Bespoke Rolls-Royce Ghost: In kräftigem Pink nach China

Rolls-Royce | 14.09.2015 von 4
Pink-Rolls-Royce-Ghost-Bespoke-China-Rosa-01

Über Geschmack soll man nicht streiten. Und man kann Geschmack nicht kaufen. An beide Sprüche muss man unwillkürlich denken, wenn man die Bilder eines neuen Rolls-Royce …

Über Geschmack soll man nicht streiten. Und man kann Geschmack nicht kaufen. An beide Sprüche muss man unwillkürlich denken, wenn man die Bilder eines neuen Rolls-Royce Ghost aus China betrachtet, denn die mehrere hunderttausend Euro teure Luxuslimousine glänzt innen und außen in kräftigem Pink.

Es handelt sich dabei keineswegs um eine Folierung oder eine nachträgliche Lackierung, sondern tatsächlich um einen von Rolls-Royce Bespoke umgesetzten Farbwunsch. Die zahlreichen Fotos von CarNewsChina.com zeigen den einzigartigen Rolls-Royce Ghost kurz nach seiner Ankunft im Hafen von Tianjin, einige finale Maßnahmen wie das Entfernen von Transportschutz-Elementen werden vor der Übergabe vom lokalen Händler in China erledigt.

Pink-Rolls-Royce-Ghost-Bespoke-China-Rosa-04

Die berühmte Spirit of Ecstasy über dem mächtigen Kühlergrill ist in durchsichtigem Kristallglas ausgeführt und wir dürfen davon ausgehen, dass der Besitzer auch den Aufpreis für die Option einer beleuchteten Kühlerfigur bezahlt hat. Deutlich teurer dürfte allerdings der komplett in Rosa gehaltene Innenraum sein.

Als Inspiration für den rosa Rolls-Royce Ghost könnte übrigens ein Fahrzeug gedient haben, über das wir bereits vor über zwei Jahren berichtet haben: Zu Gunsten der Krebshilfe-Organisation FAB1 Million spendete Rolls-Royce damals einen Ghost Extended Wheelbase mit ähnlich auffälliger Lackierung.

(Bilder & Infos: CarNewsChina.com)

Find us on Facebook

Tipp senden