BMW 3er 2015: 340i-Erlkönig zeigt Rückleuchten mit Facelift

BMW 3er, Erlkönige | 15.04.2015 von 20
BMW-3er-2015-Erlkoenig-F30-LCI-Nacht-Design-01

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir über das Nacht-Design des BMW 3er Facelift 2015, nun hat unser Leser Martin einen Erlkönig der überarbeiteten 3er-Reihe erwischt …

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir über das Nacht-Design des BMW 3er Facelift 2015, nun hat unser Leser Martin einen Erlkönig der überarbeiteten 3er-Reihe erwischt und bestätigt die Photoshop-Entwürfe von unserem Leser Marcel. Während die Renderings den BMW 3er F30 LCI mit optionalen Voll-LED-Scheinwerfern zeigen, hat Martin das Facelift mit serienmäßigen Halogen-Scheinwerfern gesehen.

Seine Fotos und Eindrücke bestätigen, dass sich das Innenleben der neuen Rückleuchten an den Formen des BMW 1er Facelift orientiert. Die Serien-Rückleuchten scheinen bei Bremslicht und Blinker auf Glühbirnen zu setzen, komplett mit LEDs werden die Lichter vermutlich nur in Kombination mit den Voll-LED-Hauptscheinwerfern realisiert.

BMW-3er-2015-Erlkoenig-F30-LCI-Nacht-Design-03

Interessant ist auch ein Blick auf die Endrohr-Konfiguration des Prototypen, denn offenbar trägt der gezeigte 3er jeweils ein Endrohr auf der linken und rechten Seite. Damit dürfte es sich um das neue Topmodell BMW 340i 2015 handeln, dieses tritt zum Facelift in die Fußstapfen des 335i.

Der neue BMW 340i wird sich trotz des geänderten Namens nicht wesentlich vom 335i unterscheiden, wie bisher wird der stärkste AG-3er von einem aufgeladenen Reihensechszylinder mit 3,0 Liter Hubraum angetrieben. Auch die Leistung wird nach unseren Informationen nicht dramatisch ansteigen, auf dem Papier könnten die aus M135i & Co. bekannten 326 PS stehen – 20 PS mehr als bisher.

Der Grund für diese Zurückhaltung in Sachen Motorleistung könnte allerdings geeignet sein, um ein breiteres Grinsen auf die Gesichter von 3er-Fahrern zu zaubern: Durch die moderate Leistungssteigerung beim 340i bleibt genügend Raum zwischen diesem und dem M3 – eine Lücke, die 2016 von einem BMW M Performance-Modell auf F30-Basis geschlossen werden könnte.

(Erlkönig: Martin für BimmerToday | Renderings: Marcel für BimmerToday)

Find us on Facebook

Tipp senden