Video: Erlkönig-Jäger und BMW 7er G11-Testfahrer im Streit

BMW 7er, Erlkönige | 18.08.2014 von 30

Der neue BMW 7er G11 befindet sich derzeit in einer heißen Phase der Entwicklung, zahlreiche Prototypen sind in aller Welt unterwegs und werden unter allen …

Der neue BMW 7er G11 befindet sich derzeit in einer heißen Phase der Entwicklung, zahlreiche Prototypen sind in aller Welt unterwegs und werden unter allen erdenklichen Bedingungen sprichwörtlich auf Herz und Nieren geprüft. Dass die neue Luxuslimousine aus München auch für die Erlkönig-Jäger ein beliebtes Motiv ist, kann dabei kaum überraschen.

Bei einer solchen Begegnung von Erlkönig-Jäger und Testfahrer kam es nun zu einem weniger harmonischen Gespräch, weil sich einer der Testfahrer vom Fotografen bei seiner Arbeit gestört und offenbar durch dessen völlig legitime Arbeit provoziert fühlte.

BMW-7er-G11-Erlkoenig-Jaeger-vs-Testfahrer-Streit

Dokumentiert wurde der kurze Streit in einem Video, das kein sonderlich gutes Bild auf den Testfahrer wirft. Allerdings wissen wir nicht, was in den Minuten vor dem Streit eventuell auf der Straße vorgefallen ist und wollen daher keiner Seite die Alleinschuld in die Schuhe schieben.

Klar ist, dass die ungewollte Begleitung der Testfahrten durch die Spyshot-Fotografen mit der Zeit nervig werden kann – ebenso klar ist aber auch, dass beide Seiten die Arbeit des jeweils anderen respektieren sollten.

Abgesehen vom Streit liefert uns das Video auch einige neue Eindrücke von der BMW 7er Langversion G12, die zeitgleich mit dem gewöhnlichen 7er Ende 2015 auf den Markt kommt. Beide Modelle werden auf der IAA 2015 ihre Weltpremiere feiern.

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

30 responses to “Video: Erlkönig-Jäger und BMW 7er G11-Testfahrer im Streit”

  1. MDriver says:

    “Ebenso klar ist aber auch, dass beide Seiten die Arbeit des jeweils anderen respektieren sollten”.
    Und genau das hat der Typ ignoriert. Ist doch klar wenn man Testingenieur/Testfahrer wird, dass das Auto oft abgelichtet wird. Verstehe nicht warum der diesen Job ausführen kann.

  2. B3ernd says:

    Der Testfahrer ist wohl etwas angespannt 😀 Pfeife!

    Was mich jedoch interessieren würde, sind die Anhänger un der große Aufbau mit den schwarzen Punkten?! (Kameras?)

  3. Pro_Four says:

    ..so eine Schwubbi der Testfahrer…

  4. Katharina Glanzer says:

    Sehr sehr peinlich. Der Chef des BMW Fahrers sollte dringend mal mit diesem Angestellten reden… Unwürdig!

  5. Polaron says:

    So ein Dummkopf. Ich kann es ja verstehen, dass den Testfahrern die Erlkönig-Jäger (irgendwann) auf die Nerven gehen. Aber wer so unsouverän agiert wie der Testfahrer in dem Video, der sollte sich aufgrund des schwachen Nervenkostüms lieber mal auf die Couch eines vernünftigen Psychologen begeben.

    Ich habe letzte Woche auch zwei 7er-Erlkönige in der Nähe von Landshut gesehen. Sollte ich die Gelegenheit haben, werde ich ein paar genauere Blicke auf die Prototypen richten.^^

    • Lerge says:

      Hoffentlich kommst Du nicht auf diesen Typen net das er Dir noch eine schmiert der ist nämlich immer noch auf 100

      • Polaron says:

        Wahrscheinlich hat er sich für den nächsten “Störenfried” schon eine Kettensäge oder eine abgesägte Schrotflinte in den Kofferraum gelegt…;)

  6. BMW_550i says:

    Der sieht ja mächtig nach einem Opfer aus. Ich würd ihm eine verpassen, dass er direkt zu Boden fällt. Dann würde ich mit dem G12 meine Runden drehen ;-))))))

    • moehre says:

      Toller Artikel!

      Stimmt, mit Worten hast du es ja nicht so.
      Ein Schlag und der liegt wie ein Brett.

      Viele Grüße nach MUC

      • BMW_550i says:

        Mein Bizeps misst 70 Zentimeter, wahnsinn – gell? :-)))

        Nein, Spaß beseite – dein Kommentar ist überflüssig. Ich würde es tatsächlich so tun. Der hat es doch verdient.

    • digger says:

      die türken wieder nur am boxen….typisch. ich wette, du bist der homo-testfahrer und hast dich von dem dicken “wie sie heißen? ihr chef” ins hemd gemacht. beides spasten vor dem herrn.

      • Lerge says:

        Gut das Dich dieser Testfahrer nicht erwischt hat

      • BMW_550i says:

        Keine Ahnung, weshalb du mich permanent als Türken bezeichnst. 😀 Ich bin kein Türke, aber auch schon egal – bei deinem IQ checkst du dies eh nich. 🙂

    • Polaron says:

      Zitat: “Der sieht ja mächtig nach einem Opfer aus. Ich würd ihm eine verpassen, dass er direkt zu Boden fällt.”

      Exakt so und nicht anders würde ich es auch machen…

      Beste Grüße aus LA nach MUC

  7. […] berichteten wir noch von einem verärgerten BMW 7er Testfahrer im Video, nun gibt es weitere Erlkönig-Fotos von der BMW 7er Langversion G12. Die um 14 Zentimeter […]

  8. Spacecaptain says:

    Ich finde es immer amüsant, wie gerade diejenigen, die anderen permanent auf den Sack gehen, dann am lautesten (und am liebsten in schwäbischer Mundart) auf ihr vermeintlichen Rechte pochen, wenn sie mal Gegenwind bekommen. “Des isch hir oi öffendliche Schdrasse. So ebbes hend i joo no nie erlebd”. Ich lach’ mich tot.

    • Katharina Glanzer says:

      Wieso lachst Du Dich tot? Er hat doch vollkommen recht? Wenn einen DAS nervt, hat man als Fahrer dieser Autos DEFINITIV den falschen Job. Sorry. Der kann genauso gut woanders sein Geld bei BMW verdienen und nicht das Image der Firma zerstören!

    • moehre says:

      Da steht aber nicht explitzit, dass es BMW Testfahrer sind.

      • Katharina Glanzer says:

        Schwerer Unfall mit BMW Testwagen
        In Vilsheim sind am Donnerstag (24.07.14) zwei Testfahrer mit einem nagelneuen BMW M5 schwer verunglückt.

        • moehre says:

          Lies bitte genau, was du zitierst.

          BMW Testwagen kann genau so ein bereitgestelltes Fahrzeug zum Testen für Zeitschriften sein. Bei Versuchsfahrzeug o.ä. Formulierung wäre es eindeutig. Jedenfalls nichts woraus man “grundlegende Probleme” einer ganzen Abteilung ableiten sollte.
          Wenn man einen BMW fährt um ihn zu testen (auch als Magazin) ist man dann auch ein BMW Testfahrer?

          • Katharina Glanzer says:

            Danke für die Bestätigung meiner Aussage! 😉
            Zur internen Problematik: Hinter meinem Satz stehen Fragezeichen. Andere Hersteller haben Ähnliche Probleme. Sowaas muss aber nicht sein. Mit richtiger Führung und den richtigen Mitarbeitern. Ich kenne Firmen, da bist Du nach solchen Aktionen raus. Und das weiß auch jeder. Entsprechend gut läuft es dann auch im externen Erscheinungsbild.

  9. quickjohn says:

    Ich denke für eine Gesamtbeurteilung des Vorfalles sollte man auch die Vorgeschichte kennen.

    Nichts desto trotz wäre bzgl. seines Verhaltens der Fahrers dringend nachzuschulen!

  10. BMW-Fahrer says:

    @Erlkönigjäger: leider ist Dein Video nicht von bester Qualität, insbesondere die Audioqualität ist dürftig. Welche Motorisierung hatten die beiden 7er? 4-, 6-, 8,- oder Zwölfzylinder? Sowas hört man, wenn die so nah an einem vorbeifahren – ich hoffe der Herr Erlkönigjäger ist so qualifiziert und hört so etwas heraus …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden