BMW Plug-in-Hybrid-Strategie: Alle Modelle kommen als PHEV!

Baureihen, BMW i, News | 1.12.2014 von 6
BMW-Plug-in-Hybrid-Strategie-eDrive-PHEV-Technik-fuer-alle-Modelle-1

BMW PLUG-IN-HYBRID-STRATEGIE: Alle Modelle der Kernmarke BMW sollen künftig als PHEV angeboten werden und von BMW i-Technologie profitieren

Noch vor ein paar Jahren war Plug-in-Hybrid-Antrieb ein relativ exotisches Thema im Automobilbau, nun befindet sich die Technik auf dem Weg zur völligen Normalität. Auch bei der BMW Group wird die Kombination von Verbrennungsmotor und Elektromotor samt an der Steckdose aufladbarem Lithium-Ionen-Akku in den nächsten Jahren flächendeckend eingeführt und bei vielen Modellen als Alternative zum konventionellen Antrieb angeboten.

Nachdem der BMW i8 bereits seit einigen Monaten verkauft wird und Modelle wie BMW 328e und BMW X5 xDrive40e bereits mehr oder weniger offiziell angekündigt sind, hat BMW heute ganz offiziell die Marschroute für die kommenden Jahre ausgegeben: “in allen Modellen der Kernmarke” sollen künftig Plug-in-Hybridfahrzeuge angeboten werden.

BMW-Plug-in-Hybrid-Strategie-eDrive-PHEV-Technik-fuer-alle-Modelle-2

Vom 1er bis hin zum X7 wird BMW Plug-in-Hybrid-Technik Einzug halten und für besonders sparsame Verbrauchswerte sorgen. Wie der BMW i8 zeigt, lassen sich mit der Kombination von Verbrennungsmotor und Elektro-Antrieb auch bei Leistungswerten von deutlich über 200 PS Normverbräuche um die 2 Liter auf 100 Kilometer realisieren – und das BMW Power eDrive Concept zeigt, dass diese Werte nur der Anfang sind.

Herbert Diess (Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Entwicklung): “Sämtliche Konzernmodelle profitieren von BMW i. So fließen die grundsätzlichen Technologien der Batteriezellen und der Elektromotoren sowie die Leistungselektronik in zukünftige Plug-in-Hybrid-Modelle ein. Bei der Elektrifizierung der Antriebe stellen wir uns bewusst technologisch breit auf, um unseren Kunden weltweit maßgeschneiderte Antriebslösungen bieten zu können.
Zentraler Schwerpunkt unserer Efficient Dynamics Anstrengungen ist die Elektrifizierung der Antriebsstränge. Hier werden wir in den nächsten Jahren unser Angebot kontinuierlich erweitern. Die Plug-in-Technik wird der wesentliche Stellhebel, um auch leistungsstarke Fahrzeuge deutlich unter 100 Gramm CO2 / km auf den Markt zu bringen. Die Fahrfreude und Fahrdynamik eines BMW bleiben dabei erhalten. Parallel dazu wird die reine Elektromobilität ausgebaut. Wasserstoff bleibt langfristig ein wichtiges Thema der Antriebsentwicklung – vor allem im Zusammenspiel mit seiner regenerativen Erzeugung.”

Harald Krüger (Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Produktion): “Unser gewachsenes Know-how sichert uns hier einen Vorteil im Wettbewerb. Dies äußert sich nicht nur in den Leistungsdaten der BMW E-Motoren und Hochvoltspeicher, sondern auch in einer höchst effizienten Produktionsweise.

Find us on Facebook

Tipp senden