Historische BMW-Boliden auf der Timmelsjoch-Hochalpenstraße

Motorsport | 1.08.2016 von 1
BMW-Motorsport-Rennwagen-Timmelsjoch-2016-Nelson-Piqet-Jr-01

Auf der Timmelsjoch-Hochalpenstraße darf Nelson Piquet Jr. die einst von seinem Vater bewegten BMW-Rennwagen fahren. Für uns entstehen traumhafte Fotos.

Nelson Piquet Jr. befindet sich auf einem guten Weg, aus dem Schatten seines Vaters herauszutreten – oder vielmehr herauszufahren, denn der unter anderem in der Formel E aktive Brasilianer überzeugt genau wie sein Vater am liebsten mit einer starken Performance auf der Rennstrecke. Zu seinem 30. Geburtstag durfte sich der Brasilianer nun über ein ganz besonderes Geschenk von BMW Motorsport freuen, denn die Münchner luden den in Heidelberg geborenen Rennfahrer zum Timmelsjoch ein und ließen ihn dort in die bewegte Vergangenheit seines Vaters, aber auch in die eigene Jugend eintauchen.

Am Steuer der legendären BMW-Rennwagen, mit denen sein Vater einst Bestzeiten gejagt und oft genug auch erzielt hat, durfte Nelson Piquet Jr. auf der abgesperrten Hochalpenstraße kräftig Gas geben. Und das Geburtstagsgeschenk für den Brasilianer treibt auch uns ein Lächeln ins Gesicht, denn im Rahmen der Ausfahrt sind eine ganze Reihe spektakulärer Aufnahmen mit einigen der erfolgsreichsten Rennwagen aus der langen Geschichte von BMW Motorsport entstanden. Dass Nelson Piquet Junior in seiner Jugend den einen oder anderen Urlaub am Timmelsjoch verbracht hat, rundete die Überraschung für ihn emotional ab.

BMW-Motorsport-Rennwagen-Timmelsjoch-2016-Nelson-Piqet-Jr-02

Historische BMW-Rennwagen stürmen das Timmelsjoch

Absolutes Highlight der Motorsport-Tour in den Bergen ist der Brabham-BMW BT52, mit dem Nelson Piquet 1983 den bis heute einzigen Formel 1-Fahrertitel für BMW erringen konnte. Sein je nach Einstellung gerne auch über 1000 PS starkes Turbo-Triebwerk gehört bis in die heutige Zeit zu den stärksten Antrieben der Formel 1-Historie und hat in den vergangenen 33 Jahren nichts von seiner Faszination verloren.

Kaum weniger spektakulär sind die übrigen Rennwagen, die BMW Motorsport für Nelson Piquet Jr. und das gemeinsame Foto-Date ans abgesperrte Timmelsjoch gebracht hat: Auf den Fotos sehen wir unter anderem den 1997er McLaren F1 GTR mit seinem etwas mehr als 600 PS starken BMW V12-Triebwerk, ein BMW M1 Procar aus dem Jahr 1980, einen BMW 635CSi aus der Saison 1984 und das aktuelle BMW i8 Safety Car, das in der Formel E für Sicherheit sorgt.

Find us on Facebook

Tipp senden