BMW Z4 GT3: Farbenfrohes Design für die japanische Super-GT-Serie

Motorsport | 16.04.2013 von 1

Neben seinen Einsätzen in Europa und Amerika ist der BMW Z4 GT3 auch im asiatischen Motorsport aktiv. In der japanischen Super-GT-Serie, die schon ab der …

Neben seinen Einsätzen in Europa und Amerika ist der BMW Z4 GT3 auch im asiatischen Motorsport aktiv. In der japanischen Super-GT-Serie, die schon ab der Saison 2014 mit einem weitgehend identischen Reglement wie die DTM fahren wird, sorgt nun ein besonders farbenfroh bemalter Z4 für Aufsehen – trotz des optisch freundlichen Auftritts ist klar, dass mit diesem Gegner im Rückspiegel nicht zu spaßen ist.

Der BMW Z4 GT3 wird vom Team Ukyo mit der Hilfe vom Tuner Studie AG eingesetzt und orientiert sich optisch an der virtuellen Figur Hatsune Miku, die sich in Japan großer Beliebtheit erfreut. Auf dem Z4 GTR findet sich folgerichtig das Antlitz von “Racing Miku” und weist den Weg an die Spitze.

BMW-Z4-GT3-2013-Japan-Super-GT-Art-Car-Studie-2

Grundlage für den japanischen BMW Z4 GT3 für die Super GT-Serie ist die europäische Kundensport-Variante, die unter anderem auch in der VLN zum Einsatz kommt und beim Saison-Auftakt 2013 gleich den ersten Sieg einfahren konnte.

BMW-Z4-GT3-2013-Japan-Super-GT-Art-Car-Studie-1

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden