BMW ConnectedDynamics 2014: Lukas Haag entwirft Concept Car

Concept Cars, Sonstiges | 27.10.2014 von 7
BMW-Connected-Dynamics-Lukas-Haag-Design-Concept-Car-07

BMW ConnectedDynamics: Design-Student Lukas Haag entwirft gemeinsam mit BMW einen sportlichen 2+2-Sitzer mit Brennstoffzellen-Antrieb

Im Rahmen einer Bachelor-Arbeit hat Design-Student Lukas Haag einen BMW-Sportwagen der Zukunft entworfen – und sich dabei prominente Unterstützung gesichert. Sein BMW ConnectedDynamics Concept wurde gemeinsam mit den Experten für Exterieur-Design der BMW AG realisiert und zeigt einen Sportwagen in der vernetzten Auto-Welt von morgen.

Als zentrale Frage schwebt dabei im Raum, wie ein auf Fahrspaß fokussierter Hersteller wie BMW in einer Welt von vollautomatisch fahrenden Autos faszinierende Produkte anbieten kann. BMW ConnectedDynamics setzt dafür auf eine Kombination von faszinierendem Design und futuristischem Antriebsstrang.

BMW-ConnectedDynamics-Lukas-Haag-Design-Concept-Car-13

Der 4,45 Meter lange und 1,25 Meter flache 2+2-Sitzer verfügt über einen sauberen, aber nicht näher spezifizierten Brenstoffzellen-Antrieb. Vier gelenkte Räder und unterschiedlichste Sitzpositionen sollen mit der Option verknüpft werden, “Fahrstunden” beim digitalen Fahrer zu nehmen: Wenn es der Fahrer wünscht, gibt das Auto Hinweise zum Verbessern des eigenen Fahrstils und erklärt, warum es in manchen Situationen anders als der Mensch agiert hätte.

In gewisser Weise kann man das von Lukas Haag an der Hochschule Pforzheim realisierte Transportation Design-Projekt als Fortsetzung des BMW Vision ConnectedDrive Concept von 2011 ansehen. Auch damals ging es darum, die faszinierende Seite vernetzter Automobile in den Fokus zu rücken.

BMW ConnectedDynamics – Design-Skizzen & Entwürfe:

BMW ConnectedDynamics by Lukas Haag:

(Fotos: LukasHaag.com)

  • Pro_Four

    …es wird immer gruseliger, Rommel hätte den sicher genommen.

  • stupid_man_suit

    Hoppla, Doppelniere vergessen.

    • Sebi

      Die Doppelniere ist vorhanden, aber nicht in klassischer Form.

      • stupid_man_suit

        Die Andeutung hat für nich nichts mehr mit einer wirklichen, echten DN zu tun, es fehlt ein kompletter Umriss um eindeutig als solche identifiziert zu werden. Könnten auch “irgendwelche” Lüftungsöffnungen sein, die nix mit dem Markensymbol zu tun haben.Vergleichbar für mich mit einem halben Propeller.

  • BMW_550i

    Super, dass sich der junge Student bereits so tiefgründig mit BMW-Design der Zukunft auseinandersetzt. Hut ab und viel Erfolg!

  • der_ardt

    als BMW-Personaler sieht man doch solche Entwürfe, öffnet herzhaft lachend seine rote Liste, trägt den Namen des Deppen ein, der solch einen Müll auch noch publiziert, und sorgt so dafür, dass eventuelle Bewerbungen oder Anschreiben dieser Person direkt im Schredder landen.

  • Pingback: BMW Connected Dynamics Concept: Studentenprojekt()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden