BMW X3 Facelift 2014: Live-Fotos zeigen Sparkling Brown mit xLine

News | 24.06.2014 von 11

Seit kurzem steht das BMW X3 Facelift 2014 im Handel und auch die ersten deutschen Kunden haben das überarbeitete Kompakt-SUV schon übernommen. Zu diesem derzeit …

Seit kurzem steht das BMW X3 Facelift 2014 im Handel und auch die ersten deutschen Kunden haben das überarbeitete Kompakt-SUV schon übernommen. Zu diesem derzeit noch recht kleinen Kreis gehört auch unser Leser Stephan, der uns netterweise auch gleich einige Fotos von seinem neuen Auto geschickt hat. Wir bekommen so einen ersten Eindruck vom BMW X3 in Sparkling Brown metallic, schließlich war diese Farbe bisher nicht für den X3 erhältlich.

Neben der interessanten Farbe trägt der gezeigte X3 auch das xLine-Ausstattungspaket und die auf Wunsch dazugehörigen Leichtmetallräder Y-Speiche 608 in 19 Zoll. Zum xLine-Paket gehören unter anderem Blenden an den Stoßfängern sowie Nieren-Streben in Aluminium matt.

2014-BMW-X3-F25-LCI-Sparkling-Brown-xLine-Paket-Facelift-01

Nicht im Bild, aber dennoch verbaut ist auch der neue BMW Vierzlinder-Diesel B47, der im BMW X3 xDrive20d seine Weltpremiere feiert. Da Stephan bisher mit dem Vorgänger-Motor N47 unterwegs war, kann er die beiden Dieselmotoren auch direkt miteinander vergleichen: “Der neue 2 Liter Diesel ist eine Wohltat – kein Vergleich zu dem Traktorgeräusch vorher. Samtig weich, und passt auch nach wie vor zum von mir bevorzugten Schaltgetriebe.”

Als xDrive20d mit 190 PS und 400 Newtonmeter Drehmoment kommt der neue BMW X3 F25 LCI je nach Getriebe und Bereifung auf einen Normverbrauch von 5,0 bis 5,6 Liter auf 100 Kilometer. Der Sprint auf Landstraßentempo ist mit beiden Getriebe-Varianten (manuelles Sechsgang-Getriebe oder Achtgang-Automatik) in 8,1 Sekunden möglich.

Mehr Details zum BMW B47 können in unserem Interview mit Christian Bock (Projektleiter Antrieb) nachgelesen werden, unseren Fahrbericht zum BMW X3 Facelift 2014 gibt es hier.

(Fotos: Stephan für BimmerToday.de)

11 responses to “BMW X3 Facelift 2014: Live-Fotos zeigen Sparkling Brown mit xLine”

  1. Thomas_01 says:

    Sehr schöne Bilder zum wirklich gut gelungenen Facelift.

  2. meiersen says:

    Die Farbe mag ich generell nicht, aber ansonsten gewinnt der X3 durch das Faceluft sehr. Sieht wirklich gut aus.

  3. Jupp says:

    Schade nur, dass der Innenraum nicht so richtig renoviert wurde.

  4. quickjohn says:

    Hm – die wesentlichen Veränderungen haben im Innenraum stattgefunden! Instrumententräger, Konsolen, etc. sind jetzt haptisch auf 5er Niveau.

    Sicherlich hat der X3 immer noch ein paar Chrom-Leistchen/Spangen weniger als die 4-Ringer.

    Mir persönlich sind jedoch Ergonomie und ein perfektes Infotainment z.B. wichtiger. Es lebe der Unterschied.

    • jonni says:

      korrekt.
      und btw: es ist ein auto. bin gespannt, wann es in konkurrenz zum vw-veredler den handsignierten röhrenden hirsch am dachhimmel gibt. ein klappbares nierentischchen wäre immerhin praktisch.

  5. o0MDriver0o says:

    Schönes Auto. Was mich jedoch ein kleines bisschen stört, ist das Plastik vorne an der Stoßstange wo das Kennzeichen ist.

    • jonni says:

      na immerhin hat er gelackte stossecken, was hat auch kratzresistentes und pflegeleichtes material an einem suff-v zu suchen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden