BMW 1er F20: Tuning von Kelleners für N13 und N20 (116i, 118i, 125i F20)

BMW 1er | 4.04.2012 von 31

Kelleners Sport erweitert sein Angebot für den BMW 1er F20 um Leistungssteigerungen für die Modelle BMW 116i, 118i und 125i. Während die beiden Basis-Benziner BMW …

Kelleners Sport erweitert sein Angebot für den BMW 1er F20 um Leistungssteigerungen für die Modelle BMW 116i, 118i und 125i. Während die beiden Basis-Benziner BMW 116i F20 und BMW 118i F20 von einem aufgeladenen Vierzylinder mit 1,6 Liter Hubraum (intern N13B16) angetrieben werden, arbeitet im 125i F20 der größere Vierzylinder-Turbo mit 2,0 Liter Hubraum (intern N20B20), der in Leistungsstufen von 184 und 245 PS beispielsweise auch in BMW 320i F30 und BMW 328i F30 zum Einsatz kommt.

Kelleners bietet nun Leistungssteigerungen für alle, die sich nach dem Kauf ihres 1ers mit aufgeladenem Ottomotor doch etwas mehr Leistung wünschen und kitzelt dabei bis zu 44 zusätzliche PS aus den Motoren. Am größten fällt der Zuwachs erwartungsgemäß beim BMW 125i F20 aus, der in Merzig von serienmäßigen 218 auf satte 262 PS gebracht wird und damit auf das Leistungsniveau des “alten” BMW 130i mit Reihensechszylinder kommt. Das maximale Drehmoment steigert Kelleners um 62 auf 372 Newtonmeter.

Die Leistung des aktuellen Einstiegsmodells – unterhalb des BMW 116i F20 sieht man in München noch Platz für einen schwächeren Benziner – hebt Kelleners von 136 auf 163 PS, das maximale Drehmoment steigt um 44 auf 264 Newtonmeter. Der ab Werk 170 PS starke BMW 118i F20 kommt nach dem Tuning auf 204 PS und damit in die Nähe des 125i, die Hinterräder werden dann mit bis zu 300 Newtonmeter traktiert.

Bereits seit einiger Zeit bietet Kelleners auch Leistungssteigerungen für die Dieselmodelle 116d, 118d und 120d (mit N47), deren Maximal-Leistung von 116, 143 und 184 auf 139, 171 beziehungsweise 218 PS gesteigert werden kann. Ein Tuning für den BMW 125d F20 mit 218 PS ist noch nicht erhältlich.

(Bilder & Infos: Kelleners)

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden