BMW X6 M 2015: Nürburgring-Rundenzeit auf M3 E92-Niveau?

2015-BMW-X6-M-F86-Wallpaper-Long-Beach-Blue-01

BMW X6 M 2015: Nürburgring-Rundenzeit auf Rekord-Niveau um 8 Minuten? Das 575 PS starke SUV-Coupé soll neue Maßstäbe auf der Nordschleife setzen

Auf den Supertest muss die sport auto noch ein wenig warten, eine erste Einordnung der Performance des BMW X6 M F86 gab es aber immerhin schon jetzt – in mündlicher Form. Demnach soll das Power-SUV aus Garching nicht weniger als das schnellste SUV auf der Nürburgring Nordschleife sein und die Zeit des Range Rover Sport SVR deutlich unterbieten. Die Briten hatten die Grüne Hölle vor wenigen Wochen in 8:14 umrundet.

Noch interessanter ist allerdings die Einordnung im Vergleich mit einem alten Bekannten der M GmbH: Der neue BMW X6 M 2015 soll die für Mensch und Material äußerst anspruchsvolle Strecke auf dem gleichen Rundenzeiten-Niveau wie der BMW M3 E92 absolvieren – der Vorgänger des aktuellen M4 Coupé benötigte im Supertest der sport auto 8:05 Minuten, auch der BMW X6M rückt folglich nah an die 8-Minuten-Marke heran.

2015-BMW-X6-M-2014-LA-Auto-Show-F86-Power-SUV-F16-X6M-05

Erfahrungen mit SUV-Modellen im 8-Minuten-Bereich hat man in München übrigens schon seit vielen Jahren, schließlich blieb schon die erste X5-Generation E53 unter der magischen Marke – allerdings nur in Form des unverkäuflichen Einzelstücks BMW X5 Le Mans mit einem V12-Rennmotor, wie er BMW 1999 zum Sieg in Le Mans getrieben hat.

Heutzutage will sich die BMW M GmbH nicht offiziell am Aufstellen eines Rundenrekords versuchen, die Fronten seien ohnehin eindeutig geklärt. Wer also konkret wissen will, wie schnell der BMW X6 M F86 auf dem Nürburgring wirklich sein kann, muss bis zum sport auto Supertest im Jahr 2015 warten.

Find us on Facebook

Tipp senden