BMW M GmbH: Absatz 2013 um 14 Prozent auf 31.282 Autos gesteigert

BMW M | 5.02.2014 von 11
2013-BMW-M5-F10-LCI-Facelift-Wallpaper-1920-x-1200-01

Die Voraussetzungen für die BMW M GmbH waren im Jahr 2013 alles andere als einfach: Die Kernbaureihe BMW M3 stand kurz vor der Ablösung und …

Die Voraussetzungen für die BMW M GmbH waren im Jahr 2013 alles andere als einfach: Die Kernbaureihe BMW M3 stand kurz vor der Ablösung und war daher nicht nur in die Jahre gekommen, sondern bereits früh im Jahr auch nicht mehr bestell- und lieferbar. Anfang Juli lief schließlich der letzte BMW M3 E92 vom Band, kurze Zeit später war auch für das Cabrio Schluss.

Ebenfalls kurz vor der Ablösung stand der BMW X5 M der Generation E70 sowie sein Schwestermodell BMW X6 M E71. Viele Kunden dürften angesichts dieser Konstellation auf die neuen Modelle gewartet oder einen Abstecher zur Konkurrenz riskiert haben – was die BMW M GmbH nicht daran hinderte, im Jahr 2013 mehr Autos als 2012 zu verkaufen.

2013-BMW-M5-F10-LCI-Facelift-Wallpaper-1920-x-1200-01

Dank neuer oder überarbeiteter Modelle wie dem BMW M6 Gran Coupé, dem BMW M5 F10 LCI sowie den immer zahlreicher angebotenen BMW M Performance Automobilen – M135i, M135i xDrive, M550d xDrive, X5 M50d und X6 M50d – konnten die Verkaufszahlen dennoch um 14 Prozent auf 31.281 Einheiten gesteigert werden. 14.247 dieser Verkäufe waren BMW M Performance Automobile.

Mit neuen Modellen wie der fünften Generation BMW M3 (F80), dem neuen BMW M4 (F82) und den ebenfalls vor der Tür stehenden BMW X5 M F85 (Basis: F15) und BMW X6 M F86 (Basis: X6 F16) wird die BMW M GmbH im Jahr 2014 voll angreifen und versuchen, dem Wettbewerber aus Affalterbach wieder die Rücklichter zu zeigen: Mercedes AMG feierte 2013 ein Rekordjahr und konnte den Absatz dank vieler neuer Modelle auf 32.200 Sportwagen und Performance-Modelle steigern.

  • Pro_Four

    …zählt denn jeder “Powered by M” mit in die Verkäufe der M GmbH? Die Differenzierung wär hier mal interessant.

    • MFetischist

      Lesen!

      “Dank neuer oder überarbeiteter Modelle wie dem BMW M6 Gran Coupé, dem BMW M5 F10 LCI sowie den immer zahlreicher angebotenen BMW M Performance Automobilen – M135i, M135i xDrive, M550d xDrive, X5 M50d und X6 M50d – konnten die Verkaufszahlen dennoch um 14 Prozent auf 31.281 Einheiten gesteigert werden. 14.247 dieser Verkäufe waren BMW M Performance Automobile.”

      • Pro_Four

        ….habe ich, hast missverstanden. Mir war klar das sie dazu gezählt werden, war sozusagen keine Frage sondern eine meinerseits infragegestellte zählweise.

      • der_ardt

        eine genaue Auflistung würde mich da ebenfalls interessieren!

  • quickjohn

    Für ein Ein- bzw. Überholen von AMG dürfte es wohl 2014(ff) nicht reichen.
    Mit der GLA-Version (erstmals in 2014) sowie der Komplettverfügbarkeit von A/CLA dürfte AMG da stückzahlmäßig noch Einiges in petto haben. Wie sich diese inflationären Tendenzen mit einem gewissen Exklusivitätsanspruch vereinbaren lassen muß die Zukunft zeigen.
    Gefühlsmäßig ist (Marketing-)Ansatz von Audi (RS/S) und BMW (M/M-Perf.) da etwas strategischer.

    • tk14

      Aber dabei ist bei AMG sowas wie M-Performance Automobile noch nichtmal erhältlich…spricht für mich eher für den Erfolg für AMG!

      • quickjohn

        Wurde auch nicht in Abrede gestellt.

        AMG wird durch die geschilderten Effekte auch 2014 weiter stark wachsen. Irgendwann wird halt die Exklusivitätsfrage zu behandeln sein.

        Da haben Audi und BMW schon mal Vorsorge getroffen. Trotzdem hat den Puristen die M-Performance-Schiene schon mal wenig gefallen. Schaun wir halt was wird.

  • cisi

    ich würde auch die fahrzeuge mit M-Paket dazu zählen, dadurch könnte man das ganz noch besser zu gunsten der M-Gmbh bringen. Die M pakete werden ja auch von der M-Gmbh überarbeitet und geprüft ;-D
    Und noch all die die ein performance part verbaut haben, ist ja immerhin auch m-performance abteilung. Da lässt es sich noch deutlich die nummer steigern, da haben die im Marketing diesmal nicht so gute arbeit geleistet wie sonst.

  • Pingback: BMW M sold 31,282 cars in 2013 - 14 percent increase()

  • dicker

    die M fahrzeuge mit saugmotor würden sich im grab umdrehen, wenn sie wüssten was heutzutage alles so als M vertickt wird. hyperinflationär ist das und alle so YEEEEAH! :D

  • Pingback: In 2013 au vanzarile BMW M GmbH au fost de 31.282 unitati, in crestere cu 14%()

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden