BMW M3 F80: Individual-Lack Tansanitblau trifft sanftes Tuning

BMW M3 | 3.08.2015 von 1
BMW-M3-F80-Tuning-Individual-Tansanitblau-Abu-Dhabi-03

Nicht nur die BMW Individual-Lackierung in Tansanitblau Metallic macht den neuesten BMW M3 F80 im Showroom von BMW Abu Dhabi zum Hingucker, auch einige Tuning-Elemente heben …

Nicht nur die BMW Individual-Lackierung in Tansanitblau Metallic macht den neuesten BMW M3 F80 im Showroom von BMW Abu Dhabi zum Hingucker, auch einige Tuning-Elemente heben die Limousine von der Serie ab. Die auffälligste Rolle spielt dabei der Carbon-Heckflügel von AC Schnitzer, der für zusätzlichen Anpressdruck an der Hinterachse sorgt und gleichzeitig für einen schärferen Auftritt sorgt.

Weitere Tuning-Komponenten entstammen zum Teil dem Programm von BMW M Performance, unter anderem kommen ein Front-Splitter-Aufsatz für die Frontschürze und ein aus Carbon gefertigter Diffusor-Einsatz für die Heckschürze zum Einsatz. Abgase und Sound entlässt der BMW M3 F80 über eine Abgasanlage von Akrapovic in die Umwelt, der akustische Auftritt dürfte damit ebenso verschärft sein wie die Optik.

BMW-M3-F80-Tuning-Individual-Tansanitblau-Abu-Dhabi-04

Keine Änderungen wurden in Abu Dhabi am Antriebsstrang gemacht, der 431 PS starke Reihensechszylinder mit Biturbo-Aufladung bietet aber bekanntlich eine in jeder Hinsicht ausreichende Performance. Je nach Getriebe beschleunigt die Power-Limousine in 4,1 bis 4,3 Sekunden auf Landstraßentempo, die Höchstgeschwindigkeit wird wahlweise auf 250 oder 280 km/h elektronisch begrenzt.

Das gezeigte Fahrzeug verfügt über das optionale 7-Gang-DKG und bietet daher nicht nur die besseren Fahrleistungen, sondern auch den geringeren Verbrauch: 8,3 Liter konsumiert der BMW M3 F80 im EU-Zyklus, das entspricht einem CO2-Ausstoß von 194 Gramm pro Kilometer.

(Bilder & Infos: BMW Abu Dhabi)

Find us on Facebook

Tipp senden