BMW M3 F80 ab Ende 2013: Aktuelle Gerüchte-Lage zum neuen Motor

BMW M3 | 19.06.2012 von 118

So langsam sollte Klarheit zum Motor des neuen BMW M3 F80 herrschen, denn in gut neun Monaten werden wir das erste Concept Car auf dem …

So langsam sollte Klarheit zum Motor des neuen BMW M3 F80 herrschen, denn in gut neun Monaten werden wir das erste Concept Car auf dem Genfer Salon 2013 zu sehen bekommen und ein weiteres halbes Jahr später wird die Serienversion des M3 F80 auf der IAA 2013 in Frankfurt zu sehen sein.

Weitgehend ungeklärt erscheint unterdessen nach wie vor die Motorenfrage: Während die eine Hälfte der Spekulierenden eisern an der Idee eines aufgeladenen V6 festhält, spricht die andere Hälfte von einem ebenfalls per Turbo-Aufladung unter Druck gesetzten Reihensechszylinder. Unseren Informationen nach hat es in jedem Fall einige V6-Motoren gegeben, die unter dem Codenamen “Apollo” auf den Prüfständen liefen und auch in Prototypen des M3 F80 verbaut waren.

Letztendlich scheint aber der Reihensechszylinder das Rennen gemacht zu haben – allerdings nicht auf Basis des AG-Motors N55 oder seines Nachfolgers: Nach unseren Informationen handelt es sich um ein komplett neu entwickeltes 3,2-Liter-Aggregat, welches in seinen Grundzügen vom aktuellen M3-Motor, dem V8-Triebwerk S65, abstammt.

Die Leistung soll 450 PS betragen und es wird neben dem bereits vom Vorgänger bekannten M Drivers Package (V-Max-Anhebung auf 280 km/h) noch ein Performance Package geben, welches die Leistung auf 480 PS steigert und 300 km/h Höchstgeschwindigkeit erlauben wird.

(Bild: Pixner / BimmerParts-Online.com)

  • MFetischist

    Aha.. xD Man lässt sich also auch bei Benz weiter munter “inspirieren”.

    Inwiefern kann ein R6 von einem V8 abstammen?

    • M-Power

      Also das Gerücht habe ich auch schon gehört.
      Es soll angeblich die rechte Zylinderbank des S65 sein, die um zwei Zylinder verlängert wurde- vereinfacht gesprochen!

      • BMW550i

         So ist es.

        Grüße 550i

        • M-Power

          OK…könntest Du etwas genauer darauf eingehen?
          Denn Gerüchte hört man viele- aber sie werden interessanter, wenn jemand mit fundiertem Wissen etwas dazu erläutern könnte ;)

      • M3-Dreamer

        Ein “eigenentwickelter” R6 erscheint mir zwar vom reinen Fahrdynamikstandpunkt aus nicht gerade besonders plausibel, da gerade wenn man den S65 als Basis nehmen will, ein V6 die logischere Lösung und sicher auch der Fahrdynamik sehr förderlich wäre, aber ein eigenständiger Motor ist in jedem Fall die einzig M-würdige und damit richtige Lösung.

        Somit sind es eher relativ gute Nachrichten, wenn es so kommen würde, besser jedenfalls als die bisher immer mit dem R6 in Verbindung gebrachte Billiglösung ala AG N55.

        Trotzdem wird mir der Abschied vom S65 V8 extrem schwerfallen … nur zu gerne hätte ich diesen Motor mal in einem leichteren M3 erlebt, wo sein Potenzial erst richtig zur Geltung kommt … da würde ich mich dann auch mit ~420-440PS begnügen !

        • BMW550i

          Ob V oder R – die Fahrdynamik ist hier denke ich egal, wenn man nach Lösungen sucht. Schaue dir doch mal den M3 E46 CSL an – der Gott der Grünen Hölle. Stärkere Fahrzeuge und leichtere, konnten mit ihm nichts anstellen ;-)

          Und glaube mir (wenn nicht, lese das Buch – Fahrdynamik in Perfektion), dass das Fahrwerk eines der entscheidenen Faktoren ist – im Zusammenspiel mit dem Gewicht. Sonst ist alles egal :-)

          Ob der Motor nun 10 cm länger oder breiter ist, spiel in diesem Fall überhaupt keine Rolle :-) – man kann durch Verschieben des Motors (vor/hinter der Achse, ..) die Gewichtsverteilung von 50/50 erreichen.

          Ein R6 kann genauso “fahrdynamisch” sein, mal die positiven Aspekte, wie Laufuhe, Laufkultur, Sound, Massenmomente/Drehungleichförmigkeiten, Tradition letztendlich auch.

          Grüße 550i

          • der_ardt

             Ich glaub Dreamer wollte eher auf die Drehzahlen hinaus, die beim S65 möglich waren. Aber ‘dank’ Turbo hat sich das mit der 8000er-Marke eh erledigt

            • HayesHDX

              Der McLaren MP4-12 dreht auch bis max. 8.500 Umin – und der hat zwei Turbos – also, wenn man will geht das schon…;-)

              • der_ardt

                 Ja gut.. gibt Hayabusamotorräder die mit Turbo über 10000 drehen. Ein M3 muss standfester sein als ein McLaren, allein wegen der Kilometer die der abreißen muss.

                • HayesHDX

                  Gibt Zweitakter die drehen locker 25.000 Umin – usw., weiß ich doch auch… ;-)

                  Wollte damit doch nur andeuten, dass falls es wirklich ein exklusiver ///M Motor wird, das Thema HDZ nicht automatisch trotz Turbo abgemeldet sein muss. Bei M5 etc. is klar weil der auf dem AG Motor aufbaut. Bei M3/4 könnte die Drehfreude erhalten sein… ;-)

                  • der_ardt

                    Ich hoffe du hast damit recht :-)

                  • BMW550i

                     Ja, bin ich auch der Meinung :)

                    Man muss halt nur die Motoren-Komponenten sehr viel robuster auslegen, dann geht das schon. :-)

                    Grüße 550i

              • M3-Dreamer

                Bei einem V Motor mit seiner relativ kurzen Kurbelwelle ist das sicher auch mit einem/zwei Turbo(s) möglich.

                • der_ardt

                   Es geht ja nicht darum, dass die Kurbelwelle das nicht mitmacht, sondern um den Turbo.

                  • schild

                    Mit entsprechend geregeltem Bypass-Ventil geht das schon. Ich sehe eher die anderen Komponenten als den springenden Punkt. Wenn diese so schwer werden, dass sie den Turbo aushalten, wirds schwierig die hohen Drehzahlen zu realisieren. Aber ich bin kein Motorenkonstrukteuer, bin also auch für jeglichen Input empfänglich ;)

      • MFetischist

        Danke =)

  • Pingback: M3 mit V6? : Seite 16 : Mir fiel gerade auf das die M3 Limousine nicht mehr auf bmw.de...

  • BMW550i

    Bin schon seeeehr gespannt auf den F80 :-)

    Der Motor wird, denke ich, /// M – würdig :-)

    Allen schöne Grüße.

    BMW-Freund

    • Pillemann

      Hoffentlich ist die Leasingrate nicht so hoch, damit sich auch unsere türkischen Mitbürger einen leisten können. ;) Bzw. ihre Bank. haha

      • Newspaper

        Bis DER auf den Markt kommt, werden die alle andere Autos fahren … habe gehört Erdogan will OPEL kaufen und als nationale türkische Autofirma installieren.

      • Sorin Caius

        .. und welches Auto aus dem BMW-Portfollio sollte deiner Meinung nach ein dynamischer Deutscher fahren dürfen ???

  • Steve8178

    “komplett neu entwickeltes 3,2-Liter-Aggregat” die beste Nachricht des Tages wie ich find und kein AG Motor” *freu*

    Bin schon ganz gespannt auf das Gewicht des Fahrzeugs und speziell auf die restlichen Daten, die ja behütet werden wie eine Neuentdeckung!! ;)

    • M-Power

      Mehrfach hörte man nun Gerüchte, dass verstärkt Carbon im Einsatz sein soll.
      Angefangen vom Armaturenbrett-Träger, Mitteltunnel, Rücksitzbank und Hutablage. Dazu Crashboxen vorn und hinten, vordere Kotflügel, Haube, Kofferraumdeckel und Dach.
      Das ganze allerdings aus industriell hergestelltem Carbon- kein teures Schichtcarbon!
      Das soll das Gewicht um 150 Kg unter das des 335i-F30 drücken…

      • Steve8178

        …150Kg ist ne Ansage, wenn ich bedenke das der neue X5 auch 150KG leichter werden soll.
         
        Ich hoffe nur das der Kunde am Ende nicht zu sehr in die Tasche greifen muss, um die gewonnen -150Kg Zahlen zu lassen.
         
        Ob es denn auch ein Mix vom teuren Schichtcarbon zum “einfach” Carbon geben wird?! hast du dahingehend schon paar Infos? 

        • M3-Dreamer

          Das “Sichtcarbon” wird wohl nur wieder beim M4 Coupe im Dachbereich zum Einsatz kommen … und vielleicht später bei limitierten Sondermodellen.

          • Steve8178

            …das dachte ich mir schon, war ja beim alten M3 auch der Fall, macht ja dort auch mehr Sinn.

            Trotzdem war das Dachcarbon -soweit wie ich weiß- größenteils nur zum Schwerpunkt-senken gedacht, aber weniger zur Gewichtsminimierung, zumindest beim alten der Fall.

        • der_ardt

          ebenfalls ein Punkt ist, dass der Wagen gefälligst verwindungssteif bleiben muss..

      • CSL E46

         Teile, die eine größere Belastung aushalten müssen (und in eine bestimmte Richtung), wie Crashboxen und das Dach, werden aus dem teuren Schichtkarbonlaminat hergestellt und die einfacheren teile aus dem industriell hergestellten  Karbon

        • M3-Dreamer

          Eigentlich war ich der Ansicht, dass es bzgl. BMW/SGL eher den Unterschied geht, zwischen Sichtcarbon (ala Carbon-Dach) – wo die Struktur sichtbar ist und es deshalb stark auf ein auch optisch perfektes Gewebe ankommt, d,h. aufwändig in der Herstellung und reinem Industriecarbon, ohne so große Anforderungen an die Strukturgüte, da die Teile eh lackiert werden, d.h. von SGL jetzt relativ kostengünstig herzustellen. Die Stabilität des Carbons selbst soll bei dem schlechteren Faserbild dabei nur minimal geringer sein als bei der perfekten Faserstruktur. 

          Eine Schichtaufbau ansich ist bei jeder Carbon-Composite-Struktur gegeben … zwei Lagen Carbon mit einer Trägerschicht dazwischen … und je nach Belastung des Bauteils kann diese aus Papier bzw. Karton bestehen, während bei höheren Belastungen ein Aramidfasergewebe hinzukommt.

          • CSL E46

             “zwei Lagen Carbon mit einer Trägerschicht dazwischen” Ich selbst habe carbon schon laminiert, allerdings schicht für schicht. In der Regel wird eine Schicht ausgelegt, anschließend mit Epoxidharz benetzt(Pinsel oder Rolle) und dann kommt die nächste Lage usw.

            ich dachte, dass es einen größeren Stabilitätsunterschied zwischen den beiden Laminaten gibt. Aber wenn du sagst, dass es kaum einen gibt, ok. Ich kenne das Herstellungsverfahren auf industrieller Ebene nicht. Ich kenn nur die gute alte Handarbeit…..ähhh…du weißt was ich meine ;-)

            Wenn ich diese ganzen Dinge höre wie Aramid und auch die aufwenidegn Carbonteile, frage ich mich wer das bezahlen soll? Diese Dinge sind enorm teuer? Naja, aber bei den abgedrehten Preisen der I-Sparte kein wunder. Fraglich ist nur, ob man sich da nicht verschätzt?!

  • Steve8178

    Ach und gibts nen neuen Autor bei BT?? >>>Uschi<<<. Welcome.

    Schon mal jemand Uschi einen Kommentar schreiben sehen?? ;)

    • M-Power

      Stimmt!
      Willkommen Uschi!

      • M3-Dreamer

        +1
        Willkommen Uschi!
        Du bist eindeutig meine “Lieblingsputzfrau” ;-)

    • HayesHDX

      Das ist bestimmt “moehre” – die neuen Regeln verlangen ja auch hier eine Frauenbeauftragte. Benny wollte zwar nicht – aber keine Chance… lol

      Von daher freue ich mich schon auf die ersten Beiträge nach dem Motto: “Komfortsitz mit Massagefunktion – schnelle Hilfe gegen Cellulite?” ;-)

      • M-Power

        Ich habe nichts gegen Frauen in “Führungspositionen”!

        …oder habt Ihr schon einmal einen Staubsauger gesehen, der alleine fährt?
        Auch der muss richtig geführt werden ;)

        • Steve8178

          …meinst du die, die Saugen können??! Mensch jetzt lässt das Niveau wieder zu wünschen übrig…*auf die Finger hau* ;p

          • M-Power

            Ich hab nix gegen die Frauenbewegung. Nur rhythmisch muss sie sein…

            • Steve8178

              :::::STROMLINIENFÖRMIG:FESTSTELLTASTE KLEMMT!!! ;P

              • der_ardt

                 Leute hört auf, sonst schaltet sich gleich der Gleichstellungsbeauftragte Emir/BMW550i ein wie bereits oben geschehen ;-)

      • Steve8178

        …moehre ist mitlwerweile ein fester Bestandteil des BT-Kuckucksclan, der kann wenner will.

        Gesichtet wurde er auch schon in freier Fahrt! ;DD
        http://is1.myvideo.de/de/movie2/57/thumbs/1348381_1.jpg

        • moehre

          Wo ist das Niveau geblieben?

          • Steve8178

            …hey moehre, sorry war echt nur Gaudi. Hoffe du nimmst mir das jetzt nicht übel und ignorierst mich!! ;)

            • moehre

              Soll ich dich jetzt ignorieren oder wie :D

              • Steve8178

                 …bist du denn von allen Geistern verlassen, nee mach das ned!! Ich mag dein Sarkasmus doch.

                Wir sind doch hier die Gemeinde Kuckucks-Clan und ging fest davon aus, du bist ein Bestandteil, wie ich es bin… ;)

                • moehre

                  Na das wir weiße Zipfelmützen tragen ist mir aber neu! :D

          • M-Power

             Das hat @BMW550i aufgekauft…Du weißt schon….das in der blauen Dose in der Kosmetik-Abteilung seines Supermarktes ;)

      • moehre

        Wundert mich, dass du noch keinen Kommentar in der Richtung unter das Silikonmonster ohne Gesicht zum Green Hell Fahrzeug gemacht hast. Naja, immerhin scheine ich dich ja daran zu erinnern, deine Angetraue mit Respekt zu behandeln. Aber einen running gag wirste wohl nicht starten können :D

        P.S. Ich bin gar keine Frau.

        • HayesHDX

          Da wunder ich mich jetzt aber, dass Du dich wunderst… lol

          Dachte nicht, dass ich für A-Cup Niveau, also den platten Witz, bekannt wäre.

          Das ist jetzt eine kleine Enttäuschung für mich, dass Du mir zugetraut hast, auf das Silikonmonster zu reagieren. Im Übrigen werden alle Frauen, meine sowieso, mit Respekt behandelt. Ausser, ich bin besoffen und wir spielen Nutten-Prellen (bezahlen und abhauen…)…;-)

          Im Übrigen ist das schon wieder typisch Frau von Dir, wie du indirekt um meine Aufmerksamkeit bettelst (Thema “running gag”). Vielleicht erfülle ich Dir den Wunsch – denn wie heißt es so schön: “Bück dich Fee – Wunsch ist Wunsch”… ;-)

          Für mich bleibst Du hier bei MT die Frau Moehre - auch wenn Du jetzt Uschi heißt…;-)

          • M3-Dreamer

            Wie jetzt ??? Ich bin völlig verwirrt!

            Moehre = Uschi = DIE Putzfrau bei der M-GmbH ???

            • HayesHDX

              Pssst!!!!!!!!!!!!!!!

              Du olle Petze… das ist doch geheim. Steckt nur in jedem siebten Ei… ;-)

            • moehre

              Der Haydes träumt ein wenig, vllt. weil sich die Frauen so ungern mit ihm unterhalten? :D

              Hab nur gesehen, dass du schon öfter nach mir gesucht hast, daher kam das mit dem running gag. Hat aber auch keiner gelacht.

              P.S. Wäre ich hier Autor, würde ich mal schön die Moderationskeule schwingen.

          • Coyote

            Also Nuttenprellen ist gezahlt und nicht gefi***

  • M-Power

    Also langsam reicht es hier!
    Über was regt Ihr Euch auf? Darüber das einer das Klischee von Türken und dem 3er-BMW anspricht? Und darum so ein Wirbel?

    Ich sage Euch ALLEN dazu mal etwas gänzlich unverblümt:
    Während meiner Zeit bei der Feuerwehr, hielt mir ein Türke ein Messer an
    den Hals, während ich seine übergewichtige Mutter aus einem stecken
    geblieben Fahrstuhl holen musste…dabei beschimpfte er mich als “dummes deutsches Schwein”…

    Ich hatte vor Jahren mal eine Freundin in Holland…und der Vater zog ins Hotel, weil er sich weigerte mit einem Nazischwein unter einem Dach zu schlafen!
    Nachts besuchte uns dann der Bruder meiner Freundin mit einem Baseball-Schläger und schrie mich an, dass sie sich von den Nazis nicht noch einmal die Frauen stehlen lassen…

    Während ich in Südfrankreich bespuckt wurde und der Herr mittleren
    Alters “Vive la France” rief, möchte ich mal wissen was los wäre, wenn
    ich hier einen Türken anspucken würde und dabei gröhle:

    “Es lebe Deutschland!”

    Das ist alles normal und die doofen Deutschen lassen sich das ja auch alles gefallen- weil man ja das alte Klischee nicht weiter nähren möchte, alles Nazis in Deutschland!
    Aber wehe, einer sagt “Ich bin stolz Deutscher zu sein!”, oha…was ist dann los….
    Stattdessen stellt sich unser geschasster Bundespräsident hin und sagt, der muslimische Glauben gehört zu Deutschland…ich möchte mal erleben was in der Türkei los ist, wenn Erdogan sagt “Die Christen gehören zur Türkei…”.
    Den würden sie hängen, erschiessen, vierteilen und anschliessend in die Wüste jagen…

    Ganz ehrlich- hört doch alle mal mit dem Gejaule auf und lasst auch Deutsche mal wieder leben und Deutsche sein! Und nein, ich bin nicht rechts- sonst wäre ich nicht mit einer Ausländerin verheiratet!
    Und nein, ich bin auch nicht gegen Muslime- ich habe mehrere sehr gute Freunde, die Muslime sind!

    Aber als Freunde bezeichne ich aber auch nur Leute, die sich den Gesetzen und Geflogenheiten meines Landes und meiner Kultur (seit mehreren hundert Jahren und lange vor den nazis gewachsen) halten und sich INTEGRIEREN!!!!!!!
    Sorry, aber das musste ich jetzt mal los werden…

    • M3-Dreamer

      Du hast meine 100%ige Zustimmung … es wäre schon ein großer Schritte in die richtige Richtung, wenn DIE, die sich über bestimmte Klischees aufregen, nicht immer gerade genau dies Klischees bestätigen würden.

    • moehre

      Endlich Politik!

      Über die Islamaussage kann man streiten. Ebenso, ob man sagen muss “Ich bin Stolz ein Deutscher zu sein.” Vielleicht lieber konkret warum, z.B. weil hier so schöne Autos herkommen oder weil der Fußball gut ist, oder das Bier. Dann gibts auch keine Missverständnisse. Wie dir begegnet wurde ist ziemlich erschreckend. Vielleicht fühlt sich emir ja ab und zu genauso, aber hier im Thread finde ich den Leasingwitz höchstens grenzwertig. Ich sag nur: E36/46 und CLS :D Scheinen sehr beliebt zu sein. 

    • Steve8178

       ….du hast meine Stimme. Kann dem also nur zu”stimmen”…
       
      Also gebt euch alle die Hand und vertragt euch wie Männer!!

    • BMW550i

      Was willst du jetzt damit sagen? Alle Moslems raus aus Deutschland oder was?

      • BMW550i

        Wo bleibt der restliche Text? Disqus mal wieder ..

      • moehre

        Ich verstehe deinen Einwand!

        Ich denke nicht, dass er das meint. Es fehlt aber eine Trennschärfe. Integrieren ist erstens eine Menge verlangt, denn nicht immer möchte das deutsche Umfeld Immigranten unter sich (aus welchen Gründen auch immer) und das muss man auch akzeptieren.
        Ebenso gilt in Deutschland die Religionsfreiheit.Solange es keine Konflikte mit dem Gesetz gibt und sich keine Parallelgesellschaften bilden, sehe ich es überhaupt nicht kritisch, dass es z.B. Muslime in Deutschland gibt, die gerne eine Moschee hätten. Sollen es geben. Es gibt Synagogen und Kirchen für alle Religionen.

      • M-Power

         Leider fehlt ja inzwischen ein Teil Deiner Hassrede…dennoch werde ich Dir darauf deutlich antworten- auch wenn es Dir unangenehm erscheinen mag! Aber der Reihe nach:
        1. Moslems raus aus Deutschland
        Wenn Du meinen Post richtig gelesen- und vielleicht noch besser auch noch verstanden- hättest, dann würdest Du mir so einen Quatsch nicht unterstellen!
        Also les noch einmal sehr genau, was ich geschrieben habe…. ;-)
        2. Dipl. Ingeneur
        Als semi-studierter Mann, setze ich schon voraus, das Texte richtig gelesen- und Inhalte verstanden werden. Wenn Du Deine Häusle mit der selben Gründlichkeit hochziehst, wie Du hier liest…ich würde mir einen andere Bleibe suchen!
        3. Meine Tätigkeit
        Auch wenn es Dich nichts angeht…aber ich habe ein Abitur von 1,3, ein abgeschlossenes Studium inkl. Dissertation (also einen Dr. Titel, falls Du nicht wissen solltest was Dissertation bedeutet), eine Lehre mit Auszeichnung gemacht und als Landessieger meinen Meisterbrief in Empfang genommen. Vor über 20 Jahren habe ich mit nichts angefangen und habe heute ein Unternehmen mit 450 Mitarbeitern an 16 Standorten in Deutschland…
        Und ja, ich weiß was arbeiten bedeutet, weil ich jede Woche 120-140 Std in MEINEM Unternehmen schuffte, mir max. eine Woche Urlaub im Jahr gönne und niemals unabkömmlich bin…
        Wenn Du also schon haltlose Thesen in den Raum wirfst, dann frag vorher einmal nach anstatt Dich hier lächerlich zu machen und zu blamieren…
        …und Deine 7.00-21.00 Uhr Arbeitszeit…so möchte ich mal Urlaub machen ;-)
        4. meine Meinung zu Ausländern und Moslems
        Wie ich schon sagte, es gibt Regeln und Gesetze…und an die muss sich jeder halten! Ob nun Moslem, Christ, Atheist, Buddhist, oder sonst eine Relegion- diese Gesetze gelten für jeden, der in diesem Land lebt!
        Wenn aber jemand- und ich spreche aus Erfahrung- über 20 Jahre in Deutschland lebt, sein Leben lang die Stütze kassiert hat und als einzigen Satz in deutscher Sprache “Deutschland isse scheiße” kann, dann hat dieser jemand hier nichts zu suchen- egal welcher Konfession!!!!!!!!!
        Und noch einmal: Ich bin selber seit 20 jahren mit einer Ausländerin GLÜCKLICH verheiratet!!!!!!!

        • moehre

          Da nimmt sich jetzt aber einer sehr wichtig. Ob man jetzt gut ist, weil man so viel arbeitet, sie auch mal da hingestellt.

          Der_Namenlose hat schon recht, das ufert hier stark aus. Müsst ihr dann per Mail klären vllt.

        • BMW550i

           Hahahaha – war ja klar. Wie heißt denn dein Unternehmen? :-)))

          Das war so klar, Mensch. Kaum schreibt man, dass man 14 Stunden pro Tag arbeitet, kommt einer und redet über Dissertation. Ja, ja – lebe doch weiter in deiner Traumwelt. Echt arm bist du :-)

          Und überhaupt – 140 Stunden pro Woche – da musst du dir was besseres einfallen lassen – z.b. 100 Stunden pro Woche – denn eine Woche hat nut 168 Stunden, du schläfst also von MO-SO nur 3h/Tag (24h) ? :-D Lustig bist du, keine Frage.

          Was das Thema angeht – Moslems in Deutschland. Lassen wir das, gehört hier nicht rein. Sonst artet es echt aus ;-)

          • M-Power

            Eine angeregte Diskussion ist immer interessant- leider für Dich anscheinend eine impossibilitas.Solltest Du irgendwann einmal in der Lage sein, eine vernünftige Diskussion ohne Beleidigungen und polemische Inhaltlosigkeiten führen zu können, kannst Du Dich gerne an mich wenden.Aber bis dahin ist jeder Satz reine Zeitverschwendung…

            • BMW550i

              Ich kann diskutieren. Das können andere hier, die schon länger als du, hier angemeldet sind, bestätigen. Nur – Diskussionen über Religionen – das kannst du. :-)

              BMW scheint nicht deine Stärke zu sein. Egal, rede weiter über die Politik – wenn’s dir was bringt.

              BMW-Freund

    • Der_Namenlose

      “Sorry, aber das musste ich jetzt mal los werden…”
      Nein, musstest Du gar nicht in diesem Forum los werden und erst recht nicht in dieser Form. Du kannst Deine persönliche Meinung haben und das ist auch Dein Recht. Das hier ist allerdings ein Forum für BMW-Fans und keine Plattform zur politischen Meinungsäußerung. Dafür gibt es genügend andere Foren.Was die meisten hier miteinander verbindet, ist die Liebe zur Marke BMW, unabhängig von der persönlichen Einstellung, den politischen Vorlieben oder der ethnischen Herkunft oder was auch immer. Wenn Du manch hier getroffene Aussage, die ich hier nicht verteidigen möchte, nicht magst, dann kannst Du es gerne artikulieren. Aber ein pauschalierter Rundumschlag gewürzt mit persönlichen Erlebnissen und politischen Parolen spaltet nur diese feine Fangemeinde.

      • BMW550i

         Danke, sehr gut geschrieben.

        Gute Nacht.

        Und in Zukunft würde ich einfach diese dummen Äußerungen gegenüber Menschen anderer Herkunft unterlassen. Wieso braucht man das in einem BMW-Board?

        • Steve8178

          …Emir, das ganze fing doch erst mit dem oben geschriebenen von “Pillemann” an. Lass den doch babbeln, solche Leute nerven mich auch ständig an, das geht bei mir links rein und rechts wieder raus. Das Problem hatten wir hier doch schon des öfteren und wir standen immer hinter Dir und deinem fundierten Wissen zu BMW.
           
          Hier wurde jeder schon mal angegriffen ob: der_ardt mit “seinem M3 Turbo”, oder der Feti mit “du laberst doch nur Müll, echt peinlich” oder ich “das ich in der AMS nur Brei schreib” UND? Lass sie doch, sie kommen und gehen wieder.
           
          Ich kenne genügend Türken die in D auch was beweben und auch fleißig Steuern zahlen. Auch kenne ich Türken die andere Türken hassen, eben weil sie den ganzen Tag auf der faulen Haut liegen und sich alles vom Staat zahlen lassen.
           
          Eins musst du Dir aber angewöhnen, dich auf andere einzulassen oder gar dich provozieren zu lassen. Reflektiere ein anderes Bild von Dir, sei souveräner oder Konter mit SCHMACKES, das zieht mehr, als an die Decke zu springen und hier Lautstark zu wirken.
           
          Es wird im Leben immer Menschen geben die sich nicht riechen können oder wo die Meinung unterschiedlich ist, aber dann noch souverän zu Argumentieren ist doch einfach nur Geil, da meist nix mehr kommt.
           
          Wollen wir das so machen?? ;))

          • BMW550i

            Ich stimme dir in jedem Absatz zu, allerdings denke ich, dass hinter dieser ganzen Geschichte der User “moehre” steht. Werd mal schauen, ob ich jemanden organisieren kann, der die IP-Adresse der User hier, die ständig provozieren, ausforschen kann und den ungefähren Ortungspunkt angeben kann, wo diese sich befindet. Mal sehen, ob sich meine Vermutung bewahrheitet.

            Wer den User “moehre” hier ernst nimmt und diesen als BMW-Liebhaber abstempelt, oder gar Fan, dem ist letztendlich auch nicht zu helfen :-)

            Seitdem der User “moehre” hier ist, gibt es täglich Turbulenzen zwischen anderen Usern, die hier schon 2-3 Jahre schreiben. Kaum kommt so ein Knirps, gibt es Probleme – wahnsinn.

            Sei gegrüßt, mein Freund.

            BMW-Freund

            • Guest

              “Werd mal schauen, ob ich jemanden organisieren kann, der die IP-Adresse der User hier, die ständig provozieren, ausforschen kann und den ungefähren Ortungspunkt angeben kann, wo diese sich befindet. Mal sehen, ob sich meine Vermutung bewahrheitet.”

              UND dann ???

            • moehre

              Spar dir die Mühe, ich bins nicht.

              Würde es aber begrüßen, wenn sich mal ein paar “alte Hasen” endlich äußern würden. Sonst baut die Community hier an Niveau echt ab.

              Du hast es in einem Post mal selbst zugegeben bzw. dich gefragt, warum BMW so einen Stellenwert in deinem Leben einnimmt. Ich kann es dir auch nicht beantworten, aber du scheinst echt einige Probleme zu haben.

              Mir jetzt hier irgendwas zu unterstellen (z.B. ich sei aus der Audi Community und wolle ultrageheime Daten sammeln oder Zwietracht sähen) ist echt ne Frechheit und für jmd, der meint zum Urgestein einer Community zu gehören einfach nur paranoid.

              Du hast einfach nur ein Problem damit, dass es nicht immer heißt “oh ja BMW550i/emir, du hast so recht” und “BMW baut nur geile Sachen und macht alles genau richtig.”. Gerade bei Usern, die nicht von Anfang mit geschrieben habe (aber z.B. schon lange lesen, so wie ich).

              Ich für meinen Teil lese Kommentare um NEUE Sichtweisen zu finden, und nicht, um mich irgendwie bestätigt zu fühlen, was BMW angeht.
              Das ganze zeichnet sich ja auch eindrucksvoll darin ab, dass dir kaum einer zur Seite steht, weil du dich eben STÄNDIG im Ton vergreifst oder dich über kleine Spitzen übermäßig aufregst und gleich einen persönlichen Angriff witterst. “Halt die Fresse!” hab ich jedenfalls noch von keinem anderen User hier gesehen.
              Das ganze zeichnet – wie von Steve beschrieben – ein wenig souveränes Bild von dir.

              Die Weitergabe der IP Daten des admins an dich könnte übrigens rechtliche Konsequenzen haben und selbst mit den Daten könntest du nichts anfangen. Würde ich mir also zweimal überlegen.

              M-Power ist übrigens auch schon mindestens 8 Monate hier aktiv.

              Aber mach du mal deine Nachforschungen, vllt. kannst du ja Ingo Lenßen überzeugen, dass er dir hilft. Man kann sich ja dann immer noch in München treffen und ein Ampelrennen fahren, oder wie?

              Ich bin gespannt, ob du dich dazu mal äußerst und wirkliche Argumente anführen kannst, oder dich wieder auf Drohungen und persönlich Angriffe reduzierst.

              P.S: Die “Probleme”, nämlich Beleidigungen und persönliche Angriffe ohne Substanz, gehen allesamt von dir aus.

              • BMW550i

                Ich bin mir 100% sicher, dass du es bist :-))

                Werden wir ja noch sehen, ob’s stimmt.

                Ne, du – Ampeltreffen mit 550i vs. 2,7 TDI – lass’ mal ;-))

                BMW-Freund

                • moehre

                  Wie erwartet keine Argumente und lesen tuste auch nicht richtig. Ich besitze keinen 2.7 TDI, ich bin mal mit einem gefahren und meine Meinung dazu hatte ich auch gleich darunter geschrieben.

                  Wie gesagt: Ich bins nicht. Hätte ich auch nicht nötig, so lange Texte zu schreiben, um einen fanboy ein bisschen zu ärgern. Und wenn, würde ich das bestimmt nicht auf Nationalität/Religion beziehen.

                  • BMW550i

                     Ist doch egal – dann halt:

                    550i vs. moehre (zu Fuß) – bringt sehr viel mein Junge ;-)))

                    BMW-Freund

                • Guest

                  Das das mit dem Ampelrennen ironisch gemeint war, ist Dir schon bewußt, oder?

                  • BMW550i

                    Nein, danke für die Aufklärung, vielen, vielen Dank!!!!

                    btw.: Was mischt du dich ein? Kann sich moehre nicht wehren, oder whats the problem guy? :)

                    V8-Fahrer

  • Checkedrehse

    Hat hat nix mit dem Thema zu tut (darfür entschuldige schon vorher) und wahrscheinlich wisst ihr das auch schon will aber gerne eure Meinung dazu wissen !!!

     http://auto.t-online.de/bmw-m1-supersportwagen-kommt-2016-wieder/id_57203778/index

    • der_ardt

       Wurde hier schon vor ein paar Tagen diskutiert und so ziemlich alle waren sich einig, dass BMW einen Supersportler braucht (ich nicht), 2016 nicht unrealistisch ist, die im Artikel genannten technischen Eckdaten allerdings ziemlich spekulativ sind.

      • Checkedrehse

         calimator schrieb:
        am 17. Juni 2012 um 20:01:06

        (37) (41)
        Z8
        @Ich: Nur wenige
        Jahre nach dem Z8 kam der SL55 AMG auf dem Markt der konnte alles besser
        und war zudem noch günstiger. Das leutete das
        entgültige Aus für den Z8 ein, der sich schon von Anfang an schlecht verkauft hat.

        Hat ein User gepostet was ist deine meinung dazu?

        der_ardt

        • simons700

          Gehe auf http://www.autoscout24.de
          Suche den Z8 und den SL55 AMG

          Du wirst bemerken dass der SL nicht annähernd an die Klasse eines Z8 heran reicht!

          • CSL E46

             Der Z8 war/ist ein Klasse Wagen, Er ist aber allein schon wegen der exklusivität über dem SL, weil es nur wenige Fahrzeuge gab. Warum diese Projelkt eingestellt wurde, habe ich nciht verstanden. Ab und an sehe ich einen, und der Wagen ist sogar noch heute “frisch” Solch ein Design gibt es zu selten.

        • der_ardt

          ist meine Meinung gefragt oder ist das ein Zitat? Ich gehe mal von ersterem aus, weil ich nie sowas wie “der SL55 AMG auf dem Markt der konnte alles besser” geschrieben hätte. Z8 ist in meinen Augen eben ein Liebhaberstück, SL55 AMG eben allein aufgrund der Verkaufszahlen und des mir nicht so zusagenden Designs nicht so exklusiv wie der Z8.

          • Checkedrehse

             Sry das sieht ein bisschen verwirrent aus es ist nicht deine Meinung sondern “Calimator” aus dem T-Online User Forum.

  • Pingback: Rumor: New 2014 BMW M3 to feature inline-six 3.2 liter engine

  • BMW-Fan/a

     Wichtig ist das das Gesamtkonzept M3 stimmt und der Konkurenz schlaflose Nächte bereitet…

  • BMW 125i Österreich

    Der neue Motor ist der S55 und ist ein R6! Zur Zeit (bis Ende Juni) werden 30 Testfahrzeuge mit diesem Motor gebaut!!

    • M3-Dreamer

      S55 klingt jetzt ja wieder nach einem “billigen” AG N55-Derivat … wenn Du hier solche vom Thread-Thema abweichende thesen aufstellst, solltest Du sie auch mit ein Fakten/Infos/Daten untermauern, um glaubhaft zu sein … sonst ist es brotlose Kunst !!!

    • M-Power

       Dann dürften ja auch bald wieder einmal neue Spyshots und Videos auftauchen ;-)

    • M-Power

      Es ist Anfang Juli…und noch keine neuen Spyshots aufgetaucht ;)

  • Pingback: Rumor: New 2014 BMW M3 to feature inline-six 3.2 liter engine | labmw.com

  • Pingback: Rumor: New 2014 BMW M3 to feature inline-six 3.2 liter engine | The BMW M Site

  • Joki

    das Apollo-projekt war kein BMW M-projekt. es war ein projekt von ALPINA, an dem ich persönlich gearbeitet habe. es gab insgesamt 20 nockenwellen, also 5 V6 motoren….thats it. wurde eingestampft.

    • der_ardt

       gibts dazu noch mehr Infos? Zielsetzung und warum es eingestampft wurde würde mich mal interessieren.

    • M-Power

      Interessante Aussage ;)
      Denn ein Familienangehöriger von mir arbeitet in einem Werk in Österreich in der Motorenentwicklung- und der berichtete schon 2007 von einem “neuartigen und bei BMW bisher verpöhnten Bauweise von 6-Zylindermotoren”!
      Und auf Nachfrage nach einem V6 sprach er von dem “Projekt Apollo”…ohne das es auch nur anstazweise von jemand anderem erwähnt wurde ;)
      Desweiteren wurde mir von anderer Stelle klar und deutlich gesagt, dass 20 Motoren in V6 Konfiguration gebaut wurden…

      Vielleicht besteht ja die Möglichkeit, dass BMW und Alpina parallel an dem Projekt gearbeitet haben? ;)

  • Pingback: Rumor: New 2014 BMW M3 to feature inline-six 3.2 liter engine | Bimmerpedia

  • Pingback: Aftermarket Leads » Rumor: New 2014 BMW M3 to feature inline-six 3.2 liter engine

  • Pingback: New 2014 BMW M3 rumored to feature inline-six 3.2 liter engine - BMW-SG - The BMW Singapore Community

  • Pingback: Rumor: New 2014 BMW M3 to feature inline-six 3.2 liter engine - Car News

  • Pingback: Anonymous

  • Bimmser

    Ich guck mal kurz in meine Glaskugel …. …. …. Wird ein neuer 3,2 L R6 mit Triturboaufladung.

    Alles ohne Gewähr und es ist meine Glaskugel, die verleihe ich nicht. ;-)

  • Pingback: Η νέα BMW M3 θα φορά ένα εξακύλινδρο 3.2-λίτρων κινητήρα - AutoBlog.gr

  • Pingback: 2014 BMW M3 getting inline-six 473HP engine

  • Pingback: 2014 BMW M3 Could Pack a 480 horsepower 3.2-liter Inline Six-Cylinder Engine | Automotive Addicts

  • Pingback: 2014 BMW M3 Could Pack a 480 horsepower 3.2-liter Inline Six-Cylinder Engine - Car News

  • Pingback: Zvonuri: Noul BMW M3 2014 va fi propulsat de un motor de 3.2 litri cu sase cilindri in linie

  • Pingback: 2014 BMW M3 Could Pack a 480 horsepower 3.2-liter Inline Six-Cylinder Engine « Automotive News « Coffman Automotive

  • bre1t

    Hochdrehender R6 Motor ? Klingt irgendwie nach RB26DETT und der konnte gut und gerne 9000 Touren ab.

    • M-Power

      Nur sieht BMW das anders als Nissan ;)
      Also meine aktuellen Quellen sagen: 7.500 U/Min…was für einen Turbo ja auch schon nicht schlecht ist…
      Interessant sind aber derzeit wieder neue Gerüchte, die doch von einem gepimpten N55 sprechen…aber wer es glaubt ;)

      Ich weiß nur, dass keiner etwas sagt zum Motor und alle Beteiligten ein Grinsen im Gesicht haben! Einzige wirklich verlässliche Aussage die zu erfahren ist:
      “Glaub nicht alles, was im Internet geschrieben wird…und auch nicht, was AG-Mitarbeiter aus den USA so herumerzählen!”

      Darauf muss sich aber jeder seinen eigenen Reim machen! Fest steht nur, dass es in 2013 nirgendwo einen M3 zu sehen geben wird- weder als ConceptCar, noch das endgültige Modell! Desweiteren ist der Serienanlauf derzeit auf 03/14 getaktet. D.h. ab April 2014 werden die ersten Fahrzeuge ausgeliefert!

  • Pingback: BMW M4 2014 (F82): Spy-Video zeigt M3-Nachfolger am Nürburgring

  • Pingback: BMW M135i! Seite 43 : Ich meine auch nicht von heut auf morgen... aber es wird so ko...

  • Guest

    sorry, gehts hier noch ums auto? wenn ja, dann sag ich auch mal was dazu: bittebitte, lass es den R6 sein!!! von mir aus dann auch aufgeladen, aber bitte, lasst uns BMW-liebhaber den R6! und gegen eine neuentwicklung nur für den M3 hab ich absolut gar nichts! im gegenteil, immer her damit!
    zum aussehen: wow, echt klasse design! mit dem “normalen” kann ich mich bis jetz nicht so ganz anfreunden, aber DAS hier zerstreut alle zweifel, dass er ein würdiger nachfolger sein wird!

  • M3-Dreamer

    Was bitte schön, ist an der Aussage SO schlimm, dass Du derart reagieren mußt???

    Auch ich habe schon gelesen, dass Erdogan gesagt hat, dass die Türkei als aufstrebende Industrienation unbedingt eine eigene Automarke braucht und er deshalb gerne eine solche erwerben möchte!

    Und auf den zweiten Blick scheint das Thema OPEL in diesem Zusammenhang bestimmt nicht ganz abwegig. Wenn die Türkei eine eigene Automarke etablieren will, sollte es wohl unbedingt ein Volumenhersteller sein, was OPEL ist. Ich bin mir sicher, dass GM überkurz oder lang OPEL wird verkaufen wollen, also wäre OPEL zu erwerben. Weiterhin will GM die OPEL-Lizenzen/Plattformen ungerne an einen direkten Wettbewerber veräußern und den weltweiten Verkauf zulassen,die Türkei wäre kein Wettbewerber für GM und würd sich sicher erstmal auf den europäischen Markt beschränken.

    Und die Schlußfolgerung von NEWSPAPER ist schlichtweg reine Logik … wenn die Türkei eine nationale Automarke hätte, was glaubst Du würden die Türken dann kaufen?

    Könnte also im Prinzip eine Win-Win-Situation sowohl für die Türkai als auch für OPEL sein … die Türkei bekäme eine bereits eingeführte Automarke … und OPEL wäre langfristig gerettet, da ein enormer Absatzmarkt in Europa zur Verfügung stünde.

    Also nicht immer vorschnell reagieren … manche Dinge erschließen sich erst auf den zweiten Blick und nich alles ist immer gleich beleidigend gemeint! ;-)

    So und jetzt BTT.

  • Newspaper

    Wir leben hier gottseidank in einem freien und liberalen Land, wo jeder seine Meinung haben und diese auch frei sagen darf, solange er damit niemanden beleidigt oder in der Menschenwürde verletzt. Wenn Du das nicht begreifen kannst, dann tut es mir herzlich leid!
    Ich kann an meinem Post wirklich nichts Beleidigendes feststellen, außer vielleicht, das ich DIE und nicht DIE TÜRKEN geschrieben habe. Sorry dafür!
    Das der Post von Pille(r)mann Dich verletzt haben kann, kann ich ja noch nachvollziehen, dass Du dann hier um Dich schlägst und alle angreifst, die nicht deiner Meinung sind, diskredidiert leider nur Dich selbst und wertet den o.g. Post unnötig auf.

  • der_ardt

    “Ich bin mir sicher, dass GM überkurz oder lang OPEL wird verkaufen wollen, also wäre OPEL zu erwerben.” Warum sollte GM das wollen? Opel leistet hervorragende Arbeit, auch wenn die Verkaufszahlen anderes sagen. Letzteres liegt aber daran, dass Opel längst nicht auf allen Märkten verkaufen darf, auf denen sie es könnten.
    Als ich in China war war ich überrascht wieviele Buicks da überall rumstanden, das waren mehr oder weniger ausschließlich Opel-Modelle mit anderem Emblem.

  • M3-Dreamer

    Für ein börsennotiertes US-Unternehmen zählen aber nur Zahlen, Zahlen und nochmals Zahlen und die sehen bei OPEL sehr schlecht aus … sowohl was den Absatz betrifft, als auch was Gewinn(Verlust betrifft.
    Sicher ist das zu Großteil hausgemacht, da OPEL nicht weltweit agieren darf.
    Ich bin mir aber trotzdem ziemlich sicherm das GM OPEL in näherer Zukunft abstoßen wird, besonders seit man die Kooperation mit PSA eingegangen ist, die ja ein direkter Wettbewerber von OPEL sind … und beide haben sehr deutliche Produktions-Überkapazitäten. 

    Also wird sich die Filetszücken von OPEL unter dem Lable Chevrolet einverleiben, die Fahrzeuge gemeisam mit PSA entwickeln und produzieren und den restlichen OPEL-Kern verkaufen.

    Und für OPEL wird es nur eine Rettung geben, wenn es eine Lösung wie mit der Türkei gibt, wo Nationalstolz über reines Ebit/Debit geht und die OPEL einen festen und großen Absatzmarkt garantieren würde.

  • der_ardt

    Eine PSA-Kooperation hat nichts damit zu tun, wie attraktiv Opel für GM ist. Wie auch BMW will GM durch größere Stückzahlen Entwicklungskosten sparen, groß Know-How wird da nicht ausgetauscht.
    Und mit den Zahlen war es während der Wirtschaftskrise noch viel schlimmer als jetzt und die BRD war bemüht Opel GM abzukaufen. Was meinst du, warum GM das nicht getan hat damals? Weil die um Jobs bzw. Stimmen bemühten Politiker zu wenig Geld locker machen wollten?

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden