BMW M5 2018: F90-Erlkönig am Nürburgring erwischt

BMW M5, Erlkönige | 22.08.2016 von 15
2018-BMW-M5-F90-Erlkoenig-Nuerburgring-07

Während die große Mehrheit noch auf die Premiere des BMW 5er G30 wartet, wird am Nürburgring bereits intensiv dem BMW M5 F90 entgegengefiebert. Die Power-Limousine …

Während die große Mehrheit noch auf die Premiere des BMW 5er G30 wartet, wird am Nürburgring bereits intensiv dem BMW M5 F90 entgegengefiebert. Die Power-Limousine verspricht in ihrer sechsten Version ein deutliches Performance-Plus und soll auch Kunden ansprechen, für die ein M5 bisher nicht in Frage kam. Denn vor allem in Nordamerika und im alpinen Raum konnten sich viele potenzielle Kunden nicht mit dem Hinterradantrieb des BMW M5 anfreunden und mussten wohl oder übel zu den Produkten anderer Hersteller greifen.

Um diese Zielgruppe endlich zu erreichen, wird der neue BMW M5 2018 auf einen dank geänderter Hard- und Software besonders sportlich abgestimmten Allradantrieb umgestellt. Ohne Risiko ist dieser Wechsel des Antriebskonzepts allerdings nicht, denn natürlich war der BMW M5 für viele Menschen auch gerade deshalb interessant, weil er eben keinen Allradantrieb hatte und daher nach einem bewussteren Fahrstil verlangte.

2018-BMW-M5-F90-Erlkoenig-Nuerburgring-08

Um keine der beiden Gruppen zu verprellen, verspricht Franciscus van Meel im BimmerToday-Interview einen Spagat, der auch Spitzensportlern nicht leicht fällt und bestätigt, “dass Allrad für uns kein No-Go darstellt – vorausgesetzt, das Auto fährt wie ein BMW M5.”

Aktuelle Erlkönig-Fotos vom BMW M Testcenter Nürburg zeigen einen weiterhin stark getarnten Prototypen des BMW M5 F90, der derzeit auf der Nürburgring Nordschleife eine entsprechende Abstimmung erhält: Bedingungslose Traktion auf der einen Seite, aber auch ein neutrales und unter Last eher zum Über- als zum Untersteuern neigendes Fahrverhalten auf der anderen Seite.

Die dafür nötige Leistung wird ein weiterentwickelter V8-Biturbo zur Verfügung stellen, schon zum Marktstart im Jahr 2018 dürfte das Triebwerk nur knapp unter den 600 PS der letzten Sondermodelle der aktuellen Generation bleiben. Wenn im Lauf des Lebenszyklus auch ein Competition Paket und andere Editionen des BMW M5 F90 angeboten werden, wird die 600-PS-Marke mit Sicherheit überschritten.

Find us on Facebook

Tipp senden