BMW 3er GT Facelift 2016: Gran Turismo erhält sanftes Update

BMW 3er GT | 1.06.2016 von 13

Im Sommer 2016 startet das BMW 3er GT Facelift mit aufgefrischtem Design, neuen Motoren und dem jüngsten iDrive-Update in die zweite F34-Halbzeit.

Rund ein Jahr nach Limousine und Touring geht mit dem BMW 3er GT Facelift 2016 auch der Gran Turismo der 3er-Reihe in seine zweite Halbzeit. Die dank verlängertem Radstand vor allem im Fond deutlich geräumigere Fließheck-Version hat seit ihrem Marktstat über 130.000 Kunden gefunden und steht damit weltweit für mehr als 10 Prozent aller verkauften 3er.

Zum Facelift 2016 wird der BMW 3er GT (F34 LCI) optisch nur sanft überarbeitet, schließlich ist das Design des Gran Turismo längst etabliert und wird von vielen Kunden für seine Eleganz und Dynamik geschätzt. Besonders beliebt ist die GT-Version in China, Deutschland und den USA. Auf allen drei Märkten freuen sich die Verantwortlichen auch darüber, dass ein Großteil der GT-Kunden von einer anderen Marke erstmals zu BMW wechselt.

BMW 3er GT Facelift 2016: Update für den Gran Turismo

Die wichtigsten Design-Änderungen betreffen wie schon bei der Modellpflege von Limousine und Touring die Lichttechnik, auch der BMW 3er GT 2016 geht mit neuen LED-Scheinwerfern an der Front und ebenfalls überarbeiteten LED-Rückleuchten an den Start. Die Rückansicht wird außerdem mit einer neuen Heckschürze und der aktuellen Endrohr-Philosophie aufgewertet: Auch 320i und 320d gehen künftig mit zwei Endrohren an den Start, generell haben die Endrohre vieler Modelle künftig einen größeren Durchmesser und spielen somit eine etwas prominentere Rolle.

Eine größere Rolle als die sanften Design-Retuschen dürfte für die meisten Kunden die Überarbeitung der Motorenpalette spielen, auch hier orientiert sich das BMW 3er GT Facelift 2016 an Limousine und Touring. Neu ins Programm rückt der BMW 340i GT, der den bisherigen 335i ersetzt und von der 326 PS starken Variante des Reihensechszylinder-Baukastenmotors B58 angetrieben wird. In BMW 330i GT (ersetzt 328i) und 320i GT kommen künftig die 252 und 184 PS starken Ausbaustufen des aktuellen Vierzylinder-Motors B48 zum Einsatz, die wir bereits seit einiger Zeit aus anderen Modellen kennen. Auf Seiten der Selbstzünder erhält lediglich der BMW 325d GT ein Update auf die 224 PS starke Biturbo-Variante des Vierzylinder-Diesels B47, alle übrigen Diesel wurden schon im vergangenen Sommer auf den neuesten Stand gebracht.

Eine gezielte Aufwertung erfährt auch der Innenraum, der neben einigen optimierten Materialien und Detaillösungen auch die jüngste Generation des BMW iDrive-Systems mit Kacheloptik im Hauptmenü erhält. Die wichtigsten Plätze sind auch weiterhin die im Fond, wo der im Vergleich zur Limousine um 11 Zentimeter gestreckte Radstand für Platzverhältnisse wie in der Oberklasse sorgt. Unter der großen Heckklappe lassen sich wie bisher 520 bis 1.600 Liter Gepäckraum nutzen.

13 responses to “BMW 3er GT Facelift 2016: Gran Turismo erhält sanftes Update”

  1. M3-Dreamer says:

    Na, da scheint das LCI ja doch noch rechtzeitig zum Ende des Leasings von unserem 328i xDrive GT zu kommen – langsam hatte ich schon meine Zweifel.
    Hoffentlich wird mit dem LCI auch der GT endlich in die Individualsteuerung analog zu den übrigen F3x aufgenommen, da meine Frau sich in die Farbe Tansanitblau verguckt hat.

    • DasDubioseObjekt says:

      Die Farbe ist in der Tat geil, hab mir aber vom Freundlichen sagen lassen, dass man da jeden kleinsten Kratzer sieht. Kannst dir natürlich auch jetzt schon die Farbe holen, ist nur nicht im Konfigurator aufgeführt 😉

      • jaywo says:

        Er meint wohl eher das der GT aus dem Individual Programm bis jetzt ausgeschlossen war, ist genau wie beim F20 du bekommst einfach keine andere Farbe als die im Katalog.
        Individual wird beim F20 nicht angeboten und so war es bis her meines Wissens beim 3er GT auch

    • Der_Namenlose says:

      Hoffe ich auch, denn mit Individual Komposition sind der 3er und 4er aus meiner Sicht Benchmark in ihrer jeweiligen Klasse. Besonders schön aus meienr Sicht: Opalweiß/Schwarz-Kombination

  2. Pro_Four says:

    …schöner wird die Seitenansicht und besonders das Heck aber auch nicht.

    • Der_Namenlose says:

      In diesem Fall auch objektiv:)

      Bei diesem Fahrzeug stimmt aber das Klischee von den “inneren Werten”. Mein Schwager ist gerade von einem schönen 3er Limo auf den 3er GT umgestiegen. ich war bei der “Einkaufstour” dabei. Das Platzangebot in der zweiten Reihe ist für einen 3er schon “pervers”.

      • moehre says:

        f30 und f31 geizen allerdings auch echt mit Platz.

        • Der_Namenlose says:

          Nennt sich Life-Style:)

        • Franz R. Ullrich says:

          Für die meisten Städter geizen eher die Garagen, mit 5 Meter Standard Länge, abzgl. Styropor Schutzwand 5 Zentimeter vorne, abzgl. 8 Zentimeter Verschluss Mechanismus hinten, abzgl. 2 Zentimeter Sicherheitsabstand zum Auto/Stoßfänger, verbleiben demnach maximal 4,85 Meter Außenlänge bei “gefühlten” 150€/pro Monat …tja da fallen alle 5er, E-Klassen sowieso, selbst die miefig langweilen Mondeo, Passat, Talisman oder i40 durchs “Sieb”.

          Naja, zum Glück gibt ja noch städtisch-piefige Reihenhaussiedlungen mit Car Ports dierkt vor der Tür samt bösen Blicken von Oma Schwichtenberg für sogenannte Falschparker, oder gleich den Laternen Parker mit Taubenschiss gratis, Schlüsselkratzer im Lack beim unbekannten Vorbeigeher und nicht zu vergessen den immer strahlenden “Victory-Ackermann”, aber der fährt nicht selbst, der wird gefahren – im Zweifelsfall auf eigene Gefahren ^^

          • Der Ich Bin says:

            Grüne Pseudoumweltschützer und/oder militante Linke zerkratzen dir den Wagen viel eher, sei froh wenn’s nur bei Kratzern bleibt, und nicht gleich ein Brandsatz an den Reifen gelegt wird..

  3. […] BMW 3er GT Facelift 2016: Gran Turismo erhält sanftes Update, gefunden bei http://www.bimmertoday.de (12 Buzz-Faktor) […]

  4. […] dem BMW 3er GT Facelift 2016 hat der Gran Turismo auch eine neue Top-Motorisierung erhalten, die vor allem sportlich […]

  5. […] Rahmen der Tee Off Night zu den BMW International Open in Düsseldorf feierte gestern auch das BMW 3er GT Facelift 2016 (F34 LCI) seinen ersten Kontakt mit der Öffentlichkeit. Unsere Fotos zeigen den präsentierten BMW 330i GT […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden