BMW 5er 2017: Neue Entwürfe zeigen G30 mit M Sportpaket

BMW 5er | 17.11.2015 von 17

Das Jahr 2016 ist nicht nur das Jahr des 100. Geburtstags von BMW, es wird auch zum Jahr der neuen 5er-Reihe. Ende nächsten Jahres wird …

Das Jahr 2016 ist nicht nur das Jahr des 100. Geburtstags von BMW, es wird auch zum Jahr der neuen 5er-Reihe. Ende nächsten Jahres wird die siebte Generation der Oberklasse aus München offiziell vorgestellt, bis dahin werden wir Schritt für Schritt immer mehr Details zu Technik und Design des BMW 5er G30 erfahren. Der Marktstart ist nach unseren Informationen für Anfang 2017 geplant, in der zweiten Jahreshälfte folgt der neue 5er Touring (G31).

Wie der BMW 5er 2017 bei den Händlern stehen könnte, zeigen uns zwei neue Photoshop-Entwürfe von RM.Design. Remco Meulendijk hat den neuen 5er gezeichnet und ihm dabei gleich das M Sportpaket verpasst. Als unübersehbare Inspiration diente das Design der neuen 7er-Reihe G11/G12, die seit wenigen Wochen im Handel ist.

2017-BMW-5er-G30-RM-Car-Design-02

Auch bei den Entwürfen von RM.Design sehen wir die mittlerweile für zahlreiche BMWs typische Verbindung von Nieren und Scheinwerfern, letztere verfügen über die seit einiger Zeit vertraute Tagfahrlicht-Augenbraue und natürlich dreidimensional ausgeformte Corona-Ringe für das Tagfahrlicht und eine unverwechselbare Nacht-Optik. In der Serie ist davon auszugehen, dass wie beim BMW 7er optional Laser-Scheinwerfer mit Selective Beam erhältlich sind.

An der Seite sehen wir einen per Chrom-Leiste verlängerten Luftauslass des Air Breathers hinter den Vorderrädern, am Heck wurde das L-förmige Rückleuchten-Design behutsam weiterentwickelt. Unterm Strich liefern die Entwürfe einen guten Eindruck davon, wie eine moderne Oberklasse-Limousine von BMW mit aktuellen Design-Elementen der Marke aussehen könnte.

Deutlich sicherer als alle Vermutungen hinsichtlich des Designs sind bereits einige Technik-Details, wobei das Leichtbau-Konzept BMW Carbon Core alle anderen Neuerungen überstrahlt. Die intelligente Kombination verschiedener Werkstoffe mit kohlefaserverstärktem Kunststoff sorgt für ein deutlich reduziertes Gewicht bei gleichzeitig erhöhter Steifigkeit, so dürfte der neue 5er mindestens 100 Kilogramm leichter als bisher werden.

In Kombination mit neuen Motoren wie dem B57-Triebwerk des neuen 530d dürfen sich die Kunden auf besonders niedrige Verbrauchswerte bei spürbar gesteigerter Dynamik freuen. Den niedrigsten EU-Verbrauch wird der geplante Plug-in-Hybrid haben, die meisten Kunden werden in Europa dennoch zum 520d mit 190 PS starkem B47 greifen.

Einen großen Schritt nach vorn plant BMW auch im Innenraum, hier dient der neue 7er als Vorbild für die 5er-Reihe – nicht nur bezüglich der Materialien und neuen Standards für die Verarbeitung, sondern auch bezüglich des noch leistungsfähigeren Infotainment-Systems iDrive mit Touchscreen und Gestiksteuerung.

2017-BMW-5er-G30-RM-Car-Design-01

(Photoshop-Entwürfe: RM.Design)

17 responses to “BMW 5er 2017: Neue Entwürfe zeigen G30 mit M Sportpaket”

  1. Chris35i says:

    Sieht gar nicht mal so schlecht aus der Entwurf. Ist echt ganz schick geworden, Heck sowie Front.

  2. 135iCoupe_N55 says:

    … ich hoffe doch sehr, dass sich der kommende 5er optisch deutlich vom neuen 7er unterscheidet…

    • B3ernd says:

      Ich ahne da schlimmes. Wobei mir der obige Entwurf schon mal sehr gut gefällt.

      • 135iCoupe_N55 says:

        Ich bin sehr gespannt auf den kommenden 5er, ich hoffe dass sie sich bei den Frontscheinwerfern etwas Neues einfallen lassen und sie auf eine Verbindung zwischen Frontscheinwerfern und Nieren verzichten. Nicht weil es mir nicht gefallen würde, aber naja, das haben sie jetzt so oft gebracht, es ist mMn. Zeit für Neues!

        • B3ernd says:

          Ich glaube, dass die Verbindung kommen wird. Die Ähnlichkeiten der Modell werden immer größer und der 5er ist der einzige, der diese Verbindung noch nicht hat. So wie auf den Bildern gefällt es mir sehr gut, beim 3er gefällt mir die Verbindung Niere-Scheinwerfer irgendwie auch nciht so recht

          • El Barto says:

            “….und der 5er ist der einzige, der diese Verbindung noch nicht hat.”

            …und der 1er LCI
            …und der neue X1
            …und der 2er
            …und der 6er
            …und der Z4

            *duckundwech* ;-))

          • flyskybus says:

            Diese Verbindung zwischen Scheinwerfer und Niere gefällt mit überhaupt nicht und wird mich davon abhalten so einen BMW zu erwerben.

  3. PHoel says:

    Man kann sich diese Entwürfe sparen, so wird er sowieso nicht kommen.

  4. […] BMW 5er 2017: Neue Entwürfe zeigen G30 mit M Sportpaket, gefunden bei http://www.bimmertoday.de (16.8 Buzz-Faktor) […]

  5. […] Ende seines Lebenszyklus erhält der BMW 5er F10 mit dem Volvo S90 einen neuen Gegner, der auch der nächsten 5er-Generation G30 noch Kopfzerbrechen bereiten soll. Mit ihrer neuen Oberklasse verfolgen die Schweden ähnlich […]

  6. […] interessiert zur Kenntnis genommen werden, schließlich wird Ende nächsten Jahres auch der neue BMW 5er G30 […]

  7. […] technische Basis dient die BMW 35up-Architektur, die unter anderem auch beim BMW 5er G30 zum Einsatz kommt. In welchem Umfang dabei die aktuelle Leichtbau-Strategie Carbon Core Verwendung […]

  8. […] Hochdruck an der Ablösung der aktuellen 5er-Generation F1x gearbeitet. Noch in diesem Jahr wird der neue BMW 5er G30 offiziell vorgestellt, Anfang 2017 folgt der Marktstart der Limousine. Dass die Münchner mit der […]

  9. […] was in den nächsten Monaten weitere Fragen aufwerfen dürfte: Auch im Anfang 2017 debütierenden BMW 5er G30 wird der B57 verbaut, für einen US-Diesel wären auch hier einige Änderungen […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden