Ugo Rondinone: Rolls-Royce Art Car als farbenfrohes Kunstwerk

Rolls-Royce | 29.09.2014 von 0
Ugo-Rondinone-Rolls-Royce-Art-Car-2014-Phantom-Drophead-Coupe-Kunst-Projekt-03

Große Auswahl ist nicht immer ein Segen, manchmal können viele Möglichkeiten auch zu einer echten Herausforderung werden. So sehen es vermutlich jene glücklichen Menschen, die …

Große Auswahl ist nicht immer ein Segen, manchmal können viele Möglichkeiten auch zu einer echten Herausforderung werden. So sehen es vermutlich jene glücklichen Menschen, die sich einen Rolls-Royce leisten und dabei auf das Bespoke-Programm zugreifen können: Die Farbpalette umfasst nicht wie bei gewöhnlichen Automobilen 10 bis 15 Farben, sondern ist praktisch gar nicht eingeschränkt.

Der schweizer Künstler Ugo Rondinone hat jetzt im Rahmen seiner Ausstellung “Breathe Walk Die” in Shanghai ein inoffizielles Rolls-Royce Art Car erstellt, auf dem er symbolisch sämtliche verfügbaren Farben untergebracht hat:

Ugo-Rondinone-Rolls-Royce-Art-Car-2014-Phantom-Drophead-Coupe-Kunst-Projekt-01

Grundlage für das Kunst-Projekt ist ein Rolls-Royce Phantom Drophead Coupé, das ihm von Rolls-Royce zur Verfügung gestellt wurde. Das Luxus-Cabrio aus Goodwood erstreckt sich auf einer Länge von über 5,60 Meter und bietet somit genügend Raum für zahlreiche Farben. Angetrieben wird das Cabriolet genau wie alle anderen Varianten des aktuellen Rolls-Royce Phantom von einem 460 PS starken BMW V12-Saugmotor mit 6,75 Liter Hubraum.

Präsentiert wird der Rolls-Royce von Ugo Rondinone im Rockbund Art Museum in Shanghai, spätere Auftritte in Europa sind zumindest nicht ausgeschlossen.

(Fotos: Rolls-Royce / Ugo Rondinone)

Find us on Facebook

Tipp senden