BMW 1er Facelift 2015: F20 LCI mit neuen Motoren in Genf 2015

BMW 1er | 8.10.2014 von 23
2015-BMW-1er-F20-LCI-Facelift-2er-Front-M-Sportpaket-TheophilusChin-2

Trotz anfänglicher Kritik am Design gehört der BMW 1er F20 zu den erfolgreichsten Modellen der Kompaktklasse, allein in Deutschland entschieden sich seit Jahresbeginn bereits über …

Trotz anfänglicher Kritik am Design gehört der BMW 1er F20 zu den erfolgreichsten Modellen der Kompaktklasse, allein in Deutschland entschieden sich seit Jahresbeginn bereits über 37.500 Kunden für die Kompaktklasse aus München. Dennoch rückt der übliche Zeitpunkt für ein Facelift mit großen Schritten heran, vorgestellt wird die Modellpflege nach unseren Informationen auf dem Autosalon Genf 2015 im März.

Unmittelbar danach folgt noch im Frühjahr 2015 der Marktstart des BMW 1er Facelift (F20 LCI). Die Kunden dürfen sich dabei nicht nur auf eine umfangreiche optische Überarbeitung an Front und Heck freuen, auch unter der Motorhaube tut sich einiges.

2015-BMW-1er-F20-LCI-Facelift-2er-Front-M-Sportpaket-TheophilusChin-2

So werden 118d, 120d und 125d künftig vom neuen Vierzylinder-Diesel BMW B47 angetrieben, der bei deutlich verbesserter Akustik mit 150 PS (118d) und 190 PS (120d) für effizienten Vortrieb sorgt. Auch der BMW 125d F20 LCI dürfte etwas mehr Leistung als die aktuell angegebenen 218 PS erhalten.

Unterhalb der Vierzylinder-Varianten halten die neuen Dreizylinder-Motoren B37 und B38 Einzug und fungieren als besonders sparsame Einstiegsmodelle. Welche Varianten konkret geplant sind, lässt sich anhand von MINI F56 und BMW 2er Active Tourer erkennen – zu rechnen ist beispielsweise mit 95 PS und 116 PS starken Diesel-Modellen als Ersatz für 114d und 116d sowie 102 PS und 136 PS starken Benzinern als Ersatz für 114i und 116i.

Keine größeren Änderungen technischer Art sind beim BMW M135i mit Sechszylinder-Motor zu erwarten, auch die Palette von Fahrzeugen mit optionalem Allradantrieb xDrive (derzeit 118d, 120d und M135i) dürfte unverändert bleiben.

Sowohl von den optischen als auch von den technischen Maßnahmen profitiert neben dem Fünftürer natürlich auch der BMW 1er Dreitürer F21 LCI. Wohin die Reise optisch gehen könnte, zeigt der Photoshop-Entwurf eines M135i mit 2er-Front von Theophilus Chin.

  • Pingback: F20 LCI wann und was? Seite 7 : Magst du das erklären? Ich fahre im Jahr 45.000km, davon ca. ...()

  • der_ardt

    Oh bitte breitere Nieren und Scheinwerfer ähnlich denen des 2ers, dann würde Optik endlich zur Technik passen

  • Jupp

    Ja, sowohl vorne als auch hinten sollte massiv an den Leuchten nachgebessert werden.

  • 135iCoupe_N55

    Das Heck gefällt mir bereits sehr gut, ich halte nur eine optische Überarbeitung der Front für notwendig, wie ardt schon schrieb, größere Nieren und veränderte Scheinwerfer bitte…

    Gut dass der B47 im F20-LCI kommt, scheint akkustisch wirklich ein Fortschritt zu sein, hoffentlich sind die Steuerkettenprobleme beseitigt… und jo auf die kleinen 3-Zylinder bin ich gespannt^^

    “Keine größeren Änderungen technischer Art sind beim BMW M135i mit Sechszylinder-Motor zu erwarten”
    gut, die sind hier auch nicht notwendig 😉

    Grüße!

    • PHoel

      Ich finde die Nieren könnten ruhig so bleiben, aber vorallem die Frontstoßstange und die Scheinwerfer sollten überarbeitet werden.

    • ..

      Habe den 3 Zylinder schon im 2er gesehen, der läuft wie ein Sack Nüsse.
      In den oberen Drehzahlen läuft der wiederum angemessen und erzeugt einen guten Klang.
      Doch, wenn es um Laufruhe geht, sollte BMW sich dies bei Kia und Ford abschauen.

      • der_ardt

        ich finde den R3-Sound wesentlich besser als beim R4 und zusätzlich die Vibrationen angenehmer. Die sind beim R3 zwar kräftiger, aber irgendwie von der Art her nicht so unangenehm wie beim R4, letzteren trauere ich bei BMW nun wirklich überhaupt nicht nach.

        Schön wäre jetzt noch, wenn die Motorradsparte einen Dreizylinder auf Basis des S1000-Motors bringt mit knapp 700 ccm in einem schön leichten Bike.

  • Pingback: 2015 BMW 1 Series Facelift launching at 2015 Geneva Motor Show()

  • Shinguin

    Ich hatte ein Grinsen über das ganze Gesicht als ich das Foto gesehen habe. Endlich sieht der 1er wieder gut aus. Dann ist mir aufgefallen, dass es nur ein Photoshop Bild ist. BMW falls ihr das lest, baut das so!

    • der_ardt

      same here

    • jerryre89

      Wenn ich ehrlich bin, find ich das so etwas unstimmig. Grad die Scheinwerfern stammen ja auf dem 5er? Ich mag den 1er so wie er ist (wenn er M-Paket und keine Glühbirnen im Scheinwerfer hat). Zwar wollte er anfangs nicht gefallen, aber inwzischen find ich ihn sehr stimmig. Sicher könnte man noch etwas nachschärfen, aber so wie oben find ich eindeutig zu viel. Außerdem hebt er sich so ein bisschen vom “Einheitsbrei” alelr 3er, 4er, 5er und 7er ab.

  • Pingback: 2015 BMW 1 Series Facelift launching at 2015 Geneva Motor Show | labmw.com()

  • PHoel

    Hoffentlich kommt er nicht so wie oben..

    • gast

      kommt nicht so.

      • PHoel

        Schon klar, das das kein offizielles Bild ist 😉

  • mammamia

    was ist mit dem 118i?

  • Fagballs

    Nichts für ungut, aber was ist denn hier gerade das neue, außer dass er in Genf vorgestellt wird? Dass er kommen wird, dass die Baukasten-Motoren und 3 oder 4 Zylindern verbaut werden usw, das war doch alles schon bekannt und geistert seit Monaten als Info durch das Netz.

    Interessant wäre für mich: Ab wann kann ich den bestellen? und Wie sieht er denn jetzt aus? Und aus reinem Spaß an der Freude: Wie viel Leistung hat der neue 125d?

  • quickjohn

    Der F20 zeigt seine Klasse umso deutlicher je älter er wird!

    Wer möchte ihn schon gegen eine A-Klasse, A3 oder Golf tauschen?

  • Pingback: BMW 1er DTM SPORT EDITION: M Paket-Sondermodell 2014()

  • Pingback: BMW 1er Facelift 2015: F20 LCI-Erlkönig mit Voll-LED erwischt()

  • Acky

    In den Artikel steht, dass auch der 125d mit dem Facelift mehr Leistung bekommt. Das wird ja dann der B47 Motor sein. Wie sicher ist es den, dass der B47 als 125d schon zum Marktstart kommt?

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden