Exklusiv: Neue Spyshots zeigen BMW 135i F20 im hohen Norden

  • Abgelegt: 14.12.2011
  • Autor:
  • Kommentare: 26

Noch endet die Motorenpalette für den neuen BMW 1er mit dem 120d F20 mit 184 PS, bei den Benzinern stellt sogar der 118i F20 mit 170 PS das Ende der Fahnenstange dar. Unsere Leser wissen, dass es sich hierbei um eine Momentaufnahme handelt und noch mehrere stärkere Modelle zu erwarten sind. Der BMW 125i F20 mit 218 PS kündigt sich bereits sehr deutlich an und auch die aktuelle Version des Biturbo-Diesels mit 218 PS, die unter anderem seit Herbst 2011 im BMW 525d verbaut wird, soll ebenfalls in den 1er kommen.

Für alle, die noch mehr Leistung wünschen, hält BMW aber ebenfalls ein nettes Angebot in der Hinterhand: Noch 2012 schicken die Münchner den 1er auch mit aufgeladenem Reihensechszylinder auf die Straße! Der BMW 135i F20 kommt mit 320 PS und TwinScroll-Aufladung zu den Händlern und wird abgesehen von der Endrohr-Konfiguration mit jeweils einem Endrohr pro Seite relativ unauffällig bleiben.

Neue Spyshots aus Lappland zeigen nun einen leicht getarnten Prototypen des BMW 135i F20, der sich dort offenbar Kälte-Tests unterziehen muss. Über die Traktion muss sich der Testfahrer möglicherweise keine Gedanken machen, denn es kann sich beim gezeigten Modell durchaus um einen 135i xDrive mit Allradantrieb handeln – BMW möchte den Markt für Kompaktklasse-Fahrzeuge mit Allradantrieb nicht länger dem Wettbewerb überlassen und wird verschiedene Modelle auch mit xDrive auf den Markt bringen.

Im Innenraum ist der Wählhebel der Sportautomatik zu erkennen, die bisher nur für den BMW 120d F20 erhältlich ist und sich mit Schaltwippen am Lenkrad auch manuell bedienen lässt. Dank seiner mehr als 300 PS wird der 135i F20 in kaum mehr als fünf Sekunden auf 100 km/h beschleunigen können, beim 135i xDrive könnte sogar eine 4 vor dem Komma stehen.

Sobald es weitere Infos rund um die neuen Modelle gibt, werden wir natürlich darüber berichten.

(Bilder: Pixner)

Do you like this article ?
  • Anonymous

    Wenigstens ‘n geiler Motor.

    • Anonymous

      So ein 135i mit Performance Body Kit oder M-Sportpaket kombiniert mit dem R6 N55-Motor könnte doch in der Garage stehe, oder :-P Hin und wieder kann man ihn ja “ge”brauchen.

      emirbmw

  • Pingback: Anonymous

  • Maddy

    Kommt also der Topmotor diesmal auch in der Limo? Dachte, der wäre, wie beim E82/88, dem 2er Coupé/Cabrio vorbehalten. Im E8x gabs ja nur den 130i als Top.

  • Hans Peter

    … wird’s auch nen 125d mit x-Drive geben, wenn ja wann ist der Marktstart zu erwarten?

  • Pingback: Der neue F20 ist da! : Seite 74 : Ich bin gespannt, wie der F20 gegen den neuen A3 läuft, der wo...

  • Pingback: BMW M135i! : Seite 2 : Ich denke zerschmetterling hat das posting auf den motor reduz...

  • Anonymous

    Warum tarnt man dieses Auto überhaupt noch?? Steckt da nicht vielleicht etwas mehr dahinter :-D
    Habe mal etwas von einem ///M135i gehört.

    • Guest

      in die richtung hab ich auch schon was gehört…

  • Anonymous

    Über 300 PS im Hatch klingt echt sehr interessant. Dazu noch xdrive, dann wird es echt lustig. Und wenn man im Auto sitzt und der Hobel Spaß macht, ist die teilweise unglückliche Optik auch schnell vergessen. ;-)

    • Anonymous

      Auf dem Weg zum Auto einfach Aldi-Tüte (mit Bildern von 1er M auf der Innenseite) über den Kopf ziehen und sich vortasten, bis man drin sitzt ;-)

  • Pingback: Anonymous

  • http://twitter.com/iQP_ iQP

    In dem Auto ein 35i ? Vielleicht wirds ja eine neue Version mit weniger Leistung. Ein neuer 30i
    Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass der F20 mit der Motorisierung so ne große Nachfrage hat. Dazu find ich den viel zu hässlich.

    Die Beklebung kann auch einfach noch von vor der Präsentation stammen. Das wird dann normalerweise nicht abgemacht, besonders dann wenn wirklich noch was gegenüber der Serie anders ist.

    • Tobee

      dem 2er wird mit Sicherheit der Name M vorbehalten werden. Ich glaub eher weniger an einen M135i. Das ist dann zwar nicht sonderlich herausragend aber das macht ja nix. Und Käufer findest für die Autos immer ein paar. Außerdem machts ja sowieso nix. Platz im Motorraum ist ausreichend um nen R6 unter zu bringen. Und ich denke eher, dass BMW an dem Auto reichlich verdient – insofern können Sie den auch ohne weiteres bringen.
      Ich will mit x-drive :-D

  • Dacno1982

    Nett, wird aber “Austattungsbereinigt” nicht viel weniger kosten, als ein “vernüftiger” BMW mit dem gleichen Motor.

  • M4iTr3

    Passt mal gar nicht zusammen. So ein endgeiler Motor kombiniert mit dem Glubschi.
    Naja wer’s mag…

  • M4iTr3

    Irgendwie ist es schon interessant. Bei Fahrzeugen der oberen Mittelklasse werden die 6er aus dem Programm genommen und beim popeligen 1er werden sie eingeführt.
    Sehr vernünftig xD

    • Anonymous

      vernünftig ist, dass man auch in unteren Klassen die dicken Motoren bekommt. Der Kunde hat die Wahl. Dass der Einstieg in die R6-Motoren aber nun der 35i ist, obwohl es das früher schon bei 20i gab, ist schon ein Tritt sonstwohin wenn man die R4 T als Ersatz hat.

  • Levi

    Ich glaube nicht daran. Das ist eher ein 128xi, mit 245 PS N20 motor. Der sogenannte M135i wird sicherlich auch kein N55 haben sondern eher ein von M modifizierter N20Tu bekommen der bis zu 300 PS leisten wird. Fast die gleiche Leistung un weniger Gewicht, vor allem auf der Vorderachse. Warum M135i wenn er kein R6 hat? Der M550xd hat auch kein V8. Es gibt keine 6 Zylinder Motoren in dieser Klasse mehr: Audi A3 3.2 V6, VW Golf R32, Alfa 147 GTA V6. Alle sauger 6 Zylinder wurden von aufgeladene 4 Zylinder Motoren ersetzt: Audi S3 / VW Golf R 2.0 (T)FSI, Alfa Giulietta QV 1.7 TBI. RS3 und 135i/1M sind noch ein letzte Ausnahme. Ein aufgeladener 6 Zylinder gehört nur zum 3er/4er und M3/M4. Der kommende M2 bekommt einen aufgeladenen R4 mit über 300 PS, Es gibt kein Platz for N55.

    • Anonymous

      Ich denke BMW wäre sehr blöd den Ruf als Spaßmobil des 1er M Coupés durch einen R4 Turbo zu kastrieren. Schneller als das derzeiteige 1er M wird der zukünftige sein müssen, weil er sicher daran gemessen wird, also denke ich eher gleichbleibende bzw. schwach steigende Leistung und weniger Gewicht. Die Optik ist dann zwar nach wie vor zweitklassig, aber der Wagen an sich dürfte gut abgehen.. dank der Optik dann aber auch bei weitem nicht so begehrenswert wie das jetzige 1er M Coupé.. der Mensch ist doch ein Augentier! ;-)

      • Levi

        Ein M2 ist ein Spassmobil wie du sagsts, also PS sind zweitrangig. Denk daran, dass der kommende M2 mit über 300 PS R4 Turbo, also mehr oder weniger das Power der actuellen 1M,  wird 60-100 kg leichter, es kommt darauf an wielviel CF eingestzt wird, was auch den Preis ansteigen machen wird, und anscheinend möchte das BMW nicht.

        • Anonymous

          Die kommende 2er-Reihe wird fahrwerktechnisch mehr oder weniger der F20 sein. Dementsprechend wird da auch kaum CFK genutzt. Selbst wenn ist das Zeug nicht soooo viel leichter wie gerne vermarktet. Ich fände zum jetzigen 1er schon 60kg eine echte Ansage. Wenns aber ein Nachfolger sein soll, der den 1er M auch längsdynamisch übertrifft, reichen auch bei 60kg weniger nicht 300PS Leistung. Und bisher haben die aufeinanderfolgenden Ms sich in der Beschleunigung immer übertroffen.
          Vor R4 Turbo grausts mir jetzt schon.. mit 300PS werden sich die Kunden nicht zufrieden geben.
          Schade dass das 1er M Coupé nur so wenig produziert wurde..

        • Anonymous

          Die kommende 2er-Reihe wird fahrwerktechnisch mehr oder weniger der F20 sein. Dementsprechend wird da auch kaum CFK genutzt. Selbst wenn ist das Zeug nicht soooo viel leichter wie gerne vermarktet. Ich fände zum jetzigen 1er schon 60kg eine echte Ansage. Wenns aber ein Nachfolger sein soll, der den 1er M auch längsdynamisch übertrifft, reichen auch bei 60kg weniger nicht 300PS Leistung. Und bisher haben die aufeinanderfolgenden Ms sich in der Beschleunigung immer übertroffen.
          Vor R4 Turbo grausts mir jetzt schon.. mit 300PS werden sich die Kunden nicht zufrieden geben.
          Schade dass das 1er M Coupé nur so wenig produziert wurde..

  • Pingback: XDrive Allradantrieb beim BMW 1er/2er : Seite 2 : Denke auch dass der xdrive, ähnlich dem aktuellem 3er, bis zum...

  • Pingback: Exklusive Erlkönig-Bilder zeigen BMW 135i Fünftürer F20 mit M Paket

  • Pingback: BMW M135i F20, 135i xDrive, 120d xDrive und 114i F20 offiziell erwähnt