Ab März 2012: BMW X1 xDrive30d mit 258 PS & Reihensechszylinder?

BMW X1 | 8.01.2012 von 26

Schon in wenigen Tagen wird BMW einige Änderungen bei diversen Modellen bekanntgeben, die ab März 2012 in Kraft treten. Dabei könnte neben dem schon oft …

Schon in wenigen Tagen wird BMW einige Änderungen bei diversen Modellen bekanntgeben, die ab März 2012 in Kraft treten. Dabei könnte neben dem schon oft thematisierten BMW 125d F20 mit 218 PS starkem Biturbo-Vierzylinder auch eine neue Motorisierung für das kleinste X-Modell eine Rolle spielen. Unser Leser Marco hat im Skigebiet Saalbach-Hinterglemm einen genaueren Blick auf ein zu Werbezwecken ausgestelltes Fahrzeug geworfen und dabei den ersten Hinweis auf einen möglichen BMW X1 xDrive30d entdeckt.

Unter der Haube eines BMW X1 xDrive30d würde gegebenenfalls der aktuelle Reihensechszylinder mit 3,0 Liter Hubraum 258 PS arbeiten, der das kleine SUV in rund sechs Sekunden auf Landstraßentempo beschleunigen und einen Normverbrauch von unter sechs Liter bieten würde.

Seltsam ist, dass der im Glaskasten ausgestellte X1 ein ovales und unverchromtes Endrohr trägt, wie es sonst bei den Vierzylinder-Dieseln zum Einsatz kommt. Abgesehen vom seitlichen Typenschild trägt der vermeintlichte X1 xDrive30d auch keine anderen Hinweise auf ein Topmodell. Dennoch fällt es schwer zu glauben, dass BMW bei einem zu Werbezwecken ausgestellten Fahrzeug “aus Versehen” eine falsche Typenbezeichnung verwendet.

Momentan endet die Motorenpalette der Selbstzünder im BMW X1 mit dem 204 PS starken Biturbo-Vierzylinder BMW X1 xDrive23d, der vermutlich in absehbarer Zeit durch die aktuelle Ausbaustufe mit 218 PS ersetzt wird. Ob BMW darüber noch Platz für ein weiteres Diesel-Modell sieht, werden wir vermutlich schon in wenigen Tagen erfahren.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden