BMW X1 2015: Neue Spyshots zeigen Details des UKL-X1 F48

BMW X1, Erlkönige | 2.01.2015 von 17
2015-BMW-X1-F48-Innenraum-ungetarnt-Kompakt-SUV-autohome-com-cn

BMW X1 2015: Fotos aus China zeigen Innenraum und Teile der Front des BMW X1 F48 auf UKL-Basis, der im Herbst auf der IAA 2015 seine Weltpremiere feiert

Wenn der neue BMW X1 F48 im Herbst 2015 seinen Marktstart feiert, wird fast nichts mehr so sein wie bisher: Das Kompakt-SUV basiert in seiner zweiten Generation auf der BMW UKL-Architektur, die wir bereits von Fahrzeugen wie dem MINI F56 oder dem BMW 2er Active Tourer kennen.

Die Frontantriebs-Plattform wird zwar von vielen Fans kritisch gesehen, ebnet dem Unternehmen aber den Einstieg in neue Fahrzeugklassen und ist somit auch für das Erreichen immer höher gesteckter Absatz-Ziele unverzichtbar. Ähnlich wie die Premium-Wettbewerber setzt nun auch BMW in der Kompaktklasse auf Frontantrieb, schließlich ist vielen potenziellen Kunden das im Vergleich zur Gesamtlänge verbesserte Platzangebot im Zweifel wichtiger als das Thema Fahrdynamik.

2015-BMW-X1-F48-Front-ungetarnt-Kompakt-SUV-autohome-com-cn

Den bisher besten Eindruck vom neuen BMW X1 2015 liefern uns zwei Fotos von der chinesischen Website autohome.com.cn, die Teile des kleinen Offroaders bereits völlig unverhüllt zeigen. Wir sehen so die neuen Scheinwerfer und können auch einen Blick in den Innenraum werfen.

Letzterer erinnert auf den ersten Blick an den BMW 2er Active Tourer, besonders das große Infotainment-Display mit Chrom-Umrandung sticht sofort ins Auge. Ähnlich wie der Kompakt-Van kann auch der BMW X1 F48 auf Wunsch mit einem Head-Up-Display ausgestattet werden, das die Informationen allerdings nur mit Hilfe einer kleinen Scheibe ins Blickfeld projiziert – die höherwertige HUD-Lösung aus den größeren Baureihen wird in der Kompaktklasse nicht angeboten.

BMW-2er-Active-Tourer-F45-Innenraum-HUD-Scheibe

Auch unter der Haube nutzt der BMW X1 2015 die jüngste Technik aus München, für Vortrieb sorgen ausschließlich die modernen Baukasten-Motoren mit drei (Diesel B37, Benziner B38) und vier (Diesel B47, Benziner B48) Zylindern. Topmodell zum Marktstart dürfte der BMW X1 xDrive25i mit 231 PS starkem Turbo-Vierzylinder sein, später könnte ein noch stärkeres Modell als Gegenspieler zum 340 PS starken Audi RS Q3 nachgeschoben werden.

Wer seinen X1 ohne den optionalen Allradantrieb xDrive – zu erwarten ist eine auf etwas mehr Geländegängigkeit getrimmte Version des Haldex-V-Systems aus dem BMW 2er Active Tourer xDrive (zum Fahrbericht) – bestellen will, kann zu den sDrive-Modellen mit Frontantrieb greifen.

Offizielle Weltpremiere feiert der zweite BMW X1 im Herbst auf der Frankfurter IAA 2015, der Verkaufsstart erfolgt noch vor Ende des Jahres.

2015-BMW-X1-F48-Innenraum-ungetarnt-Kompakt-SUV-autohome-com-cn

(Spyshots: autohome.com.cn)

  • Fagballs

    “Offroader”

  • Pro_Four

    ///Gesundes Neues noch an die Forumsgemeinde///

    …Frontantrieb 😛 never

    Habe mir jetzt den alten X1 LCI bestellt, so wie ich ihn haben will, in Saphierschwarz. Er passt einfach zu uns 3. Bin ja im Außendienst größenteils alleine unterwegs und ein größeres Auto würde nur stören.

    Wer interesse hat, später Bilder zu sehen, wer will der bekommt. Denke März/April

    Grüße aus Dresden

    • Fagballs

      Vor allem dieser Hohn, den dann noch sDrive zu nennen…

      • quickjohn

        dieser Hohn ….. dann noch ….. zu nennen.
        sDrive ist ein qualifizierendes Merkmal – kein Qualitäts-Merkmal. Es steht m.E. für single und nicht für front- oder rear-wheel drive.
        Bei aller Skepsis gegen fwd – aber in der BMW-Terminologie ist sDrive schon zutreffend!

        • Fagballs

          jein, weil S eigentlich überall gerade in der deutschen Premium Autowelt so eine Art Sportlichkeit unterstellt. S Line, S1/3/4/5/6/7/8, SL(K), Carrera/Boxter/Cayman S. Und ein sDrive BMW mit Heckantrieb ist auch leichter und damit sportlicher als sein xDrive Pendant. Von daher finde ich das nicht so völlig abwegig.

          • quickjohn

            Man kann sich Argumentationen natürlich so lang hinbiegen bis sie Einem passen – oder zugeben daß man falsch lag.

            Bei BMW hat S hat als stand-alone keine Historie (bitte jetzt nicht mit tds oder is kommen) und der Begriff sDrive wird nur bei SUV-Baureihen verwendet die Allrad (xDrive) als Feature bieten.

            Was S bei anderen Herstellern bedeuten kann ist m.E. hier nicht relevant.

    • Der_Namenlose

      Na dann Glückwunsch und viel Freude am Fahren.
      Den Innenraum von X1 finde ich einfach Klasse und mit entsprechender Ausstattung auch sehr hochwertig. Die lange Haube wird der Nachfolger vermutlich nicht mehr haben. Die wird man vermissen.

      • Pro_Four

        …Danke, ja das habe ich, ne gute Ausstattung, nicht zu viel aber auch nicht zu wenig. ;)))

        Und gerade das LCI Modell hat es mir angetan, dazu gibts ne saphierschwarze Niere und Scheinwerferblende, mir gefällt der silberne Anteil(Augenlid) in den Scheinwerfern nicht so.

        Hier mal ein Bsp., so soll es werden: http://www.google.de/imgres?imgurl=http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/48/3739/47109667/dsc-2196-1574187561325570905.jpg&imgrefurl=http://www.motor-talk.de/bilder/scheinwerferblenden-g47109667/-boeser-blick-links-i205033328.html&h=2592&w=3872&tbnid=7lS-1dSfGNCdzM:&zoom=1&tbnh=90&tbnw=134&usg=__omp2YNiw9HRrjvG8qrHKe0113Mc=&docid=GrdJaC96RGw5yM&sa=X&ei=XQqnVPPeH6vXywOhw4LoCw&ved=0CDYQ9QEwAg&dur=419

        Freu mich schon riesig drauf inkl. Familie

        • Der_Namenlose

          Jetzt! Ich habe lange gebraucht, bis ich das Offensichtliche gesehen habe:)
          Das sieht schon sehr edel aus. Wenn es keinen BMW Individual für den X1 gibt, dann eben den “Pro_Four Individual” nehmen:)

          • Pro_Four

            …naja, sind ja im Grunde genommen nur 2 Sachen die mich stören. Und das kann ich ganz einfach beheben!! 😉

        • quickjohn

          Ich hab im Sommer 2014 für ein befreundetes, älteres Ehepaar einen X1 20d (sDrive) Jahreswagen besorgt.

          Ich war sehr positiv überrascht – nachdem ich ja das andauernde Genöle wg. des angeblich nicht hochwertigen Innenraums noch im Ohr hatte.

          Unsere Freunde waren insbesondere wegen der Sitzposition und der 8-Gg.-Automatik total happy. Hatten zuvor einen E39 touring aus dem letzten Baujahr – für sie ein Quantensprung.

          Für mich ist der aktuelle X1 jedem Wettbewerber immer noch deutlich voraus – auch wenn es die Hauspostillen aus Stuttgart u. Hamburg anders sehen wollen …..

          Ob das der F48 auch schafft?

          • Pro_Four

            …ganz meine Rede, ich finde auch das Preis/Leistungsverhätnis, also gebotene und das dafür zu zahlende, Klasse.

            Ich hoffe nur es geht alles durch, bin ja Selbstständig und man weiß ja nie welche Auflagen da noch kommen, ansonsten sollte es kein Problem sein. zu Tanken macht ja auch wieder jede Menge Spaß^^;)

            Will am X1 nur keine Spielerei, mit dem ganzen Chrom an der Dachreling oder am Seitenschweller, alles in Spahierschwarz und die 19″ inkl. Harman/Kardon, Sportsitze etc…. pp. NICE.

            Und das Interieur ist seit dem LCI Modell auch auf hohem Niveau.

  • moo

    Der neue x1 wird außen wie innen ein absolutes Highlight!

    Bzgl.: rwd und fwd: ich denke bei dieser Fahrzeugklasse kann die Antwort eh nur xdrive heißen!

  • Pingback: Am 2. Januar 2015 gefunden … | wABss()

  • PHoel

    Von innen genauso hässlich wie der 2er AT. Das Interieurdesign gefällt mir garnicht, wenigstens passt es zum Antrieb.

  • Pingback: BMW X1 Langversion: Erlkönig-Fotos zeigen X1 F49 im Schnee()

  • KappressHillz

    an gscheidn BMW X1 xDrive35d, und gut wär’s!

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden