BMW Group 2015: Neue Rekorde bei Absatz, Umsatz und Ergebnis

News | 9.03.2016 von 24
BMW-Group-2015-Absatz-Umsatz-Ergebnis-Rekord-02

Mit neuen Bestwerten bei Absatz, Umsatz und Ergebnis hat die BMW Group 2015 zu einem weiteren Rekord-Jahr gemacht und die ambitionierten Ziele für das abgelaufene Geschäftsjahr vollumfänglich …

Mit neuen Bestwerten bei Absatz, Umsatz und Ergebnis hat die BMW Group 2015 zu einem weiteren Rekord-Jahr gemacht und die ambitionierten Ziele für das abgelaufene Geschäftsjahr vollumfänglich erfüllt. Der neue Absatz-Rekord von 2.247.485 verkauften Fahrzeugen war das Fundament für den Rekord-Umsatz in Höhe von 92,175 Milliarden Euro – 14,6 Prozent mehr als im Vorjahr! Beim Ergebnis vor Finanzergebnis (EBIT) legten die Münchner um 5,2 Prozent auf 9,593 Milliarden Euro zu, das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) lag mit 9.224 Millionen Euro erstmals über der 9-Milliarden-Marke. Mit einer Steigerung um glatte 10 Prozent auf 6.396 Millionen Euro konnte auch beim Konzernüberschuss ein neuer Bestwert aufgestellt werden.

Die Umsatzerlöse im Segment Automobile kletterten 2015 um 13,8 Prozent auf 85,536 Milliarden Euro, das EBIT stieg hier um 8,2 Prozent auf 7,836 Milliarden Euro. Für den Automobil-Bereich ergibt sich eine EBIT-Marge von 9,2 Prozent. Im Vorjahr waren es zwar noch 9,6 Prozent, aber auch der neue Wert liegt im oberen Bereich des angestrebten Rendite-Korridors von 8 bis 10 Prozent.

BMW-Group-2015-Absatz-Umsatz-Ergebnis-Rekord-01

Die Zahl der Mitarbeiter wurde 2015 um 5,1 Prozent auf 122.244 gesteigert, wofür vor allem der Ausbau des internationalen Produktionsnetzwerks und die gezielte Anstellung von Ingenieuren, IT-Spezialisten und Fachkräften verantwortlich sind. Den festangestellten BMW-Mitarbeitern in Deutschland stellt das Unternehmen die höchste Erfolgsbeteiligung im Wettbewerbsumfeld in Aussicht. Die Aktionäre dürfen sich auf eine Rekord-Dividende von 3,20 Euro je Stammaktie freuen, wenn die Hauptversammlung dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zustimmt.

Harald Krüger (Vorsitzender des Vorstands der BMW AG): “Wir haben unsere anspruchsvollen Ziele für das abgelaufene Geschäftsjahr erfüllt. Mit den neuen Bestwerten hat die BMW Group ihren Erfolgskurs fortgesetzt und war im 100. Jahr ihres Bestehens erneut der weltweit führende Anbieter von Premiumfahrzeugen und Mobilitätsdienstleistungen. Das beispielhafte Engagement unserer Mitarbeiter und das große Vertrauen unserer Aktionäre sind die zentralen Säulen unserer Erfolgsgeschichte. Unseren festangestellten Mitarbeitern am Standort Deutschland zahlen wir im Jubiläumsjahr die höchste Erfolgsbeteiligung im Wettbewerbsvergleich. Die Dividendenausschüttung von erstmals mehr als zwei Milliarden Euro an unsere Aktionäre spiegelt die erfolgreiche Geschäftsentwicklung des Unternehmens ebenfalls wider. Wir streben im laufenden Jahr einen leichten Zuwachs der Auslieferungen auf einen neuen Höchstwert an.”

BMW-Group-2015-Absatz-Umsatz-Ergebnis-Ueberblick

Find us on Facebook

Tipp senden