G-Power BMW X5 M Typhoon: Tuning-SUV mit 750 PS

Der bayrische Edel-Tuner haut mal wieder einen richtig dicken Turbo-SUV raus: Dem G-Power X5 M Typhoon haben die Techniker jetzt mal eben 750 PS und …

Der bayrische Edel-Tuner haut mal wieder einen richtig dicken Turbo-SUV raus: Dem G-Power X5 M Typhoon haben die Techniker jetzt mal eben 750 PS und satte 980 Nm Drehmoment verpasst. Damit schafft es die besonders extrovertierte Widebody-Version des BMW Dickschiffes auf über 300 km/h.
Tuning-Fans sollten ihr Portemonnaie jetzt fest im Griff haben, denn mit dem G-Power X5 M Typhoon legen die Tuner ordentlich vor und haben den Ursprungs-BMW um beeindruckende 175 PS stärker gemacht.

Der Turbo-SUV leistet nach dem Durchmarsch durch die Werkstätten der bayrischen Tuner nämlich statt 575 satte 750 PS. Auch beim Drehmoment haben die Motorengurus satte 230 Newtonmeter mehr aus dem Ärmel geschüttelt, so dass jetzt 980 Newtonmeter an der Kurbelwelle zerren. Damit hat man den ohnehin nicht schwächlichen BMW X5 M zur wahren Kampfmaschine hochgerüstet.

Möglich wurde die Kraftkur neben einer Anpassung der Motorsoftware vor allem durch eine Modifikation des Turboladers. Das serienmäßig verbaute Verdichterrad flog raus und wurde durch ein von G-POWER entwickeltes und mittels moderner CNC-Frästechnik gefertigtes Pendant mit einem größeren Durchmesser ersetzt. Damit hat man die Turbolader-Effizienz gesteigert und gleichzeitig das Trägheitsmoment des Rades reduziert.

Auch die Abgasturbine wurde überarbeitet. Die Abgase werden nun durch strömungsoptimierte Edelstahl-Downpipes und die komplette Titan-Abgasanlage mit Vier-Rohr-Sport-Endschalldämpfern geleitet. Wer jetzt Lust bekommen hat, der muss neben dem Basisfahrzeug auch zusätzlich noch die rund 58.540 Euro für den kompletten Umbau mitbringen.

Dafür gibt es dann neben den Motormodifikationen auch gleich noch ein Gewindefahrwerk, das Bodykit inklusive der Kotflügelverbreiterungen, den Seitenschwellern und einer neuen Frontschürze mit zusätzlichen Lüftungsöffnungen. Zudem beinhaltet der Umbau auch eine Venturi-Motorhaube aus Carbon sowie den hauseigenen „HURRICANE RR“-Schmiederadsatz im 23-Zoll-Format, der mit Hochleistungs-Reifen in 315/25ZR23 bestückt wird. Die Felgen können mit einer glanzgedrehten Oberfläche – dem sogenannten DIAMONDCUT – oder in einer komplett polierten Variante geliefert werden. Auch eine persönliche Signatur kann in die Felgen eingraviert werden.

(Fotos: G-Power)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden