BMW M3 und M4 2017: Stahl-Gelenkwelle ersetzt Carbon

BMW M3, BMW M4 | 12.08.2017 von 13

Zur Vorstellung von BMW M3 F80 und BMW M4 F82 betonte die M GmbH ausführlich die vielen Bauteile aus Carbon und hob dabei auch die …

Zur Vorstellung von BMW M3 F80 und BMW M4 F82 betonte die M GmbH ausführlich die vielen Bauteile aus Carbon und hob dabei auch die Gelenkwelle aus CFK ausdrücklich hervor. Das etwas später vorgestellte BMW M4 Cabrio kam ebenfalls in den Genuss des besonders leichten Bauteils zur Kraftübertragung zwischen Motor und Hinterachse. Gemeinsam mit den vielen anderen Leichtbaumaßnahmen trägt die Carbon-Gelenkwelle zum im Wettbewerbsumfeld besonders niedrigen Gewicht von M3 und M4 bei – doch damit ist es nun offenbar vorbei.

Wie BMW M in einer kurzen Nachricht mitteilt, wird die Carbon-Gelenkwelle ab November 2017 schrittweise durch eine Stahl-Gelenkwelle ersetzt. Auch wenn BMW von einer M spezifischen Hochleistungsgelenkwelle spricht, schadet die Maßnahme selbstredend dem Gewicht und dürfte daher von einigen Kunden kritisch gesehen werden. Als Hintergrund der technischen Maßnahme verweist die M GmbH auf künftige Emissionsanforderungen, die Änderungen am Antriebsstrang unumgänglich machen.

Als weitere Veränderung sollen demnächst auch die Benziner der BMW Group mit einem Partikelfilter ausgerüstet werden und so am Ausstoßen feiner Verbrennungsrückstände gehindert werden. Der sogenannte Otto-Partikelfilter (OPF) wird auch bei BMW M3 und BMW M4 unumgänglich sein, um die demnächst gültigen Emissions-Obergrenzen einhalten zu können.

Die M GmbH verspricht, dass sich die neu entwickelte Stahl-Gelenkwelle nicht negativ auf Fahrleistungen und Fahreigenschaften der Fahrzeuge auswirkt. Nicht von der Maßnahme betroffen sind die Sondermodelle BMW M4 GTS und BMW M4 CS, beide werden genau wie ursprünglich geplant auch weiterhin mit Carbon-Gelenkwelle gebaut und ausgeliefert.

Seit dem Marktstart der aktuellen Generation von BMW M3 (F80), M4 Coupé (F82) und M4 Cabrio (F83) wurden weltweit mehr als 68.000 Exemplare der Mittelklasse-Sportler aus Garching verkauft.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden