BMW 7er 2015: Alle Motoren zum Marktstart & Ausblick

BMW 7er | 8.06.2015 von 34

BMW 7er 2015: G11 zum Marktstart als BMW 730d, 740i und 750i xDrive, neue Sechszylinder-Motoren B57 und B58 sorgen für deutlich niedrige Verbräuche

Früher als gedacht erhalten wir Infos zu den ab Marktstart erhältlichen Motoren des BMW 7er G11. Besonders interessant ist dabei ein Vergleich mit dem Vorgänger, denn die Luxusklasse aus München wird bei meist identischer Motorleistung deutlich sparsamer als bisher. Verantwortlich dafür sind die neuen Baukasten-Motoren B57 und B58, diverse Detail-Verbesserungen im Antriebsstrang und natürlich das dank Carbon Core-Technologie um über 100 Kilogramm reduzierte Gewicht.

Aushängeschild in Sachen Effizienz ist der neue BMW 730d G11, der von einer 265 PS starken Ausbaustufe des neuen Sechszylinder-Diesel-Motors B57 angetrieben wird. Neben geringfügig verbesserten Fahrleistungen beeindruckt der spürbar reduzierte Verbrauch: Im EU-Zyklus kommt der BMW 7er 2015 je nach Bereifung auf einen Normverbrauch von 4,5 bis 4,9 Liter auf 100 Kilometer und liegt damit bis zu 1,1 Liter unter dem Niveau des 7 PS schwächeren Vorgängers.

BMW-7er-2015-Pure-Excellence

Auch im Vergleich zum Wettbewerb können sich die 4,5 Liter EU-Verbrauch mehr als sehen lassen: Der sparsamste Audi A8 ist der 3.0 TDI ultra quattro mit einem kombinierten Normverbrauch von 5,7 Liter auf 100 Kilometer, die Mercedes S-Klasse S 350 d liegt mit 5,5 bis 6,1 Liter ebenfalls deutlich oberhalb des neuen 7ers.

Auch der neue BMW 740i G11 punktet mit reduziertem Verbrauch: Der 326 PS starke Reihensechszylinder B58, der vor kurzem im BMW 340i Facelift offiziell vorgestellt wurde, kommt je nach Bereifung auf einen EU-Verbrauch von 6,6 bis 7,0 Liter auf 100 Kilometer – der Vorgänger mit 320 PS benötigte bei gleichen Anforderungen noch 7,9 Liter.

Einen deutlich geringeren Verbrauch als bisher verspricht auch das zunächst nur mit Allradantrieb erhältliche V8-Modell BMW 750i xDrive. Der 450 PS starke V8-Biturbo benötigt im neuen 7er G11 8,1 bis 8,3 Liter, der Vorgänger war mit 9,3 Liter auf 100 Kilometer angegeben. Wenn zu einem späteren Zeitpunkt ein BMW 750i 2015 ohne xDrive angeboten wird, dürfte dieser sogar unter der 8-Liter-Marke bleiben.

Nicht zum Marktstart im Oktober 2015, aber voraussichtlich im Lauf des Jahres 2016 wird der BMW 7er 2015 sogar noch sparsamer: Genau wie im BMW X5 sDrive25d wird auch im 7er der Vierzylinder-Diesel B47 mit Biturbo-Aufladung erhältlich sein, der kommende Basis-Diesel wird die Hinterräder mit 231 PS antreiben. Außerdem dürfte es schon am 10. Juni erste Infos zum BMW 740e mit Plug-in-Hybrid-Antrieb geben.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden