BMW M6 Cabrio F12: Ab Sommer 2012 mit 560 PS unter freiem Himmel

BMW M6 | 12.02.2012 von 45

Auch wenn das BMW M6 Coupé F13 mit einem elegant geformten Carbon-Dach und 130 Kilogramm weniger Gewicht lockt, kann es in einer Disziplin nicht mit …

Auch wenn das BMW M6 Coupé F13 mit einem elegant geformten Carbon-Dach und 130 Kilogramm weniger Gewicht lockt, kann es in einer Disziplin nicht mit dem neuen BMW M6 Cabrio F12 mithalten: Unter freiem Himmel lässt sich der 560 PS starke V8 Biturbo lediglich im Cabrio genießen, wenn dessen Stoffverdeck im Heck des Fahrzeugs verstaut ist – was bis zu einer Geschwindigkeit von 40 km/h auch während der Fahrt möglich ist.

Um so langsam zu bleiben, darf man das Gaspedal allerdings wirklich nur streicheln: Bei vollem Einsatz fällt die 100er-Marke bereits nach 4,3 Sekunden, die doppelte Geschwindigkeit liegt nach 13,1 Sekunden an und lediglich die Elektronik verhindert, dass der offene M6 auch nach dem Erreichen von 250 km/h weiter beschleunigt. Wie üblich wird es mit Hilfe eines M Drivers Package möglich sein, das Eingreifen der Elektronik bis zur Marke von 305 km/h hinauszuzögern.

Während die Bilder vom neuen BMW M6 Coupé die optionale M Carbon-Keramik-Bremse mit goldenen Bremssätteln zeigen, sehen wir auf den ersten Bildern zum neuen M6 Cabrio die serienmäßige und 19,4 Kilogramm schwerere Bremsanlage mit dunkelblau lackierten Bremssätteln.

Trotz seiner Masse von 2.055 Kilogramm inklusive Fahrer und Gepäck kommt das BMW M6 Cabrio auf ein Leistungsgewicht von 3,5 Kilogramm pro PS. Das vollelektrische Stoffverdeck mit 6er-typischer Finnen-Optik öffnet in 19 und schließt in 24 Sekunden, als Farbe steht neben Schwarz und Beige auch die Variante Anthrazit Silbereffekt zur Wahl.

Kofferraumvolumen und Normverbrauch des M6 Cabrio können mit 300 bis 350 statt 460 Liter sowie 10,3 statt 9,9 Litern auf 100 Kilometer nicht ganz mit den Werten des M6 Coupé mithalten, den meisten Interessenten dürften diese Nachteile aber herzlich egal sein.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden