Tourenwagen-WM demnächst auch bei RTL Deutschland zu sehen

  • Abgelegt: 12.03.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 2

Die Medienpräsenz der Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC dürfte sich in Zukunft noch weiter steigern, denn im Vorfeld der Formel 1-Qualifikation wird RTL Deutschland jeweils zehnminütige Zusammenschnitte zur WTCC präsentieren, erstmals schon am morgigen Samstag.

Im Jahr 2009 konnte die WTCC insgesamt 430 Millionen Zuschauer in ihren Bann ziehen und sich damit um 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Mit dem neuen Deal mit RTL wurde sicherlich die Grundlage gelegt, um auch im Jahr 2010 weiter wachsen zu können.

Außerdem wurde nun offiziell bestätigt, dass die Rennen im mexikanischen Puebla aus Sicherheitsgründen ausfallen werden. Ob es eine Ersatzveranstaltung geben wird, steht noch nicht fest. In jedem Fall würde eine mögliche Ersatzveranstaltung nicht zum Zeitpunkt der Puebla-Rennen sondern deutlich später stattfinden.

BMW-WTCC-Curitiba-2010-Rennen-17

Weiterlesen »


Für alle, die schon länger ein Modell von BMW M ihr Eigen nennen wollen, denen dieser Schritt aus finanziellen Gründen aber bisher verwehrt blieb, gibt es nun möglicherweise eine Lösung: Das neueste Modell der M GmbH unterscheidet sich zwar geringfügig von den Angeboten mit vier Rädern, kann bei gutem Trainingszustand des Besitzers aber ebenfalls beachtliche Geschwindigkeiten erreichen.

Das lediglich 12,9 Kilogramm schwere BMW M Bike wechselt für 1.500€ den Besitzer und bietet neben einem matt-anthrazitfarbenem Aluminiumrahmen auch Scheibenbremsen an Vorder- und Hinterrad. Der Sattel stammt von fi’zi:k und besteht aus hochwertigem Leder, das wie die Felgen und die Griffe in rot gehalten ist. Die Shimano SLX Schaltung soll besonders leicht und zugleich robust sein, genau wie die Federgabel von Manitou Match mit 80 Millimeter Federweg. Das BMW M Bike ist in drei verschiedenen Rahmenhöhen verfügbar, die Körpergrößen von 1.62 bis 1.95 Meter abdecken sollen.

P90056243

Weiterlesen »


Eidgenossen mit Sinn fürs offene Fahrvergnügen haben im Jahr 2009 einen guten Geschmack bewiesen und sich mit großer Mehrheit für Produkte der BMW Group entschieden. Zu diesem erfreulichen Ergebnis kommt auto-schweiz.ch bei der Untersuchung der Verkaufszahlen in den einzelnen Segmenten.

Den Spitzenplatz konnte sich das MINI Cabrio mit 986 Einheiten sichern, auf den Plätzen drei und vier folgen mit dem BMW 1er Cabrio (637) und dem BMW 3er Cabrio (532) weitere Cabrios der BMW Group. Komplettiert wird das gute Ergebnis durch den sechsten Platz für den neuen BMW Z4 Roadster, der 515 Käufer finden konnte. Auf den Plätzen zwei und fünf rangieren die deutlich günstigeren Modelle Peugeot 308/307 CC und Peugeot 207/206 CC. Die Premiumkonkurrenz von Audi und Mercedes taucht mit A5 Cabrio (408) und SLK (283) erst auf den Plätzen acht und zehn auf.

P90054023

Weiterlesen »


Video zum BMW M3 GT2 in der ALMS: Joy is Racing

  • Abgelegt: 11.03.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 5

Der neue Werbespruch Freude ist BMW kommt selbstredend auch im englischsprachigen Raum zum Einsatz und unter dem Motto Joy is Racing hat BMW Motorsport in Nordamerika nun ein nettes Video veröffentlicht, das den BMW M3 GT2 im Vorfeld der ALMS-Saison 2010 zeigt und indem Fahrer und Teammitglieder ihre Meinung zum Fahrzeug und zur Marke BMW im Allgemeinen äußern.

Das erste wichtige Event der Motorsport-Saison in den USA wird übrigens das 12 Stunden-Rennen von Sebring am 20. März sein, bei dem BMW mit dem M3 GT2 in der Spitzengruppe mitfahren und nach Möglichkeiten gewinnen möchte. Einige Bilder vom Rennwagen, der in dieser Saison auch in Europa an diversen Langstreckenrennen teilnehmen wird, gibt es im verlinkten älteren Beitrag.

BMW-M3-GT2-ALMS-2010-02 Weiterlesen »


BMW Group stellt positives Konzernergebnis 2009 vor

  • Abgelegt: 11.03.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 0

Wie erwartet ist es der BMW Group im Gesamtjahr 2009 gelungen, trotz des schwierigen Marktumfeldes ein positives Konzernergebnis zu realisieren. Im Vergleich zum – allerdings relativ schwachen – Vorjahr 2008 konnte das Ergebnis um 17,7% auf 413 Millionen Euro vor Steuern gesteigert werden. Nach Abzug der Steuern ging das Ergebnis allerdings in Folge einer gestiegenen Steuerquote um 36,4% auf 210 Millionen Euro zurück. Beim Umsatz konnte man das Vorjahresniveau nicht ganz halten, 50,681 Milliarden Euro entsprechen einem Rückgang um 4,7 Prozent.

Die Dividenden für Aktionäre sollen im Vergleich zum Vorjahr stabil bleiben und liegen somit weiterhin bei 0,30 Euro je Stammaktie und 0,32 Euro je Vorzugsaktie.

BMW-Group-2009-Produktion-Auslieferungen

Weiterlesen »


Das BMW Sauber F1 Team vor dem ersten Rennen in Bahrain

  • Abgelegt: 11.03.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 10

Nach der Tourenwagen-WM am letzten Wochenende beginnt an diesem Wochenende auch wieder die Formel 1 Saison, womit die Motorsport-Saison dann endgültig wieder begonnen hat. Auch wenn BMW in diesem Jahr nicht mehr aktiv vertreten ist, wollen wir den Saisonverlauf des BMW Sauber F1 Teams auch in diesem Jahr im Blick behalten, denn die Entwicklung des Fahrzeugs fand überwiegend unter Regie von BMW statt und auch das Team trägt die Buchstaben des Herstellers noch im Namen, obwohl im Heck des Sauber C29 ein Ferrari-Motor arbeitet.

Aufgrund der potentiell größeren Benzinmengen lassen sich in diesem Jahr noch schwieriger als sonst Prognosen treffen, aber immerhin hat das BMW Sauber F1 Team bei den Testfahrten vor der Saison einen guten Eindruck gemacht. Was dieser Wert ist, werden wir erst beim Qualifying am Samstag erfahren, wenn alle Teams alle Karten auf den Tisch legen müssen.

BMW-Sauber-F1-Testfahrten2010-11

Weiterlesen »


Neue Spyshots zum BMW 6er Cabrio F13 mit Finnenverdeck

  • Abgelegt: 11.03.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 10

Nach den Aussagen diverser hochrangiger BMW Mitarbeiter wird die kommende BMW 6er-Reihe mit Spannung erwartet und momentan deuten manche Signale darauf hin, dass wir bei der kommenden Generation zuerst das Cabrio und erst ein paar Monate später das Coupé sehen werden. Außerdem zeichnet sich mehr und mehr ab, dass auch das neue Cabrio mit der internen Bezeichnung F13 über ein Finnenverdeck verfügen wird.

Die Motorenpalette von Coupé und Cabrio dürfte wie bisher die Top-Modelle der im BMW 5er angebotenen Benziner und Diesel umfassen und dementsprechend für standesgemäße Beschleunigungswerte sorgen. Genau wie beim 5er erwarten wir auch beim 6er nur geringes Wachstum der Außenmaße, stattdessen verfügt das Fahrzeug über einen längeren Radstand und folgerichtig kürzere Überhänge an Front und Heck.

2011-BMW-6-Series-1

Weiterlesen »


Ein interessantes Interview mit BMW-Produktionschef Frank-Peter Arndt findet sich derzeit auf den Seiten der Auto, Motor und Sport. Darin geht es unter anderem über die Zukunft der Marke MINI, interessanter dürften aber die Aussagen bezüglich des Megacity Vehicles (MCV) sowie zum weiteren Ausbau der Produktion in den USA und in China sein.

Für das laufende Jahr 2010 erwartet Arndt ein Wachstum im hohen einstelligen Prozentbereich, bis zum Jahr 2012 soll die BMW Group sogar auf weltweite Verkaufszahlen von 1,6 Millionen Einheiten kommen. Nach einem Volumen von 1,258 Millionen Fahrzeugen im Vorjahr strebt man für 2010 also einen Wert zwischen 1,3 und 1,4 Millionen an. Um für das Jahr 2012 auf 1,6 Millionen verkaufte Fahrzeuge zu kommen, sind wiederum Wachstumsraten im hohen einstelligen Prozentbereich nötig.

Frank-Peter-Arndt-BMW

Weiterlesen »


US-Tuning: Der Vorsteiner VR-7 auf Basis des BMW 750i F01

  • Abgelegt: 10.03.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 6

Ein weiteres Beispiel für Tuning aus dem nordamerikanischen Raum stellt das jüngst präsentierte Vorsteiner VR-7 Aerodynamik-Paket für den BMW 7er F01 dar. Das Paket besteht aus einer Carbon-Lippe für die Frontschürze, einer weiteren Carbon-Lippe als Aufsatz für den Kofferraumdeckel sowie ein Carbon-Element für die Heckschürze, das zwischen den Endrohren einen Diffusor andeuten soll. Neben der optischen Wirkung sollen die Teile auch den Auftrieb des Fahrzeugs bei hohen Geschwindigkeiten reduzieren und somit zu einer gesteigerten Fahrstabilität beitragen.

Zur Verbesserung der Straßenlage trägt natürlich auch das Fahrwerk von H&R bei, das zudem für eine kräftige Tieferlegung um 48 Millimeter sorgt. Auf dem Fahrzeug sind außerdem Vorsteiner V-102-Felgen im 21 Zoll-Format montiert, auf denen Michelin Pilot Sport PS2 in 255 respektive 285 Millimeter Breite arbeiten. Sämtliche Chromelemente des 7ers wurden ersetzt und das Fahrzeug spielt nun mit den Kontrasten einer dunkelgrauen Lackierung mit zahlreichen Elementen in Schwarz oder Sichtcarbon.

bmw-750i-vorsteiner-32

Weiterlesen »


Page 540 of 713« First...102030...538539540541542...550560570...Last »