BMW 7er G11: Erlkönig-Fotos zeigen leichte Luxus-Limousine

BMW 7er, Erlkönige | 14.07.2014 von 32
2015-BMW-7er-G11-Erlkoenig-Luxus-Limousine

Schon im kommenden Jahr ist es so weit: Der neue BMW 7er G11 schickt sich an, der beste 7er aller Zeiten zu werden. Um dieses …

Schon im kommenden Jahr ist es so weit: Der neue BMW 7er G11 schickt sich an, der beste 7er aller Zeiten zu werden. Um dieses Ziel erreichen zu können, stellen die Münchner fast jede Schraube auf den Prüfstand und schrecken nicht davor zurück, völlig neue Wege zu gehen. So wird der BMW 7er 2015 die erste Limousine der Luxusklasse sein, bei der Carbon in relevantem Umfang zur Reduzierung des Fahrzeuggewichts beiträgt.

Auf den jüngsten Erlkönig-Bildern sehen wir die Luxus-Limousine in Südfrankreich nahe Saint Tropez, Tarnung hat der neue BMW 7er allerdings noch nicht abgelegt – und das dürfte auch noch eine Zeit lang so bleiben, schließlich wird mit einem 7er nicht selten die Design-Sprache von mehreren kommenden Baureihen geprägt.

BMW-7er-2015-Erlkoenig-G11-G12-Luxus-Limousine

Trotz Tarnung gut erkennbar sind die relativ flach abfallende Dachlinie, die lange Kofferraum-Haube und die charakteristisch-trapezförmigen Endrohre, die das Heck des BMW 750i G11 zieren dürften. An der Front lässt sich erahnen, welche Fülle von Kamera- und Radar-Systemen zum Einsatz kommt, um die zahlreichen Assistenzsysteme und elektronischen Helfer mit den nötigen Daten zu versorgen.

Mit dem nächsten BMW 7er wird auch eine weiterentwickelte Generation von BMW iDrive ihre Serien-Premiere feiern und das ohnehin sehr konkurrenzfähige Infotainment-System aus München weiter verbessern. Neue Assistenzsysteme und ein Head-Up Display (HUD) mit deutlich größerer Projektionsfläche tragen ebenfalls dazu bei, den Anspruch von BMW als weltweit führendem Anbieter von Premium-Automobilen zu unterstreichen.

Unter anderem wird der BMW 7er 2015 dank Stereo-Kamera im Bereich des Innenspiegels mit Querverkehr-Erkennung an den Start gehen, aber auch bewährte Systeme wie Spurwechsel- und Spurverlassenswarnung, das Nachtsichtsystem BMW Night Vision mit Personenerkennung und Light-Spot, die radar-gesteuerte Geschwindigkeitsregelung ACC, Verkehrszeichenerkennung, Surround View und Einparkassistent verstehen sich in dieser Klasse von selbst.

Als erster BMW nach dem i8 könnte der neue BMW 7er G11 auch optionale Laser-Scheinwerfer erhalten – nach der Premiere von Xenon-Licht im BMW 7er der Generation E32 könnte den Münchnern hier erneut die Einführung einer Lichttechnik gelingen, die kein Wettbewerber in der Luxusklasse zu bieten hat.

Neben den zu erwartenden Benzin- und Diesel-Motoren wird es den BMW 7er G11 / G12 auch bald als Plug-in-Hybrid geben, die Luxuslimousine mit der Option zum rein elektrischen Fahren könnte auch schon zum Marktstart verfügbar sein und die Rolle des Effizienz-Aushängeschilds übernehmen.

2015-BMW-7er-G11-Erlkoenig-Luxus-Limousine

(Fotos: montana / GCF via BMWblog.com)

Find us on Facebook

Tipp senden