Ungetarnt: BMW 4er mit M Paket in Schwarz als 435i F32 (US-Version)

BMW 4er | 24.06.2013 von 47

Beim Händler steht das neue BMW 4er Coupé zwar erst im September, aber mit etwas Glück kann man den Nachfolger des 3er Coupé E92 schon …

Beim Händler steht das neue BMW 4er Coupé zwar erst im September, aber mit etwas Glück kann man den Nachfolger des 3er Coupé E92 schon jetzt in voller Pracht bewundern. Unser Leser Tom hat einen fast völlig ungetarnten Prototyp in Freising bei München erwischt und die Chance gleich für ein paar Fotos genutzt.

Es handelt sich dabei nicht um irgendeinen BMW 4er F32, sondern um das vorläufige Topmodell BMW 435i mit M Sportpaket. Wie die orangen Reflektoren vor den Vorderrädern verraten, sehen wir die US-Version des Mittelklasse-Coupés, das erst auf der IAA 2013 offiziell enthüllt wird.

BMW-4er-M-Sportpaket-435i-F32-US-Tom-06

Das M Sportpaket für den BMW 4er wird bereits direkt ab Marktstart verfügbar sein und ist oberhalb der Sport Line positioniert. Zum Umfang des M Sportpakets gehören unter anderem geänderte Schürzen an Front und Heck, große Leichtmetallräder sowie einige Modifikationen für den Innenraum, darunter auch Sportsitze und Sportlenkrad. Nur in Kombination mit dem M Paket ist der BMW 4er F32 in Estorilblau Metallic erhältlich.

(Bilder: Tom für BimmerToday.de)

47 responses to “Ungetarnt: BMW 4er mit M Paket in Schwarz als 435i F32 (US-Version)”

  1. cisi says:

    hab schon ein paar ungetarnte hier in münchen gesehen, dachte das seien bereits Kundenautos.

  2. […] Weitere Live Bilder vom F32: Schwarzer 4er mit M Paket: www.bimmertoday.de/…/ […]

  3. Lauerput says:

    Ganz schön dicker Hintern in Bild 7

    • der_ardt says:

      wird am Weitwinkel der Kamera liegen.

      • Lauerput says:

        Wahrscheinlich, ja.

      • Thomas says:

        Das sind Praxisnahe Winkel und jetzt auch keine exotische Brennweite.
        BMW sollte seine Fotografen feuern, denn diese “stümperhaften” Fotos hier, vermitteln die Präsenz des Autos um ein Vielfaches besser!

        Das Heck ist ne Wucht, im wahrsten Sinne des Wortes 🙂

        • Palle says:

          da gebe ich dir absolut recht!!!! auf den offiziellen presse Bildern wirkt er absolut anders und das ist negativ gemeint! !!! die live bilder zeigen die wirkliche Schönheit dieses Autos … eine absolute sahneschnitte!!!!!!

        • JohnVI says:

          Genau das fällt mir auch schon seit dem 7er E65 auf. Häufig sind die offiziellen Fotos mit recht hoher Brennweite gemacht und lassen die Autos nicht gerade Vorteilhaft wirken. Fast alle BMW der letzten Zeit sahen in echt besser aus, als auf den Fotos, weil diese die tatsächliche Dynamik nicht richtig wiedergaben.

          Vielleicht macht man das ja aber auch mit System, weil man den Wow-Effekt beim ersten Mal live sehen verstärken will.

          • Thomas says:

            Ich denke nicht, dass dort System hinter steckt. Der erste Eindruck ist wichtig und den erhascht man in der Regel auf den Pressefotos.

            Was den Hintern so extrem bullig wirken lässt, dass ist vor allem der stark konkav geformte Bereich unter den Rückleuchten.
            Der ist so stark ausgeformt, dass die Lichtkante fast vollständig verschwindet.
            Bei der Serienstoßstange ist an der Stelle eine konvexe Formgebung, was es schon seit dem e60 gibt und langsam echt langweilig wird.

  4. BE.EM.WE says:

    Die Schnauze sieht richtig aggressiv aus. Also mir gefällst sehr gut.

  5. BMW_550i says:

    I like it! :-)))

  6. renaco says:

    endlich mit M-Paket. sieht gut aus, aber für mich auch wirklich nur so, mit M-Paket und Hochglanz Shadow-Line in dunkel lackiert.
    denn der Luftauslass sieht in Kontrast immer unvorteilhaft aus, auch das hohe heck und die bucklig abfallende Motorhaube, sowie die zu breiten fugen sind bei helleren tönen unvorteilhaft.
    aber so, perfekt.

  7. RomAlt says:

    3er E92 = völlig anderes Design im Vergleich zur 3er Limousine = so muss es sein

    4er = höher Positionierung ggü. 3er, aber eigentlich nur zwei Türen weg gelassen = Was soll das?

  8. nani1983 says:

    Die Heckschürze sieht total langweilig aus … als ob´s kein M-Paket wäre!
    Und ja, was für ein fetter Arsch …

  9. o0MDriver0o says:

    Sehr schön gefällt mir. Jetzt fehlt nur noch das ich den Live sehe, weil irgendwie scheint er mr nahzu perfekt mit dem M-Pakte 😉

  10. Lyphin says:

    da freu ich mich schon drauf. könnte in 1,5 Jahren der Nachfolger für meinen 118i F20 werden. Oder doch die Ergänzung? Je nachdem.

  11. 135iCoupe_N55 says:

    Das M-Paket wirkt auf diesen Bildern schonmal etwas aggressiver wie auf den offiziellen Bilder, zum Glück! Gefällt mir sehr gut in schwarz 🙂

  12. gonzoSpast says:

    bmw verarsche, gleiches interior, gleiches design, rücklichter brems + blinker als Glühbirnchen, alles gleich nur flacher, 2 türen weglassen , und das ding teuer verkaufen. die kunden werden nur noch verascht.

    • BMW_550i says:

      Du machst deinem Namen wirklich eine Ehre – Spast – passt zu dir! 🙂

      Grüße aus MUC.

    • Pro_Four says:

      bmw verarsche – wie mans nimmt 😉
      gleiches interior – wunderschön gelungen
      gleiches design – siehe oben (rotes Gemüse)
      rücklichter brems + blinker als Glühbirnchen – ist das so, ja, was gibts denn noch?
      alles gleich nur flacher – die lassen sich aber auch nix mehr einfallen
      2 türen weglassen – na bloß gut das man noch einsteigen kann
      und das ding teuer verkaufen – für nen Appel und Ei
      kunden werden nur noch verascht – BMW kann es, siehe oben

      ;))

    • Wolle says:

      Auch wenn ich im großen Ganzen dir zustimme, sollte man doch eine bessere Wortwahl an den Tag legen.

      Bin allerdings der gleichen Meinung, dass vom Conceptcar nur ein 3er Facelift über geblieben bist, auch wenn das Design gelungen ist und seit Jahren erfolgreich. Wäre eine neue Modellpalette der perfekte Anfang gewesen um die sturen Linien zu durchbrechen und innovative Ansatze zu zeigen.

      • Pro_Four says:

        …was bitte sind sture Linien? Ich habe mal im www. gesucht, aber keine passende Erklärung gefunden. Bin ratlos

        Soweit wie ich weiß bringt es BMW auf die Reihe eine ordentliche Falte in Höhe der Türgriffe zu platzieren, im Gegensatz zu seinen Wettbewerbern.

        Bin ja froh das die stur da bleibt und mal nicht runter fällt… ;((()))

        • Wolle says:

          Damit sind nicht die Fluchtlinien des Autos ,sondern das sture Gesamtdesign gemeint. Soll heißen, dass BMW sich von bestimmten Dingen einfach nicht trennen kann, um neue innovative Wege einzuschlagen verwenden sie am Ende doch wieder das alt Bekannte. Soll nicht heißen das ich es nicht mag im Gegenteil, nur könnte man besonders bei neuen Reihen sich stärker absetzen, denn nur weil er flacher/breiter/länger ist benötigt es keine neue Produktreihe.

          Bsp: Die Lampen wurden vom 3er genommen und nicht das neue Design vom Conceptcar, die ovalen in der Heckschürze verbauten (wie bei M550xd) Auspuffrohre oder einfach mal eine agressivere Frontschürze.

          Btw: Warum ist eigl plötzlich die Mittelarmlehne nicht mehr geledert wie beim e92? (auch bei Stoffsitzen)

  13. […] Weitere Live Bilder vom F32: Schwarzer 4er mit M Paket: www.bimmertoday.de/…/ […]

  14. […] have popped up on Bimmertoday, posted by a reader, of an undisguised 4-series hanging out on a rainy day in Friesing, near […]

  15. Wolle says:

    Tolles 3er Facelift – nicht mehr nicht weniger. Vom 4er Concept ist 0,0 innovatives geblieben…

  16. Mayer says:

    Um so öfters man den sieht um so langweiliger wird er.

    Beim Concept noch absoluter Kaufwille, bis hin jetzt zu interessiert mich gar nicht mehr.

    • Peppe says:

      scheiss BMW, und ihre GEiz ist geil, hauptsache die Aktionäre gewinnen Mentalität um mehr Gewinn zu machen , wurde einfach ein 3er genommen 2 Türen raus und als teure 4er Serie verkaufen, wasn scheiss. Ich werde mir jetzt einen CLA 250 mercedes in grau mineral zulegen, zum Teufel mit BMW. Ich verkaufe meinen 3er Coupe Baujahr 2009 weiss, VOLLausstattung , M Felgen, wer interesse hat ..

      • 135iCoupe_N55 says:

        und was soll am CLA besser sein als beim 4er Coupe? Versteh ich nicht 😛

      • Wombat says:

        Was für ein Glück, dass Mercedes nicht auf Gewinn für sich und die Aktionäre aus ist! Die bauen Autos bekanntlich noch aus reiner Nächstenliebe!

      • der_ardt says:

        ja genau, dann Tempomat rein, mit anderen A-Klassen bei 130 auf der linken Spur rumkrebsen und über die bösen dicht auffahrenden Motorradfahrer fliuchen!

  17. Preisliste says:

    sieht schon sehr geil aus

  18. DukE85 says:

    Als ich damals die ersten Bilder vom E92 gesehen habe, war es sofort um mich geschehen. Irgendwie “flasht” der F32, selbst mit M-Paket, mich nicht so wirklich. Keine Frage, ich würde ihn mir durchaus kaufen, aber so ein krasses “Haben-Will”-Gefühl wie damals beim E92 kommt nicht wirklich auf.

    Also wird der nächste für mich noch mal ein E92, dann als LCI… Alles in allem gefällt mir der E92 einfach besser. Mal sehen was in 4 Jahren das 4er-Facelift bringt. Oder wie der 2er so aussehen wird. Ich hätte gehofft, dass die Front mehr in Richtung 6er und weniger in Richtung 3er gehen würde.

    P.S. Die Sport-Line steht dem 4er besser als das M-Paket… Verkehrte Welt.

  19. Drahkke says:

    Wenn ich groß bin, dann kaufe ich mir einen BMW E 36 getreu dem Motto “Tiefer liegt nur die Titanic”!

  20. […] erneut einen BMW 435i F32 mit Sport Line vor uns haben, abgesehen vom ab Marktstart erhältlichen M Sportpaket handelt es sich also um das vorläufige Topmodell der […]

  21. madtu says:

    in München Richard-Strauss-Straße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden