BMW Alpina B7: Neue Videos zum starken Luxus-7er G12

BMW 7er | 19.10.2016 von 0
BMW ALPINA B7 BITURBO Press

In zwei neuen Videos aus Buchloe wird der BMW Alpina B7 Biturbo auf Basis der 7er-Generation G11 / G12 in all seinen Details vorgestellt. Stehen zunächst die …

In zwei neuen Videos aus Buchloe wird der BMW Alpina B7 Biturbo auf Basis der 7er-Generation G11 / G12 in all seinen Details vorgestellt. Stehen zunächst die Unterschiede bei Design und Aerodynamik im Fokus, geht es im zweiten Video ausschließlich um das exakt an die Wünsche des künftigen Besitzers anzupassende Interieur. Die hochwertige Hightech-Ausstattung der 7er-Reihe wird dabei mit noch feineren Materialien wie dem Alpina Lavalina-Leder kombiniert und so zur Basis für noch mehr Individualität und Luxus.

Bei Alpina hat es Tradition, die Vorstellungen der Kunden zu übertreffen und auch ausgefallene Wünsche nach Möglichkeit zu realisieren. Auch im Fall des neuen BMW Alpina B7 G12 sind dabei so gut wie keine Grenzen gesetzt. Kombiniert werden die individuellen Vorlieben der Kunden mit stilvollen Alpina-Elementen wie dem komplett neu gestalteten Digital-Display, dessen verschiedene Anzeige-Modi im zweiten Video ebenfalls vorgestellt werden.

Doch natürlich ist das Luxus-Interieur nur eine von vielen Stärken des BMW Alpina B7 Biturbo – eine andere ist der tiefgreifend überarbeitete V8-Biturbo, der offiziell mit 608 PS und einem maximalen Drehmoment von 800 Newtonmeter angegeben ist. Diese Werte sprechen nicht nur für extreme Souveränität im Alltag, sie sorgen auch für faszinierende Fahrleistungen.

Die ausschließlich als Langversion mit Allradantrieb erhältliche und daher rund 2,1 Tonnen schwere Luxuslimousine beschleunigt in 3,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h – womit er auch den neuen V12-7er BMW M760Li xDrive in den Schatten stellt, der von seiner Elektronik deutlich früher eingebremst wird.

Die Preise für den 608 PS starken Luxusliner beginnen in Deutschland bei 148.800 Euro, die Lackierung in Alpinablau erhöht den Preis um 3.400 Euro. Knapp 3.000 Euro Aufpreis kosten auch die optionalen 21 Zoll-Felgen im Classic-Design, im Grundpreis sind aber bereits 20 Zoll-Leichtmetallräder enthalten. Wer es besonders dynamisch mag, kann auch für den neuen BMW Alpina B7 Biturbo ein Hinterachsgetriebe mit Differenzialsperre bestellen und so die Kraftverteilung zwischen den Hinterrädern optimieren.

(Direkt-Links: Video 1 / Video 2)

Find us on Facebook

Tipp senden