BMW 2er Facelift 2017: Alle Infos zum Update für Coupé & Cabrio

BMW 2er | 11.05.2017 von 6

Mit einer großen Modellpflege frischt BMW die Technik der zweitürigen 2er-Reihe auf. Das BMW 2er Facelift 2017 bringt Coupé und Cabrio nicht nur optisch auf …

Mit einer großen Modellpflege frischt BMW die Technik der zweitürigen 2er-Reihe auf. Das BMW 2er Facelift 2017 bringt Coupé und Cabrio nicht nur optisch auf den neusten Stand, auch im Innenraum gibt es neue Technik und ein großes Update für das Infotainment-System iDrive. Die auf den ersten Blick wahrnehmbaren Änderungen betreffen allerdings wie üblich das Exterieur, wobei vor allem die Lichttechnik im Fokus steht. Ab dem Facelift werden BMW 2er Coupé und Cabrio serienmäßig mit LED-Scheinwerfern ausgerüstet und erhalten im Rahmen dieser Umstellung ein völlig neues Lichtdesign.

Auf den ersten Fotos zum BMW 2er Facelift 2017 sehen wir allerdings nicht das neue Design der Serien-LEDs, sondern die noch modernere Tagfahrlicht-Interpretation der gegen Aufpreis verbauten adaptiven LED-Scheinwerfer. Eine hexagonale und nicht geschlossene Variante der Tagfahrlichtringe sorgt bei Tag und Nacht für einen neuen Look und lässt die zweitürigen 2er-Varianten noch dynamischer auftreten. Eine breitere Umrahmung der Nieren, leicht modifizierte Schürzen sowie Rückleuchten mit LED-Innenleben und neuer Anordnung einiger Funktionen runden die Modellpflege optisch ab.

BMW 2er Facelift 2017: Update für Coupé und Cabrio

Wer noch mehr optische Differenzierung zu den Pre-Facelift-Modellen wünscht, kann diese über seine Wahl von Farben und Felgen erreichen. Das von anderen Baureihen bekannte Mediterran-Blau ist nun auch für BMW 2er Cabrio und Coupé erhältlich, auch die mit dem 4er Facelift eingeführte Lackierung Sunset Orange ergänzt die Farbpalette. Völlig neu im Programm von BMW ist die Farbe Seaside Blue, die wir auf den ersten Fotos des BMW 2er Cabrio 2017 zu sehen bekommen.

Vier neue Leichtmetallräder tragen auf Wunsch ebenfalls zu einem frischen Erscheinungsbild bei, ein Beispiel dafür sehen wir auf den ersten Fotos zum BMW M240i 2017 mit 18 Zoll-Felgen im Stil 719 M Jet Black. Das gleiche Design steht auch in einer nur teilweise schwarz lackierten Bicolor-Variante zur Wahl. Für Modelle mit Sport Line ergänzt die Felge 725 in 17 Zoll das Programm, für die Luxury Line ist ab dem Facelift die ebenfalls 17 Zoll große Doppelspeichen-Felge Stil 724 erhältlich – zu sehen auf den offiziellen Fotos zum aufgefrischten 2er Cabrio F23 LCI.

Deutlich sichtbar sind die Änderungen des BMW 2er Facelift 2017 auch im Innenraum, denn hier kommen ein neu gestaltetes Armaturenbrett und viel neue Technik zum Einsatz. Die überarbeitete Instrumententafel ist stärker fahrerorientiert als bisher, besteht aus neuen Materialien und beheimatet die aktuellste Version des BMW iDrive-Systems im Kachel-Design. Mit Navigationssystem Professional kommt nun auch der BMW 2er mit 8,8 Zoll großem Touchscreen, was den Insassen eine zusätzliche Möglichkeit zur Bedienung der zahlreichen Funktionen bietet.

Eine induktive Lademöglichkeit für Smartphones mit Qi-Standard, ein WLAN-Hotspot für bis zu zehn mobile Endgeräte, die Integration von Apple CarPlay und die Ergänzung der Real Time Traffic Information RTTI um die On-Street Parking Information genannte Parkplatz-Anzeige runden das Infotainment-Update ab.

Praktisch unverändert bleibt die erst vor wenigen Monaten aufgefrischte Motorenpalette. Wie bisher reicht das Spektrum bei den Benzinern vom BMW 218i mit 136 PS starkem Dreizylinder über die Vierzylinder 220i und 230i bis hin zum Topmodell M240i mit Reihensechszylinder und 340 PS. Als Diesel stehen die Modelle 218d mit 150 PS, 220d mit 190 PS und 225d mit Biturbo-Aufladung und 224 PS zur Wahl. Der Marktstart des BMW 2er Facelift 2017 ist für Juli geplant.

BMW 2er Coupé Facelift 2017 – Motoren & Technische Daten:

BMW 218i | 136 PS | 5,1-5,6 l/100km | 8,8-8,9 s 0-100 | 210 km/h
BMW 220i | 184 PS | 5,5-5,9 l/100km | 7,2 s 0-100 | 230 km/h
BMW 230i | 252 PS | 5,7-5,9 l/100km | 5,6 s 0-100 | 250 km/h
BMW M240i | 340 PS | 7,1-7,8 l/100km | 4,4-4,8 s 0-100 | 250 km/h
BMW 218d | 150 PS | 3,8-4,4 l/100km | 8,2-8,4 s 0-100 | 213 km/h
BMW 220d | 190 PS | 4,0-4,7 l/100km | 6,9-7,1 s 0-100 | 225-230 km/h
BMW 225d | 224 PS | 4,3-4,6 l/100km | 6,2 s 0-100 | 243 km/h

BMW 2er Cabrio Facelift 2017 – Motoren & Technische Daten:

BMW 218i | 136 PS | 5,3-6,0 l/100km | 9,4-9,6 s 0-100 | 205-207 km/h
BMW 220i | 184 PS | 5,7-6,5 l/100km | 7,7 s 0-100 | 226 km/h
BMW 230i | 252 PS | 6,0-6,8 l/100km | 5,9 s 0-100 | 250 km/h
BMW M240i | 340 PS | 7,4-8,3 l/100km | 4,6-4,9 s 0-100 | 250 km/h
BMW 218d | 150 PS | 4,1-4,7 l/100km | 8,7-8,9 0-100 | 205-208 km/h
BMW 220d | 190 PS | 4,1-4,7 l/100km | 7,4-7,5 s 0-100 | 225 km/h
BMW 225d | 224 PS | 4,6-4,9 l/100km | 6,4 s 0-100 | 235 km/h

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden