Tacho-Video: G-Power BMW M6 Gran Coupé mit 740 PS (0-300)

BMW M6, Videos | 22.06.2015 von 7
G-Power-BMW-M6-Gran-Coupe-Tuning-F06-06

Wenn selbst 10er-Schritte im Digital-Tacho nicht zum Anzeigen der Beschleunigung reichen und die 200er-Marke nach rund 10 Sekunden geknackt wird, darf man von gewaltiger Performance sprechen. …

Wenn selbst 10er-Schritte im Digital-Tacho nicht zum Anzeigen der Beschleunigung reichen und die 200er-Marke nach rund 10 Sekunden geknackt wird, darf man von gewaltiger Performance sprechen. Verantwortlich dafür ist das G-Power BMW M6 Gran Coupé, das in Aresing eine Leistungssteigerung auf 740 PS erhalten hat.

In einem kurzen Tacho-Video sehen wir die Beschleunigung des viertürigen Luxus-Coupés mit 180 zusätzlichen Pferdestärken, aus dem Stand geht es innerhalb weniger Sekunden auf über 300 km/h. Zum Vergleich der Performance eignet sich unser eigenes Tacho-Video vom serienmäßigen BMW M6 Gran Coupé, das ebenfalls locker die 300er-Marke übertrifft und mit seinen 560 PS einen Stammplatz auf der linken Spur genießt.

G-Power-BMW-M6-Gran-Coupe-Tuning-F06-01

Die G-Power Leistungssteigerung auf 740 PS ist selbstverständlich nicht nur für das BMW M6 Gran Coupé erhältlich, sondern für alle aktuellen Modelle mit dem intern S63Tü genannten V8-Biturbo. Der 4,4 Liter große Achtzylinder erhält in Aresing eine neue Motorsteuerung, außerdem wird der Staudruck mit Hilfe einer Titan-Abgasanlage samt Sport-Kats reduziert.

Neben der Leistung klettert auch das Drehmoment in neue Regionen: 975 Newtonmeter gibt G-Power als neuen Maximalwert an, das sind über 300 Newtonmeter mehr als im serienmäßigen Zustand. Die 740 PS-Eskalation ist erwartungsgemäß kein Schnäppchen: 13.804 Euro verlangt der Tuner– und im Geltungsbereich der StVo ist ein entsprechend modifizierter M5 nicht länger zugelassen.

(Direkt-Link zum Video bei Facebook)

Zum Vergleich – unser Tacho-Video zum serienmäßigen BMW M6 F06:

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

Find us on Facebook

Tipp senden