch weiterhin höher drehen als die normalen Motoren in Fahrzeugen der BMW AG.

Weiterlesen »

BMW mit Abstand sparsamste Premiummarke in Deutschland

  • Abgelegt: 26.02.2009
  • Autor:
  • Kommentare: 0

Wie das Kraftfahrtbundesamt KBA heute mitgeteilt hat, ist die BMW Group der mit Abstand sparsamste Premiumautomobilanbieter Deutschlands. Im Durchschnitt stoßen die von BMW und MINI im Jahr 2008 verkauften Fahrzeuge lediglich 158 Gramm CO2 pro Kilometer aus, womit BMW 7 Gramm unter dem Durchschnitt aller verkauften Autos liegt.

Die Kernmarke BMW liegt mit 160 Gramm nur gerinfügig über diesem Wert. Das entspricht einem Flotten-Durchschnittsverbrauch von 5,9 Litern je 100 Kilometer. Der beste Premium-Wettbewerber hat bereits einen Rückstand von 16 Gramm oder zehn Prozent.

Weiterlesen »

Start-Stopp-System demnächst auch für Sechszylinder

  • Abgelegt: 20.09.2008
  • Autor:
  • Kommentare: 0

BMW baut sein Paket zur Reduzierung von Verbrauch und Schadstoffausstoß weiter aus. Das bereits seit einiger Zeit in fast allen Modellen serienmäßig angebotene BMW Efficient Dynamics-Paket wird nun noch einmal erweitert. Die Vierzylinder-Benziner und Diesel-Motoren mit Handschaltung verfügen schon von Anfang an über diesen Baustein, die Sechszylinder mussten allerdings bisher auf das Start-Stopp-System verzichten, das den Motor zum Beispiel an roten Ampeln ausschaltet, sobald der Fahrer den Fuß von der Kupplung nimmt. Sobald er die Kupplung wieder tritt, um den ersten Gang einlegen zu können, startet der Motor wieder. Innerhalb der nächsten zwölf Monate soll dieses System nun auch für die Sechszylinder umgesetzt werden und somit zu einer weiteren Reduzierung des Verbrauchs führen. Für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe ist eine Markteinführung allerdings derzeit noch nicht absehbar.